This is topic Gurke der Woche Part 5 of X in forum OffTopic & SmallTalk at technoforum.de.


Um den Thread anzusehen, klicke auf diesen Link:
https://forum.technoforum.de/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=21;t=007147

Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
jetzt vergreift sich guetta sampletechnisch sogar schon an kirmes-trance-nummern aus den 90ern:
[hand] http://www.myvideo.de/watch/9082566/David_Guetta_Play_Hard_feat_Ne_Yo_Akon [gurke]
 
Geschrieben von: s.sheppert (Usernummer # 16699) an :
 
Verdammt harter Tobak den er da auftischt...
 
Geschrieben von: Quinto (Usernummer # 1412) an :
 
auch ein typischer fall von: ich habe keine ideen, nehm was altes und mach das mal trendgerecht...

P.a.c.o. and Tube & Berger "Greyjoy" Kittball 043

[hand] http://www.decks.de/t/paco_and_tube_berger-greyjoy_ep/c1g-0q

man könnte meinen: ok, die leadmelodie beim original war jetzt nichts besonderes. man könnte auch meinen, dass das vocal ja durchaus noch mal genutzt werden kann.
nur wenn beides dann zusammentrifft, gibts von mir die [gurke]

edit: oder versucht, der der früher dj icon war, seinen eigenen erfolg aus der konserve zu holen?
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
...was wäre denn das Original dazu ?
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
...schön beliebtes Sample scheint das zu sein:


[2013 Verwurstung]
http://www.youtube.com/watch?v=-tmSlTfnmS0

[1996 Verwurstung]
http://www.youtube.com/watch?v=RHDo4UdXOSY

[Original]
http://www.youtube.com/watch?v=x4taf6uo7L0

...geile LP übrigens...

[gurke]
 
Geschrieben von: Quinto (Usernummer # 1412) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
...was wäre denn das Original dazu ?

http://youtu.be/zqx4R1kf8qg

Zitat:

...geile LP übrigens...

danke [Smile]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
...schön beliebtes Sample scheint das zu sein:


[2013 Verwurstung]
http://www.youtube.com/watch?v=-tmSlTfnmS0

[1996 Verwurstung]
http://www.youtube.com/watch?v=RHDo4UdXOSY

[Original]
http://www.youtube.com/watch?v=x4taf6uo7L0

...geile LP übrigens...

[gurke]

hmmm, nicht wirklich... was sind schon zwei verwurstungen? selbst die a-seite von selbiger platte ('i got my mind made up') wurde noch wesentlich häufiger gesamplet:
http://www.whosampled.com/sampled/Instant%20Funk/
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
...interessant: Angeblich auch bei "Lee Marrow - Pain" wüsste gerne wo da...
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
...interessant: Angeblich auch bei "Lee Marrow - Pain" wüsste gerne wo da...

laut beschreibung:
Sample appears at: 1:24 (and throughout)
handelt sich wohl um das "common"-sample, welches bei lee marrow verwendet wurde.
 
Geschrieben von: Cymorris (Usernummer # 5951) an :
 
[hand] http://www.myvideo.de/watch/9082566/David_Guetta_Play_Hard_feat_Ne_Yo_Akon [clown] [haare]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
[hand] Die Substanz der Beatport Top 100 in 16 Tracks in 54 Sekunden
[autsch] [gurke]
 
Geschrieben von: Cymorris (Usernummer # 5951) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
[hand] Die Substanz der Beatport Top 100 in 16 Tracks in 54 Sekunden
[autsch] [gurke]

Ich hab's mir schon leicht auf Ibiza gedacht... das ist also was aktuell so unter "Trance" läuft ... aber dass es so schlimm ist hätte ich nicht gedacht. Danke für den Link.
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
[hand] Die Substanz der Beatport Top 100 in 16 Tracks in 54 Sekunden
[autsch] [gurke]

Das gibs ja nicht, das könnte locker alles ein und der selbe Track sein....

wie armseelig...
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
hinz und kunz - das model 2013
[hand] http://www.youtube.com/watch?v=xH8cnAx0VsI
[gurke]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
das geht zu weit! die gurken-compilation des jahrtausends:
[hand] http://www.juno.co.uk/products/90s-hits-reloaded/502942-01/

[gurke] [gurke] [gurke]
 
Geschrieben von: User5001 (Usernummer # 5001) an :
 
Ylvis - The Fox
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=jofNR_WkoCE

[gurke]
 
Geschrieben von: mantis (Usernummer # 3606) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
das geht zu weit! die gurken-compilation des jahrtausends:
[hand] http://www.juno.co.uk/products/90s-hits-reloaded/502942-01/

[gurke] [gurke] [gurke]

Haha, da hat ja nen (Ex?) TF User nen Edit zugesteuert. [Wink]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: mantis:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
das geht zu weit! die gurken-compilation des jahrtausends:
[hand] http://www.juno.co.uk/products/90s-hits-reloaded/502942-01/

[gurke] [gurke] [gurke]

Haha, da hat ja nen (Ex?) TF User nen Edit zugesteuert. [Wink]
btw, aus dem hause zyx kommen zur zeit noch mehr schlimme dinger. nicht mal der deutsche schlager ist denen heilig:
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=huzcgjh7k-U [Wink]
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
das is irgendwie durch den tf user sanomat (label: konzern) gesignt worden...oder hat irgendwas damit zutun.

http://www.youtube.com/watch?v=FbIqsKQ5x6Q
 
Geschrieben von: sanomat (Usernummer # 3483) an :
 
*kicher*
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: sanomat:
*kicher*

[applaus] für diese [gurke] !
Hat mir auf jeden Fall den Abend versüßt und zum passenden Anschluss und Abschluss gönne ich mir gleich noch meine jährliche Papaya-Dosis "Alexander Marcus" !
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
meine nominierung, lief grade auf viva, terror!

Ylvis - The Fox
http://www.youtube.com/watch?v=jofNR_WkoCE
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
magix music maker lässt mal wieder grüßen:
[hand] skream beim verwenden von disco construction kit erwischt
[gurke]
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
scheint aber niemanden wirklich zu interessieren, klangkarussel läuft auch weiter auf viva mit den samplepack sounds, allerdings is seit erwischen nen gesang mit reineditiert worden....

btw: der musik maker is eigentlich garnich so schlecht, man muss ja nich die magix construction kits benutzen...ejay is da schlimmer
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
gurke der woche eher noch an Sony Music..
man fasst es nicht:

"An den insgesamt zehn Songs (Standard-Version) des 37-minütigen neuen Britney Spears-Albums arbeiteten 31 Komponisten und 14 Produzenten..."
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: PasqualeM:
scheint aber niemanden wirklich zu interessieren, klangkarussel läuft auch weiter auf viva mit den samplepack sounds, allerdings is seit erwischen nen gesang mit reineditiert worden....

wieso sollte viva den titel aus der playlist nehmen? ist ja nicht illegal, construction kits zu benutzen.
vielleicht öffnet der shitstorm im netz wenigstens ein paar nachwuchsproduzenten die augen und animiert zu einer kreativeren arbeitsweise...
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
ne nicht von viva, da kam auch keine meldung. aber so rein als artist, würd ich im boden versinken vor scham... [Wink] )
 
Geschrieben von: bgoeni (Usernummer # 3203) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:

vielleicht öffnet der shitstorm im netz wenigstens ein paar nachwuchsproduzenten die augen und animiert zu einer kreativeren arbeitsweise...

...schon geschehen.

http://www.youtube.com/watch?v=cFf85n-Im8Q

http://www.youtube.com/watch?v=XYmLhn3qJ6Y

... die aktuelle Nr.1 in D.
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
so platt wie bei den beiden tracks der stil von sonnentanz kopiert wurde, spielt es dann auch keine rolle mehr, ob das saxophon original eingespielt wurde (wenn es denn überhaupt so ist?) oder auch wieder nur das nächstbeste jazz-sample-pack herhalten durfte [Wink]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
ha, wer sagt's denn:
[hand] https://www.facebook.com/photo.php?v=10151981776293020
[gurke]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
hehe, wieder mal ein internationaler charthit, der mit gecracktem sylenth produziert wurde:
[hand] http://www.youtube.com/watch?v=CfCmoEixxro

martingarrix

[gurke]
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
@speedy: Du erwartest doch nicht, dass jemand, der europaweit einen Top5-Chart-Hit gelandet hat, sich solch sündhaft-teure VSTis leistet? *g* - Aber generell witzig in der Future Music Masterclass zu sehen, wie der Herr auf Presets, Preset-Packs und Sample-CDs zurückgreift und sich fleissig auch an anderen Produktionen bedient und mal hier, mal dort - wie er sagt - 'nur' 'ne Kickdrum klaut. Damit ist 'animals' scheinbar ein Versatzstück aus angelieferten Komponenten... Und damit frage ich mich immer wieder, wieso ich einfach zu doof bin, nicht auch solche Sounds zu produzieren und damit meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Vielleicht fehlt mir da aufgrund meines Alters die Naivität? Mit 17 habe ich auch 'einfach nur gemacht', ohne großartig darüber nachzudenken. Zwischenzeitlich bin ich vielleicht einfach zu verkopft...
[Wink]
 
Geschrieben von: hendrik-d (Usernummer # 8293) an :
 
wobei du mittlerweile sicher schneller deine eigene kick gefummelt hast als stundenlang nach dem richtigen preset zu suchen.. auf jeden fall kommt man mit arrangieren schneller vorran, wenn man bereits vorhandene sachen kombiniert.
das mit den gecrackten vst's in tutorials an sich find ich generell schon sehr respektlos. geht gar nicht.
 
Geschrieben von: nicogrubert (Usernummer # 1292) an :
 
War das nicht bei Avicii auch schon der Fall?
Wenn man sich dann noch das hier anschaut und bedenkt, dass der gute (Avicii) sich ein Plugin für 150 Euro nicht kauft, kann man auch nur mit dem Kopf schütteln... [nichtgut]

[hand] Top 10 Highest Paid DJs In The World
 
Geschrieben von: Cymorris (Usernummer # 5951) an :
 
Was ich mich ja beim Anschauen des Videos gefragt habe:
- Wie lange braucht man, bis man die Software so bedienen kann, wie er?
- Kann man sich die so einfach selbst beibringen? Ich glaub ich müsste die erst mal im Detail erklärt bekommen...
- Und, wenn ein "Profi" sieht, wie der diesen Track so arrangiert, ist das technisch gut gemacht oder eher laienhaft?

... Ich selbst hab null Erfahrung damit, find's aber schon faszinierend wie spielerisch das aussieht.
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Cymorris:
Was ich mich ja beim Anschauen des Videos gefragt habe:
- Wie lange braucht man, bis man die Software so bedienen kann, wie er?
- Kann man sich die so einfach selbst beibringen? Ich glaub ich müsste die erst mal im Detail erklärt bekommen...
- Und, wenn ein "Profi" sieht, wie der diesen Track so arrangiert, ist das technisch gut gemacht oder eher laienhaft?

... Ich selbst hab null Erfahrung damit, find's aber schon faszinierend wie spielerisch das aussieht.

...es gab mal ne Zeit das mussten vorher die Instrumente eingespielt werden *g*
 
Geschrieben von: Cymorris (Usernummer # 5951) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
...es gab mal ne Zeit das mussten vorher die Instrumente eingespielt werden *g*

Ja, das hab ich auch mal gehört [zwinker]
... und da sind dann so ganz einfache Sachen rausgekommen wie "Lethal Industry" oder "Traffic" [hand] http://www.youtube.com/watch?v=zcx5QT3lZ84
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Cymorris:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
...es gab mal ne Zeit das mussten vorher die Instrumente eingespielt werden *g*

Ja, das hab ich auch mal gehört [zwinker]
... und da sind dann so ganz einfache Sachen rausgekommen wie "Lethal Industry" oder "Traffic" [hand] http://www.youtube.com/watch?v=zcx5QT3lZ84

tiesto arbeitet auch mit midi. oder dachtest du, dass bei solchen trance-nummern alle elemente mit echten instrumenten live eingespielt werden?

die frage, wie lange man braucht, um sich wie martin garrix in so eine software (fl studio) einzuarbeiten und professionell klingende tracks damit hinbekommt, kann man pauschal natürlich nicht beantworten. klar muss man sich erst mal das know how zulegen. garrix sagt im video, dass er bereits seit 5-6 jahren musik macht.
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Cymorris:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
...es gab mal ne Zeit das mussten vorher die Instrumente eingespielt werden *g*

Ja, das hab ich auch mal gehört [zwinker]
... und da sind dann so ganz einfache Sachen rausgekommen wie "Lethal Industry" oder "Traffic" [hand] http://www.youtube.com/watch?v=zcx5QT3lZ84

tiesto arbeitet auch mit midi. oder dachtest du, dass bei solchen trance-nummern alle elemente mit echten instrumenten live eingespielt werden?

die frage, wie lange man braucht, um sich wie martin garrix in so eine software (fl studio) einzuarbeiten und professionell klingende tracks damit hinbekommt, kann man pauschal natürlich nicht beantworten. klar muss man sich erst mal das know how zulegen. garrix sagt im video, dass er bereits seit 5-6 jahren musik macht.

...wenn ich mich recht erinnere, bin ich in einem anderen Forum auf'n Beitrag von einem Klassenkollegen von ihm gestossen, der erzählt, dass sie in der Schule u.a. lernen, mit 'Logic' umzugehen. Vielleicht 'ne Art musisches Gymnasium oder sogar irgendein Audiokurs bei SAE und Konsorten. Heisst also, er scheint da nicht ganz autodidakt zu sein.

Und ja, es ist echt 'ne Kunst, selbst aus vielen Versatzstücken sowas zu produzieren, anbetracht seines Alters muss man da den Hut zücken und sich verbeugen, keine Frage.
 
Geschrieben von: Cymorris (Usernummer # 5951) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
... oder dachtest du, dass bei solchen trance-nummern alle elemente mit echten instrumenten live eingespielt werden?

Natürlich nicht! Ich hab beim Antworten auch mehr an die "Töne" gedacht... du hast ja von Instrumenten gesprochen.

Allerdings fasziniert mich immer wieder, wie aus ner eigentlich ganz "simplen" Piano-Melodie am Ende ganze Hymnen rauskommen.
Ich hätte auch Klavier spielen lernen sollen [furchtbartraurig]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Cymorris:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
... oder dachtest du, dass bei solchen trance-nummern alle elemente mit echten instrumenten live eingespielt werden?

Natürlich nicht! Ich hab beim Antworten auch mehr an die "Töne" gedacht... du hast ja von Instrumenten gesprochen.

Allerdings fasziniert mich immer wieder, wie aus ner eigentlich ganz "simplen" Piano-Melodie am Ende ganze Hymnen rauskommen.
Ich hätte auch Klavier spielen lernen sollen [furchtbartraurig]

das war choci. er meinte damit allerdings wohl die zeit, als man noch mit echten instrumenten musik live, d.h. direkt fehlerfrei, einspielen musste, weil es noch kein midi gab. somit passt dein beispiel mit "lethal industry" und co nicht. du kannst auch eine piano-hymne mit hilfe von midi produzieren, ohne das pianospiel zu beherrschen. man gibt halt schritt für schritt die noten ein, entweder per midi-keyboard oder mit der mouse am bildschirm.
 
Geschrieben von: Cymorris (Usernummer # 5951) an :
 
Ja sorry, beim zitieren falsch gelöscht :-/

So ein online Piano hab ich tatsächlich schon mal benutzt, um ein Notenblatt zu erstellen.
War ganz schön mühselig, aber es korrigiert zum Glück automatisch Fehler im Takt. Wayne's interessiert [hand] http://www.noteflight.com
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
Kim Dotcom hat sein album fertig, und es kommt als freier download zum start seines musik-streamdiensts Baboom..

http://baboom.com/kimdotcom

www.heise.de/newsticker/meldung/Kim-Dotcom-Mit-Bluemchen-40-werden-2088656.html
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
auch oliver pocher bringt mal wieder ne nummer raus - titel: "this is edm"
[hand] http://soundcloud.com/dance-charts-de/this-is-edm-radio-edit

wer hätte vor 20 jahren gedacht, dass 2014 ein musikstil namens "electronic dance music" das große neue ding sein wird [kugel]
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
..aber bitte im Club Mix [Wink]
http://soundcloud.com/dance-charts-de/this-is-edm-club-mix

die "abfahrt"-passage mit diesen spezifischen kurzen melo-noten ist ein weiteres der unzähligen rip-offs von Martin Garrix - Animals..
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Eieiei das ist wirklich eine Zumutung. Die Grenze zur Peinlichkeit wird immer niedriger...
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
...das video:
http://www.youtube.com/watch?v=NCjcJk5I5u4
[affig]
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
...der Illusion meiner Fernsehjugend beraubt und mal eben in *mtz**mtz* Format gepresst:

[hand] Pusteblume 2014

[gurke]
 
Geschrieben von: Quinto (Usernummer # 1412) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
...der Illusion meiner Fernsehjugend beraubt und mal eben in *mtz**mtz* Format gepresst:

[hand] Pusteblume 2014

[gurke]

das ist umso spannender, dass er das schon mal in eher ufta-ufta-minimal rausgebracht hat.....

http://www.decks.de/t/jaques_raupe-pusteblume/bvs-ih
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
...oha - sogar so dreist und gleich 2x gequirlte Scheisse aufgetischt

...unfassbar [erschiess]
 
Geschrieben von: Quinto (Usernummer # 1412) an :
 
auch bei dnb gibt's sehr gurkiges:
http://www.decks.de/t/various_artists-welcome_to_the_jungle_sampler_vol_1/c2x-oo

[gurke]
 
Geschrieben von: Mr. E (Usernummer # 2038) an :
 
IceJJFish - On The Floor (Official Music Video)
https://www.youtube.com/watch?v=iq_d8VSM0nw#t=30

interessante Stimme. [Smile]
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Mr. E:
IceJJFish - On The Floor (Official Music Video)
https://www.youtube.com/watch?v=iq_d8VSM0nw#t=30

interessante Stimme. [Smile]

...so klingt ja noch nicht mal meine Katze wenn ich ihr auf den Schwanz trete

[lach]
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
hahahaha, wie geil ... aber das schon ne coole verarsche, würd ich jetz nich unbedingt die gewollte ernsthaftigkeit einer gurke unterstellen...oder? ...

die itunes comments:

Zitat:

Customer Reviews

Errick

by Errick40

This actually has pretty good lyrics and good beat i cant seem to get it out my head
One Of The Greatest To Ever Do It

by Eric Berry II

I’ve been listening to IceJJFish for about a month or two now, and I have to say, he’s one of the greatest to ever do it. There’s no one really putting out the kind of music he is, and his vocal delivery is killer. Had to buy this single, and will be blasting it all winter. #FACTSONLY
The Great Fish Has Done It Again

by Dino Thomas

The best song on iTunes!!! Period!!! When I see that red light, all I know is Goooooo

hab leider kein itunes installiert, ist das bei itunes wirklich derselbe track?

weil so dinger haben wir hier auch noch, koennte man ja nen label für aufmachen "extra trash records" [Smile] ...obwohl neeee....
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
...also ich musste nach ca. 1 min abbrechen, weil meine Katze anfing zu jaulen....

[wirr]

....hahahaha
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
ich habs in happen konsumiert, und im grossen und ganzen auch mehr auf die hintergrund chords gehoert, weil text versteht man ja eh keinen...

wenn mans genau nimmt, hätte der hier dann vorn paar jahren auch ne gurke verdient, verbrochen 2008, hochoffiziell.

kvitta und ranieri - tourette

https://www.youtube.com/watch?v=1c-yQx6f7mE

textinhaltlich genauso hochgestuft.

oder von uns verbrochen 2002 vom herrn psycoded und meiner einer:

https://soundcloud.com/pmaassen/ruled

wir wollen als rechtmässig chronologischright-inhaber auch ne gurke... :))

btw: wie wärs wenn wir die begurkten auch wirklich mit einer gurke auszeichnen, einer aus stoff oder so ...
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Quinto:
auch bei dnb gibt's sehr gurkiges:
http://www.decks.de/t/various_artists-welcome_to_the_jungle_sampler_vol_1/c2x-oo

[gurke]

die gurke geht an decks.de, dafür dass man erst nen account braucht und sich einloggen muss, um titel vorhören zu können!
[gurke]
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Quinto:
auch bei dnb gibt's sehr gurkiges:
http://www.decks.de/t/various_artists-welcome_to_the_jungle_sampler_vol_1/c2x-oo

[gurke]

die gurke geht an decks.de, dafür dass man erst nen account braucht und sich einloggen muss, um titel vorhören zu können!
[gurke]

ähhh ne, ich glaub da fehlen einfach nur die Audiofiles....

ergänzend der Link zu obrigem:
http://soundcloud.com/stholdings/ed-solo-fak-scratch-ganja-burn

Vol. 2 gibts auch:
http://soundcloud.com/stholdings/ed-solo-deekline-deekline
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
....ich spendier mal einem alten Bekannte eine Gurke dafür das er jetzt auf die Menschheit los gelassen wird (bitte die Gurke kliggn für Abfahrt *g*)

[hand] [gurke]
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
mh... der erste von ace of base is echt übel, viel zu cheesy die kiste. der zweite is aber eigentlich nich schlecht, halt auch digital-synthetik-standart-0185 aber nich schlecht gemacht oder so...

/edit
der vol2 link geht wohl. mh... m.e. auch nich wirklich gurkig. das is halt dieses genre, dann koennte man aber auch jeden zweiten minimal oder techhouse track hier aufführen.

aber ma ehrlich, so schlecht find ich den track vom spacesurferchen in clubathmo jetz nicht. vll sollte er nich während des laufenen tracks an der bpm rumspielen....is halt sehr eigenwillig und leadlastig sein sound, aber der hat wenigstens nen eigenen sound, irgendwie... nich wie so viele andere. naja und scheisse gemastert isses, wie man ende beim originaltrack hört...
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Quinto:
auch bei dnb gibt's sehr gurkiges:
http://www.decks.de/t/various_artists-welcome_to_the_jungle_sampler_vol_1/c2x-oo

[gurke]

die gurke geht an decks.de, dafür dass man erst nen account braucht und sich einloggen muss, um titel vorhören zu können!
[gurke]

ähhh ne, ich glaub da fehlen einfach nur die Audiofiles....


äh ne, steht doch da "login for audiofiles". zumindest bei diesem release, wieso auch immer...
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
probier mal den link hier

http://www.decks.de/decks-sess/workfloor/search_db.php?such=welcome+to+the+jungle+sampler+vol.+1&wosuch=all&wassuch=all

in den suchergebnissen kann man die audiofiles hören, bei deinem link steht bei mir auch "login for audiofiles"
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: PasqualeM:


aber ma ehrlich, so schlecht find ich den track vom spacesurferchen in clubathmo jetz nicht. vll sollte er nich während des laufenen tracks an der bpm rumspielen....is halt sehr eigenwillig und leadlastig sein sound, aber der hat wenigstens nen eigenen sound, irgendwie... nich wie so viele andere. naja und scheisse gemastert isses, wie man ende beim originaltrack hört...

Naja, die Gurke gilt auch eher der Tatsache das er nun mit Livegigs auf das Tanzvolk losgelassen wird - wenn ich das (im Vorfeld) richtig verstanden habe ist obriger wohl sein erster "Richtiger". Und bei dem (distorted) Kurzmitschnitt sieht mir das eher nach einer kleinen Menschentraube stark alkoholisierter Clubgänger aus, da hätte man auch Biene Maja spielen können, wäre wohl trotzdem Stimmung gewesen *g*

Die Camera fährt mal irgendwo nach rechts im Video, da war nicht mehr viel Volk unterwegs ausser (fast) gähnende Leere *g*
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
hatte meinen geschmack jetz auch nich von der art oder menge des im video anwesenden feiervolks abhängig gemacht ;>

tjo, is doch in ordnung. wenn er sich ne szene bilden kann, und auftritte kriegt soll er es doch tun.

was du dem pocher nicht kannst verbieten, lieber mal den sp4cy mieten [Smile]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
plus8 records meldet sich zurück - neuestes signing ein vielversprechendes junges technotalent namens 'testpilot', bürgerlich joel zimmermann, auch bekannt als... deadmau5.

http://www.beatport.com/release/sunspot-white-space-conflict/1249312

[gurke]
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
Richie Hawtin und Deadmau5 haben vor 'nem jahr schon zusammen live gespielt - glaub, das hatten wir hier noch gar nicht gewürdigt [Wink]
[hand] www.youtube.com/watch?v=ElbFdgsnTqI
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
WTF !!! [eek]

Jetzt tauchen schon Doppelgänger DJs auf, die sogar gebucht werden:

[hand] David Guetta Dj Tribute Act

Wenn das nicht der Gipfel der Peinlichkeit ist...
Für mich schon keine Gurke mehr, das ist schon einen ganzen Gurkensalat wert...

[gurke] [gurke] [gurke] [gurke] [gurke]
 
Geschrieben von: ndark (Usernummer # 3037) an :
 
[hand] What DJs do these days feat. Laidback Luke, Steve Aoki
 
Geschrieben von: Quinto (Usernummer # 1412) an :
 
und mal wieder ein ganz kreativer, der sich gedacht hat: 'hey, warum umständlich selbst was produzieren, wenn man auch einen fremden track nehmen kann?' - und dann noch so ein 0815 tech-house-ding.

2014: Nikita Flu "Overdose" Chunky Monkey
http://www.beatport.com/track/overdose-original-mix/5304184

2012: The Junkies "Tuco" Sci+Tec
http://www.beatport.com/track/tuco-original-mix/4013798
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
erm, is das nich sogar zu 99% der selbe track...da is ja sogar das arrangment kopiert...so rein tontechnisch hör ich da auch kein unterschied...
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
na wahrscheinlich ist es zu 100% der selbe track. ist nicht das erste mal, das jemand nen fremden track als seinen eigenen ausgibt und verkauft.
weiß der original-künstler denn schon bescheid?
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
Skrillex und Diplo bekommen "at their grandma's house" den ultimativen tipp fürs video zur ihrer gemeinsamen single (die in dem video ein EDM-festival bewirbt), um Deadmau5 auszustechen..

www.youtube.com/watch?v=DJlOoi3DAn0
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Quinto:
und mal wieder ein ganz kreativer, der sich gedacht hat: 'hey, warum umständlich selbst was produzieren, wenn man auch einen fremden track nehmen kann?' - und dann noch so ein 0815 tech-house-ding.

2014: Nikita Flu "Overdose" Chunky Monkey
http://www.beatport.com/track/overdose-original-mix/5304184

2012: The Junkies "Tuco" Sci+Tec
http://www.beatport.com/track/tuco-original-mix/4013798

scheint so als ob Beatport den rausgeschmissen hat (also den 2014er)

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, aber dieser Artikel ist in deiner Region nicht verfügbar. Hier findest du ähnliche Artikel.


Ich hab woanders reingehört, zum einen ist es genau diese nichts sagende tote Retorten Musik die an der Szene Substanz frisst, zum anderen ist es genau der selbe Track wie der von 2012

Im Prinzip 2x gequilte Scheisse...
 
Geschrieben von: Greebo (Usernummer # 1492) an :
 
Moin.
Mal ne Frage. Aber was zum Teufel ist EDM. Bin ich schon son alter Sack das ich das völlig verpeilt habe!?!
Sorry für offtopic.
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Greebo:
Moin.
Mal ne Frage. Aber was zum Teufel ist EDM. Bin ich schon son alter Sack das ich das völlig verpeilt habe!?!
Sorry für offtopic.

electronic douchebag music... oder wie laurent garnier es ausdrückte: "electro de merde".

auch wenn wikipedia was anderes behauptet:
http://en.wikipedia.org/wiki/Electronic_dance_music
[Wink]
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
EDM = sowas in der Art hier

http://www.beatport.com/track/tremor-original-mix/5318186

[abkotz]

P.S.: Spinnin Records (Olav Basoski) hat früher geiles NL House Zeug gemacht - und jetzt fast nur noch so eine gequirlte scheisse...
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:

P.S.: Spinnin Records (Olav Basoski) hat früher geiles NL House Zeug gemacht - und jetzt fast nur noch so eine gequirlte scheisse...

das basoski-label "work records" läuft nur als sublabel von spinnin und steht nach wie vor für discohousige sachen, also nicht ganz so schlimm wie das edm-zeug. hier übrigens der aktuelle release von basoski:
[hand] http://forum.technoforum.de/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=4;t=007888#000000
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
wochenende!
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=iRQE7kpJegE
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
...danke ! Meins wäre damit versaut...

:/
 
Geschrieben von: psyCodEd (Usernummer # 4608) an :
 
...ist ja grausam! [schreck]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
erster teaser zu justin biebers neuer house-nummer:
[hand] http://instagram.com/p/q0LPSPAvhg
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
ich trau mich ehrlich gesagt nich drauf zu klicken... habs dann doch getan und naja, grässliche stimme grässliche kick...
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
endlich mal authentischer schwarzer ghetto-hiphop made in germany:
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=Qfd6RgoSdbo
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
hmm, riecht nach plagiat?

Sterling Moss - Hyperdrive
[hand] http://www.juno.co.uk/products/sterling-moss-hyperdrive/546423-01/
<-->
Voodoo Child aka Moby - Desperate (1995)
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=pHdu9UwXqGc

[gurke]
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
riecht eher nach samplinggeschmack derselbe.. obwohl der track ultraschlecht ist, find ichs in dem fall garnichma so verwerflich............................naja ok es ist verwerflich, hätte man ja nen edit oder rmx draus machen koennen.
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
hmm, riecht nach plagiat?

Sterling Moss - Hyperdrive
[hand] http://www.juno.co.uk/products/sterling-moss-hyperdrive/546423-01/
<-->
Voodoo Child aka Moby - Desperate (1995)
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=pHdu9UwXqGc

[gurke]

Naja, halten wir mal fest - Das was früher geklaut wurde, fand sich in einem Anderen Stück wieder als Teil von etwas Neuem.
Mitlerweile scheint man sich gernicht mehr die Mühe machen zu wollen etwas Neues zu kreieren sondern klaut schlichtweg (bis auf ein paar Neue BDs oder HHs vielleicht) den kompletten Track.

Hab ich nix übrig für, und ist ne miese Nummer (mit den Blumen anderer schmücken zu wollen)

Müsste Moby eigentlich gegen vor gehen, falls die Verwertungsrechte nicht verjährt sind...
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
apropos moby... der hat jetzt auch ne neue single:
Moby & Acti - OW
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=eyA7wAklby8
[gurke]
 
Geschrieben von: Johannes Schwarz (Usernummer # 20775) an :
 
das ist ja gruselig.
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
die erste gurke 2015 geht an doorn/spinning records:
[hand] Nari & Milani - Triangle

mr. oizo is not amused [gurke]
 
Geschrieben von: roadrenner (Usernummer # 13607) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
erster teaser zu justin biebers neuer house-nummer:
[hand] http://instagram.com/p/q0LPSPAvhg

Besser als der Sound sind die Kommentare - wie borniert muss man eigentlich sein, um so einen Schrott auch noch toll/ hipp/ cool zu finden?

VG

roadrenner
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Ich fand' ja schon Howling's (Âme's) Version von Smells like teen spirit anfänglich arg gewöhnungsbedürftig, bis dann irgendwann der Funke übersprang, aber _das_ hier ist fast schon eine Störung der Totenruhe:
Jason Rivas / Markus von Grabben : Smells like teen spirit
[hand] http://classic.beatport.com/track/smells-like-teen-spirit-club-mix/6239152
[eek]
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
das ja gruselig....
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Game Of Thrones Theme (Armin van Buuren Remix)
[hand] https://soundcloud.com/arminvanbuuren/ramin-djawadi-game-of-thrones-theme-armin-van-buuren-remix-asot716
[oerx] [gurke]
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
Game Of Thrones Theme (Armin van Buuren Remix)
[hand] https://soundcloud.com/arminvanbuuren/ramin-djawadi-game-of-thrones-theme-armin-van-buuren-remix-asot716
[oerx] [gurke]

[eek]

...mir sind grade die ohren abgefallen, hatte vergessen von gestern die Volume über Kopfhöhrer runter zu setzen. Somit ohne Vorwarnung volle Pulle....

Ei, ei, ei - Für sowas fehlt mir das Verständnis, unabhänig der Tatsache das hier jemand versucht auf der Welle des Serien Booms mit zu schwimmen. Allerdings scheint das wohl nicht das erste "Serien Theme" von ihm zu sein: http://www.discogs.com/24-The-Longest-Day-Armin-Van-Buuren-Remixes/master/152488

Naja, zumindest ein Remix davon...


Aber egal, wer sowas hört hat für meine Begriffe jeglichen Sinn für gute Musik verloren, oder ihn einfach noch nie gehabt.

Dabei war Armin Van Buuren Mitte/Ende 90s echt ganz gut, hab da sogar ein paar Scheiben im Archiv von ihm (cooler Holland House)

http://www.discogs.com/Armin-Virgo-Remixes/master/609302

http://www.discogs.com/Problem-Boy-Self-Control/master/105268

böse abgestürzt...
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
Game Of Thrones Theme (Armin van Buuren Remix)
[hand] https://soundcloud.com/arminvanbuuren/ramin-djawadi-game-of-thrones-theme-armin-van-buuren-remix-asot716
[oerx] [gurke]

Örx. Ich hab' zwar noch keine einzige Folge gesehen und heb' mir das mal für einen langen, verregneten Urlaub auf - aber der Remix ist wirklich grottig, bei Choci's Kommentar dachte ich mir noch, er übertreibt. Aber die Produktion ist wirklich peinlich billig, erschreckend dabei vielleicht auch, dass es wohl 'ne ganz offizielle Version zu sein scheint gem. s'cloud-Beschreibung: Armin van Buuren’s remix is an official remix of the Game of Thrones main title theme.. Möglich, dass erst der Remix und dann die Genehmigung kam, weil man davon ausgeht, noch'n paar hunderttausend $ in die Kasse zu spülen?

Klar, die Melodie _wird_ zünden und funktionieren, weil sie gut ist.
Klar, liegt am Original.
Aber Soundauswahl ist wirklich ganz schlimm, so, als ob man die midi-Files über sylenth gejagt und ein paar EDM-Standard-Beatz drübergebügelt hätte.

Klar auch, dass der Track funktionieren wird, auf großen Raves wie Tomorrowland dürfte das Ding wirklich sehr, sehr gut funktionieren. Was eben am Originalthema liegt. Aber da könnte Remute sich auch mit 'nem c64 hinstellen und die Melodie mit sid-Sounds bringen, hätte wohl den gleichen Effekt.

Erfolg sei dem Herrn Buuren ja wirklich gegönnt, er ist ja fleissig. Aber so 'ne billige Grütze ist doch eigentlich arm?
;/
 
Geschrieben von: bobnet (Usernummer # 11679) an :
 
Ich muss gleich kotzen.

https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=h94xREoENZE
 
Geschrieben von: bgoeni (Usernummer # 3203) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: bobnet:
Ich muss gleich kotzen.

https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=h94xREoENZE

...zeitloser Klassiker, darf auf keinem Rave fehlen.

https://www.youtube.com/results?search_query=benny+hill+rave
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: bgoeni:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: bobnet:
Ich muss gleich kotzen.

https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=h94xREoENZE

...zeitloser Klassiker, darf auf keinem Rave fehlen.

https://www.youtube.com/results?search_query=benny+hill+rave

Knaller *g*

Allerdings weiss man nicht was die Kollegen sonst so gespielt haben....
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Ich weiss es gab schon einige Themen mit Fake DJs/DJanes aber hier dran bin ich grade am verzweifen:

http://www.blogrebellen.de/2014/09/08/dj-natalia-paris-fake/


Komm nicht dahinter wie das zusammen gesteckt ist...*g*

[gurke]
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
ahahahaha, geil. lol. aber ohne witz.....die frage is echt nur noch: warum eigentlich?! xD

ps: der artikel is von 2014 ;))
 
Geschrieben von: mr_broemme (Usernummer # 5341) an :
 
ich find ehrlich gesagt das sinnfreie gefummel am LOW ...also da passiert einfach mal nix, aber immer finger dran und das anti-takt gewippe mit dem beim viel nerviger [lachlach] ...ahhhhhh
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: PasqualeM:
ps: der artikel is von 2014 [Wink] )

Ich weiss das der Artikel älter ist, mir geht's lediglich um die Auflösung wie bzw. was da genau zusammen gesteckt wurde. Kleiner Tipp: Die CD Laufwerke sind's schon mal nicht *g*
 
Geschrieben von: Thomas Broda (Usernummer # 72) an :
 
Der Idiot der Woche, tagesaktuell aus meinem Gartenteich: Kannibalen-Frosch erstickt und verendet bei dem Versuch, seinen Kollegen (!) zu verspeisen.

[hand] Klick
[hand] Klick
[hand] Klick

Unfaßbar, wie dumm so ein Tier ist.
 
Geschrieben von: mantis (Usernummer # 3606) an :
 
Ups! Hast offensichtlich einen Ochsenfrosch bei dir im Teich:

http://www.stern.de/panorama/wissen/natur/ochsenfrosch-der-nimmersatt-3119968.html
 
Geschrieben von: Thomas Broda (Usernummer # 72) an :
 
Sagen wir mal, ich hatte einen...
 
Geschrieben von: Quinto (Usernummer # 1412) an :
 
mal wieder ein "Underground"-Gurkenalarm [gurke]

Artist Unknown "Oh Sh#t! (DJ Etiquette mix)"
Misfit Melodies 02
- 2016

https://www.youtube.com/watch?v=MUnzteHLuD4
http://www.decks.de/t/artist_unknown-oh_sht/c70-l5

schon mehr als bedient bei

Shit Robot - We Got A Love (Paul Woolford Remix) - DFA 2428 - 2013

https://www.youtube.com/watch?v=YsHniebNdD0
http://www.decks.de/t/shit_robot-the_juan_maclean-we_got_a_love-feel_like_movin/c2i-t9
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
@Quinto: So gurkig finde ich beide Sachen nicht - dass früher oder später das House-Piano mal wieder ausgegraben wird, war nur 'ne Frage der Zeit, aber anscheinend verstehe ich nicht so ganz, wo hier die Gurke liegt? Hat man sich da an irgendeinem Klassiker vergriffen, den ich nicht kenne oder erkannt habe? [Wink]
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
pssst !


Die [gurke] liegt sehr häufig im Glas, meistens mit Essig und Gewürzen zusammen

[smilesmile]
 
Geschrieben von: Quinto (Usernummer # 1412) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
@Quinto: So gurkig finde ich beide Sachen nicht - dass früher oder später das House-Piano mal wieder ausgegraben wird, war nur 'ne Frage der Zeit, aber anscheinend verstehe ich nicht so ganz, wo hier die Gurke liegt? Hat man sich da an irgendeinem Klassiker vergriffen, den ich nicht kenne oder erkannt habe? [Wink]

ähem... Titel 1 ist nicht nur ein Abklatsch von Titel 2, sondern direkt ein paar Passagen aus Titel 1 rausgeschnitten und neu "zusammengeklebt". [Wink]
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Quinto:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
@Quinto: So gurkig finde ich beide Sachen nicht - dass früher oder später das House-Piano mal wieder ausgegraben wird, war nur 'ne Frage der Zeit, aber anscheinend verstehe ich nicht so ganz, wo hier die Gurke liegt? Hat man sich da an irgendeinem Klassiker vergriffen, den ich nicht kenne oder erkannt habe? [Wink]

ähem... Titel 1 ist nicht nur ein Abklatsch von Titel 2, sondern direkt ein paar Passagen aus Titel 1 rausgeschnitten und neu "zusammengeklebt". [Wink]
Ah! Jetzt ist der Groschen gefallen. Da waren meine Ohren heute Vormittag noch zu müde, um das zu erkennen, aber nach dem dritten Anlauf nun habe ich es auch verstanden und nun bemerkt, merci für die Erklärung.

Den Bootleg-Oh Sh#t finde ich jetzt nicht ganz soooo drastisch: Gestempeltes Vinyl, wahrscheinlich Kleinauflage, "unbekannter" 'Künstler', dem bewusst ist, was er da verzapft hat und der so vorerst auch keinen 'Fame' einheimsen könnte und ein Titel, der auf das Original indirekt verweist? Halte ich für okay. Nicht besonders kreativ, nicht besonders lukrativ (vermute ich) - aber vielleicht funktioniert seine Version in manchen Clubs tatsächlich sogar besser als das Original oder eben die offiziellen Remixe. Das gurkt mich selbst nicht so wirklich, in den Mashup/Bootleg-Hochzeiten gab's irgendwann verrückt viele solcher extrem einfachen cut&paste-Re-Releases, da suchte man sich irgendwann einfach die Version, die am besten funktionierte. Und nicht selten waren das irgendwelche gestempelten Whitelabels. *g*

Hatte mich heute Vormittag schon gewundert, was es an Sh_t Robot zu gurken gäbe, weil ich selbst Artist wie auch Label durchaus schätze.
[Wink]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
viel gurkiger finde ich da, dass der gründer einer massenabmahnungsfirma laut BVerfG ungestraft kraftwerk samplen darf...
[gurke]
 
Geschrieben von: Quinto (Usernummer # 1412) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
...

nachträgliche Einschränkung: könnte tatsächlich auch sein das jener "Artist Unknown" Paul Woolford selbst ist, der seinen Remix noch mal anders und ohne DFA-Lizenz unterbringen wollte. So ein kommentarloser Tweet von ihm zu dieser Platte neulich kann - muss nicht - darauf hindeuten.
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Und damits noch konfuser wird stammt das Piano bei dem hier https://www.youtube.com/watch?v=YsHniebNdD0

von dem hier
https://www.youtube.com/watch?v=td5O5NOmuhE
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
My name is David Guetta! I brought my computer.. do you want to see me press the button?
www.facebook.com/aldrigkedesig/videos/1630049447314557

"David Guetta, der einzig legitime Sohn von Otto Waalkes und Sven Väth"
www.zeit.de/sport/2016-07/fussball-em-rueckblick-momente-gifs
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Das Guetta Video is gut haha

[lach]
 
Geschrieben von: Robert86 (Usernummer # 21395) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
My name is David Guetta! I brought my computer.. do you want to see me press the button?
www.facebook.com/aldrigkedesig/videos/1630049447314557

"David Guetta, der einzig legitime Sohn von Otto Waalkes und Sven Väth"
www.zeit.de/sport/2016-07/fussball-em-rueckblick-momente-gifs

Das wirft so viele Fragen auf....
Ist er durch gedreht ?
Wieviel hat er bekommen ?
Hat er die "Rede" selber gestaltet ?
 
Geschrieben von: s.sheppert (Usernummer # 16699) an :
 
[confused] [confused] [confused]
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
das war eine parodie.. das original ist hier: www.youtube.com/watch?v=uXjFGmAMwpc
(geht los nach 4 minuten)

Franzose wird für seinen Auftritt vor dem Endspiel heftig kritisiert.
Die Europameisterschaft endet, wie sie begonnen hat: mit einer Show von David Guetta. Und einem Shitstorm gegen den Star-DJ. Bereits nach der Eröffnung lachte das Netz über ihn. Auch sein Auftritt vor dem Finale zwischen Portugal und Frankreich wurde zerlegt.

http://sport.oe24.at/fussball/euro-2016/ko-runde/Shitstorm-gegen-Star-DJ-David-Guetta/242998091
 
Geschrieben von: PaZa (Usernummer # 5798) an :
 
Und es geht weiter [singingdj] :

[hand] David Guetta is back with some new buttons to push at the Euro 2016 closing ceremony!
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: PaZa:
Und es geht weiter [singingdj] :

[hand] David Guetta is back with some new buttons to push at the Euro 2016 closing ceremony!

hrhrhr - einfach klasse

[smilesmile]

...."Smooooke" !
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
den klassiker "sharivari" von a number of names dürften die meisten hier kennen. böse verschandelt von letherette auf deren neuer ep:
https://www.youtube.com/watch?v=7Nbw4B-qFSo
[gurke]
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
[hand] http://www.endclothing.com/eu/medicom-steve-aoki-beatrbrick-4530956538044.html


 
Geschrieben von: dangerseeker (Usernummer # 4281) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
[hand] http://www.endclothing.com/eu/medicom-steve-aoki-beatrbrick-4530956538044.html

 -

passend zum thema aoki ... vorletztes wochenende aufn sonntag nachmittag mal die doku auf netflix geschaut https://www.youtube.com/watch?v=WYrittJaatM ... selten so eine schamlose selbstbeweihräucherung gesehen ... um musik gehts eigentlich null dafür die hälfte über seinen vater (der war allerdings ein ziemlich cooler hund) und die andere hälfte heult er weil er so emotional ist ....
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
dazu passt leider auch..

crowd throws things at jeff mills
steve aoki throws things at crowd

www.residentadvisor.net/news.aspx?id=36869
(oberster comment dort)
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
Veranstaltungen mit elektronischer Musik in Buenos Aires verboten
=> Kraftwerk-Konzert abgesagt

www.factmag.com/2016/11/10/kraftwerk-buenos-aires-show-cancelled-ban-electronic-music-events
 
Geschrieben von: Robert86 (Usernummer # 21395) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
Veranstaltungen mit elektronischer Musik in Buenos Aires verboten
=> Kraftwerk-Konzert abgesagt

www.factmag.com/2016/11/10/kraftwerk-buenos-aires-show-cancelled-ban-electronic-music-events

Ob die Leute dort wissen woher die Musik aus "alltäglicher Musik" stammt ?
 
Geschrieben von: cytekx (Usernummer # 16993) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
Veranstaltungen mit elektronischer Musik in Buenos Aires verboten
=> Kraftwerk-Konzert abgesagt

www.factmag.com/2016/11/10/kraftwerk-buenos-aires-show-cancelled-ban-electronic-music-events

Die Menschheit wird zunehmend blöder, echt! [Big Grin]
Man fragt sich welche Scheisse solche Leute im Kopf haben die so ein Verbot aufbringen - die sind doch echt nicht mehr ganz sauber in der Birne!
Vielleicht wird in Zukunft auch Butter und Honig verboten, weil man das mit einem Messer aufs Brot streicht!? Diese Scheiss Bevormundung in der heutigen Zeit kann einem echt voll auf den Senkel gehen, so ne Scheisse soll man sich echt nicht gefallen lassen! Man wird immer mehr von irgendwelchen Sesselpupsern die von nix ne Ahnung haben eingeschränkt. Gibts echt nicht sowas... wird man zum Anarchist!
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
Kraftwerk-konzert in Buenos Aires findet statt..
ein gericht hat das verbot des konzerts einkassiert. allerdings noch nicht das allgemeine verbot.

www.residentadvisor.net/news.aspx?id=37271
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Also wenn das mal nicht min. fünf [gurke] n Wert ist

[gurke]

[gurke]

Always Fresh & Protect

[gurke]

Zitat: "Wenn ich auflege möchte ich eine perfekte Show abliefern..."

[gurke]

[wand]
Aua !
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
achtung... hier kommt... die gurke des jahres

https://www.beatport.com/release/stay-together/1846544

[gurke] [gurke] [gurke]
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
achtung... hier kommt... die gurke des jahres

https://www.beatport.com/release/stay-together/1846544

[gurke] [gurke] [gurke]

[hand] https://www.reddit.com/r/Techno/comments/4fng79/wtf_is_going_on_with_jeff_mills/
[Wink]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
übelst... [oerx]

bei diesem billigen minimal-track handelt es sich garantiert ebenso um nen fake-mills:
[hand] https://www.beatport.com/release/magistral-techno-feat-m-caroselli/1896825
 
Geschrieben von: mantis (Usernummer # 3606) an :
 
Meine Gurke der Woche geht an all die schlechten "Launchpad Remixe" auf Youtube. Oder bin ich zu blöd den Sinn dahinter zu verstehen? Gibts ja wohl schon was länger, habe ich heute erst entdeckt. Die die ich mir mal angehört habe, haben alle so viele Timingfehler, das ist ein Graus das anzuhören.
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Daft Punk für's Küchenregal, je Figur 425,- EUR !
[hand] https://www.endclothing.com/eu/medicom-daft-punk-discovery-2-0-rah-figure-4530956107660.html

 
Geschrieben von: SYcroz (Usernummer # 125) an :
 
@chris:
naja, darfst aber nicht vergessen, das da austauschbare hände mit dabei sind [eek]
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Was? Keine Gurken mehr? Und das schon seit 'nem halben Jahr? Kann nicht sein. Hier ist zumindest 'ne noch recht frische Gurke, wie ich finde:

Fatboy Slim - Boom F**King Boom (Feat. Beardyman)
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=mlbSc6MPcEU

Mit Verlaub, ist das nicht einfach ein unglaublich billig produzierter, einfallsloser, langweiliger Track? Qualitativ und inhaltlich würde ich das sogar in die gleiche Schublade wie Whigfield's Saturday Night stecken ..
[schnarch]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Was? Keine Gurken mehr? Und das schon seit 'nem halben Jahr? Kann nicht sein. Hier ist zumindest 'ne noch recht frische Gurke, wie ich finde:

Fatboy Slim - Boom F**King Boom (Feat. Beardyman)
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=mlbSc6MPcEU

Mit Verlaub, ist das nicht einfach ein unglaublich billig produzierter, einfallsloser, langweiliger Track? Qualitativ und inhaltlich würde ich das sogar in die gleiche Schublade wie Whigfield's Saturday Night stecken ..
[schnarch]

was hat fatboy slim denn da geritten? richtig billig, indeed.
 
Geschrieben von: wizard of wor (Usernummer # 5122) an :
 
...erinnert mich vom Niveau eher an "Short Dick Man" als an Whigfield... da gehts ja um gar nix, die Gurke somit mehr als verdient!

https://www.youtube.com/watch?v=VQDwhAK95ds
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: wizard of wor:
...erinnert mich vom Niveau eher an "Short Dick Man" als an Whigfield... da gehts ja um gar nix, die Gurke somit mehr als verdient!

https://www.youtube.com/watch?v=VQDwhAK95ds

Damnit, ich hatte gestern, als ich den Track das erste mal hörte, 'ne vage Assoziation und hatte da Whigfield irgendwie im Ohr, aber du hast recht, 'short dick man' hätte es sein müssen.

Definitiv nicht eines Norman Cooks würdig, was er da fabriziert hat.
;(
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: wizard of wor:
...erinnert mich vom Niveau eher an "Short Dick Man" als an Whigfield... da gehts ja um gar nix, die Gurke somit mehr als verdient!

https://www.youtube.com/watch?v=VQDwhAK95ds

Ohne Witz - ohne es drunter vorher gelesen zu haben, ich dachte tatsächlich genau auch zuerst an "Short dick Man"

Wie auch immer, grotten schlecht und irgendwie nicht ernst zu nehmen.

P.S.: Die Gurke für Fat Boy fehlt - wir hier mit nachgereicht

[gurke]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
nee, nee. twenty fingers ist da in allen belangen ne liga höher: fettere drums, fettere bassline und domina-vocals, die zumindest '94 provokant genug waren, um so ein kleines house-projekt aus chicago in die internationalen charts zu manövrieren.

bei fatboy slim hingegen: billigster eurostyle mit hochtöniger kick, offbeat-bass und maximal austauschbarem vocal-sample, und das im jahre 2017 [gurke]

selbst gigi hatte da vor 18 jahren mit ähnlich gelagertem track mehr punch:
https://www.youtube.com/watch?v=Hrph2EW9VjY
[kuckuck]
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
"Als Künstler muss man immer diese Ambition haben... Eine 08/15-Kopie von irgendwas, was es schon gibt, kann nicht das Ziel sein. Das ist ein Fehltritt."
(PvD im aktuellen FazeMag)

Connected (2003) [hand] www.youtube.com/watch?v=kwwymI5luSo

I am alive (2017) [hand] www.youtube.com/watch?v=ZCpdNVikijM

geändert hat immerhin doch etwas, nämlich dass die produktion des gleichen tracks heute noch steriler, noch mehr nach plastik klingt..

interessanter in dem zusammenhang ist aber eh der KIA Stinger.
den sollten wir uns mal ansehen, wie im interview nahegelegt:

"Ich habe KIA und Sony Music Brands Live Licensing meine Single 'I am alive' als offiziellen Soundtrack für den KIA Stinger vorgeschlagen, weil der Track mir einerseits natürlich sehr viel bedeutet, er andererseits aber auch perfekt das Lebensgefühl wiederspiegelt, das man beim Fahren mit dem KIA Stinger bekommt. Die Power-Limousine ist ein echter Blickfang - elegantes Design, High-End-Technologie, exzellenter Sound, sportliches Fahrgefühl und viel Platz. Alles, was ich in einem Auto suche."

dazu das ausklapp-cover, auf dem Paul an einem KIA Stinger lehnt.
ihr seid doch auch dabei, das trance-lebensgefühl mit dem KIA Stinger zu erleben?
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:

interessanter in dem zusammenhang ist aber eh der KIA Stinger.
den sollten wir uns mal ansehen, wie im interview nahegelegt:

"Ich habe KIA und Sony Music Brands Live Licensing meine Single 'I am alive' als offiziellen Soundtrack für den KIA Stinger vorgeschlagen, weil der Track mir einerseits natürlich sehr viel bedeutet, er andererseits aber auch perfekt das Lebensgefühl wiederspiegelt, das man beim Fahren mit dem KIA Stinger bekommt. Die Power-Limousine ist ein echter Blickfang - elegantes Design, High-End-Technologie, exzellenter Sound, sportliches Fahrgefühl und viel Platz. Alles, was ich in einem Auto suche."

dazu das ausklapp-cover, auf dem Paul an einem KIA Stinger lehnt.
ihr seid doch auch dabei, das trance-lebensgefühl mit dem KIA Stinger zu erleben?

ob da auch locavi hintersteckt? [Wink]
https://youtu.be/nFfu2xDJyVs?t=12m1s
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
was wurde eigentlich mittlerweile aus dem Kieler
Zitat:
Kim Dotcom
hat beschlagnahmtes vermögen zurückbekommen, haust weiterhin in Neuseelands teuerster villa und macht, was er will.
war mit 'nem album in den neuseeländischen charts [hand] www.youtube.com/watch?v=oDiili2Gs-0
kinofilm über ihn gab's im sommer [hand] www.youtube.com/watch?v=M8iTRn8GUWc
hat eine Piraten-ähnliche partei gegründet und startet demnächst neuen dienst: www.k.im (noch nichts da)

"Für den geltungsbedürftigen Dotcom, der "GOD" und "EVIL" als Nummernschilder seiner Mercedes-Flotte spazieren fuhr, empfindet Smudo bei aller Sympathie auch Mitleid. Trotz pausenlos knallender Champagnerkorken habe Dotcom nie einen Tropfen angerührt. Sein prügelnder Vater war Alkoholiker."
www.spiegel.de/netzwelt/web/kim-dotcom-aus-neuseeland-rezension-zur-dokumentation-caught-in-the-web-a-1159770-amp.html
 
Geschrieben von: Robert86 (Usernummer # 21395) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
was wurde eigentlich mittlerweile aus dem Kieler
Zitat:
Kim Dotcom
hat beschlagnahmtes vermögen zurückbekommen, haust weiterhin in Neuseelands teuerster villa und macht, was er will.
Ich finde das ganz und gar nicht gurkig [Smile]
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
ja, der thread muss auch mal für ominös-ulkiges herhalten, in dem fall ist es zudem auch erstaunlich.
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
was wurde eigentlich mittlerweile aus dem Kieler
Zitat:
Kim Dotcom
hat beschlagnahmtes vermögen zurückbekommen, haust weiterhin in Neuseelands teuerster villa und macht, was er will.
war mit 'nem album in den neuseeländischen charts [hand] www.youtube.com/watch?v=oDiili2Gs-0
kinofilm über ihn gab's im sommer [hand] www.youtube.com/watch?v=M8iTRn8GUWc
hat eine Piraten-ähnliche partei gegründet und startet demnächst neuen dienst: www.k.im (noch nichts da)

"Für den geltungsbedürftigen Dotcom, der "GOD" und "EVIL" als Nummernschilder seiner Mercedes-Flotte spazieren fuhr, empfindet Smudo bei aller Sympathie auch Mitleid. Trotz pausenlos knallender Champagnerkorken habe Dotcom nie einen Tropfen angerührt. Sein prügelnder Vater war Alkoholiker."
www.spiegel.de/netzwelt/web/kim-dotcom-aus-neuseeland-rezension-zur-dokumentation-caught-in-the-web-a-1159770-amp.html

Und der Honk hat selber hier in München auf der Strasse sich mit seinem 'Konkurrenten' "Silent' gegenseitig die Fresse poliert (sorry, anders kann man das nicht formulieren), weil sie sich mit ihren beiden Warez-BBS und dem Traden von geklauten Callingcards und den aktuellen Bluebox-Frequenzen für's Phreaken in die Quere kamen und der damals schon unsympathische 'Kimble' zudem es auf die (süße) Schwester seines Konkurrenten abgesehen hatte, die aber für ihn definitiv 'ne Hausnummer zu groß war. Also, äh, prügelnder Papa, soso, aber in der Jugend anderen wiederum in die Fresse schlagen, das wird dann gern verschwiegen.

Ich fand Smudo all die Jahre in seinen Fernsehauftritten irgendwie immer ganz sympathisch, aber dass die beiden sich irgendwie kennen, das ist trotz Mitleidsbekundung etwas, was mein Bild etwas bröckeln lässt. Örx.

Hoffentlich aber wenden wir uns hier bald anderen Gurken zu, ich kann diesen Kimble-Dotcom einfach so rein gar nicht ab, der war in meiner Jugend schon ein Idiot (meine persönliche Meinung) und hat seine kaum vorhandene Seele für ein paar Kröten dem Teufel (äh, den Medien) verkauft und war dann dafür verantwortlich, dass hunderte, vielleicht sogar tausende Kinder und Jugendliche wiederum von ihren Eltern wiederum Prügel oder Hausarrest bezogen haben, weil der Honk mit Lockanzeigen ("süße Blondine sucht Computerspiele zum Tauschen") die ganz, ganz bösen Raubkopierer suchte und dann der feine Herr von Gravenreuth (rip) die Abmahnungen schrieb.

Irgendwie ist mir jetzt spontan schlecht geworden...
;-/
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
in der groove von den djs zum track des jahres gekürt - für mich dank des vocal-samples eher ein anwärter auf den nervigsten track des jahres:

radio slave - another club
[hand] https://soundcloud.com/rekids/a-radio-slave-another-club

[gurke]

[ 23.12.2017, 19:06: Beitrag editiert von: SpeedyJ ]
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
in der groove von den djs zum track des jahres gekürt - für mich dank des vocal-samples eher ein anwerter auf den nervigsten track des jahres:

radio slave - another club
[hand] https://soundcloud.com/rekids/a-radio-slave-another-club

[gurke]

Oh Gott, die unsagbar seit Jahrzehnten durch genudelten Inner City Samples...

Aber ab und zu hat er auch mal ein paar ganz nette Tracks - aber in den letzten Jahren viel zu lang + eintönig, und deswegen werden sie schnell langweilig...
 
Geschrieben von: Quinto (Usernummer # 1412) an :
 
Naja... Radio Slave Tracks sind seit vielen Jahren bei DJ Pierre(der aus Chicago) und jenem Wildpitch-Stil aufgegangen, sprich ewige Übergänge bei denen keiner mehr weiß, ob da noch ein einzelner Track läuft oder schon der Nächste mitläuft. Das sind in erster Linie DJ-Tools, die einzeln betrachtet immer eher sinnlos sind.
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Als ob da langsam die Ideen ausgehen?
[gurke]
Cover-Version von DJ Hell & Roy aka 'Helmut & Roy' - He chiled out
Original: https://www.youtube.com/watch?v=dFprbfwDuQE
von Liason D. &
Cover, das so nah an der Originalfassung ist, dass man kaum noch vom Cover sprechen kann?
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=d1T0MprYMYY
Klar, funktioniert im Club.
Aber die [gurke] gibt's dafür, dass die Kids heute wohl die beiden Hell.. äh .. Herrschaften feiern, unbewusst dessen, dass es eben doch nur'n Cover ist?
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
hätte da auch noch ne gurke, rubrik "comebacks, die die welt nicht braucht":

samantha fox - hot boy
https://www.youtube.com/watch?v=5QnJT40E8rI
[gurke]
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
hätte da auch noch ne gurke, rubrik "comebacks, die die welt nicht braucht":

samantha fox - hot boy
https://www.youtube.com/watch?v=5QnJT40E8rI
[gurke]

Das ist eigentlich schon wieder so schlecht, dass es gut ist, der 80er Vibe ist auf jeden Fall großartig getroffen, muss unweigerlich an Kylie's erste Songs denken oder wie oft ich in den letzten Jahren ge-rick-rolled wurde *g* - Das hier ist aber so aus der Konserve, dass selbst Stock Aitken Waterman das für schlecht empfinden würden. Wobei ... deren aller-letzte Zusammenarbeit für den Beitrag zum Eurovision Song Contest vor 8 Jahren war letztplatziert.
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
...von Liaison D. & Cover, das so nah an der Originalfassung ist

das original höre ich gerade seit über einem vierteljahrhundert zum ersten mal wieder, und da tritt nun der fall ein, dass ich meine damalige empfindung für den track noch deutlich vor meinem inneren ohr habe, ohne spätere zwischenstufen mit gewandelter wahrnehmung.. und die damalige nun im unmittelbarem vergleich mit meiner heutigen.
zeitmaschine in full effect [eek]

das war damals ein mystisches stück pioniergeist einer verschworenen futuristengemeinde, die gerade erst dabei war, in clubs anzukommen. ein omen aus einer neuen welt.
heute dagegen hat so ein track kein geheimnis mehr, ist ganz durchschaubar und schnell geschraubt.. so wie Zweig hier im mytracks täglich solche neckischen dinger macht. aber die spezielle note, die sich aus den unverwechselbaren samples im ambient-part und den vocals ergibt, würde man womöglich doch nicht treffen.

überhaupt ist es heute undenkbar, dass ein dancetrack sich nicht von der ersten sekunde an als solcher zu erkennen gibt, dem DJ zum gemixtwerden entgegenkommt und ebenso strikt funktional ausklingt..


der neue Samantha Fox-tune ist ja eindeutig eine selbstpersiflage - aber auch nur so cheesy, wie es sich für den stil eben original gehört.
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
hätte da auch noch ne gurke, rubrik "comebacks, die die welt nicht braucht":

samantha fox - hot boy
https://www.youtube.com/watch?v=5QnJT40E8rI
[gurke]

oh_mein_gott!
das is so schrecklich, das ich nur skippen konnte....noch schlimmer sind die videoparts die ich gesehen habe, "gruppenrhytmik" (tanzen kann mans ja nich nennen ^^) ala carte.... ohweh ohweh....
 
Geschrieben von: CHoCi (Usernummer # 1630) an :
 
Kann leider grad nicht reinhören in die Samantha Fox Nummer. Aber ich weiss das 1985 "Touch Me" (12" Version) ein riesen Hit in den Diskotheken war. Und *hust* ich mag den immer noch....*g*
 
Geschrieben von: wizard of wor (Usernummer # 5122) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
Und *hust* ich mag den immer noch....*g*

Ich auch... aber fast noch besser find ich do ya do ya [hammer]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
realsatire pur:
Salvatore Ganacci @ Tomorrowland 2018
https://www.facebook.com/festivalsquad/videos/2524222177603199/

[gurke]
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
realsatire pur:
Salvatore Ganacci @ Tomorrowland 2018
https://www.facebook.com/festivalsquad/videos/2524222177603199/

[gurke]

Ääääääääääääähm!
Ich dachte in den ersten Sekunden: Ne, das is' nicht lustig.
Aber dann musste ich jetzt während des Clips doch mehrfach verblüfft losprusten. Kannte ja noch keinen Auftritt des Herrn. Bislang.

Aber solche Clips haben auch ein Gutes und man lernt:

- Ich muss einem Ex-Kollegen nie mehr erklären, warum ich nie mit zur Tomorrowland wollte und kann die EDM-Diskussion geschickt umgehen
- Wenn man hier das Stadion verlässt, sein Bändchen abgibt und sein Geld zurück haben will, stehen die Chancen ausnahmsweise fantastisch, dass die'n Auge zudrücken und vielleicht sogar noch Schmerzensgeld verabreichen.
- Es gibt anscheinend Substanzen, von denen wir nichts wissen, die so gut sind, dass man ein T-Shirt mit seinem Namen braucht, weil man ihn anscheinend selbst vergisst und deine Freunde das tragen, damit du bei deren Anblick dich kurz erinnerst, wer du bist;
- Diese Substanzen wurden auf dieser Veranstaltung anscheinend sogar der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt, denn anders kann ich mir nicht erklären, dass
- Aerobic und EDM so nah beinander liegen, sowohl, was den Salvatore, aber eben auch das Publikum betrifft. Und:
- Alkohol und Sonstiges knallen tagsüber besser.
- Und er spielt auf jeden Festival irgendwie die gleichen Tracks *g*

Zumindest hat der Emir zu Beginn etwas Selbstironie bewiesen:
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=seRnFeLgkNc

Denn irgendwie scheint das auch sein Trademark zu sein, was er da abzieht?
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=fOJ9g7FaJnM
Unter dem Aspekt, tja, da hat er was, was ihn von anderen abhebt.
[Wink]
 
Geschrieben von: wizard of wor (Usernummer # 5122) an :
 
ja mei... das ist halt spaßig und durchaus unterhaltsam, die Gruppendynamik erledigt den Rest.
Vielleicht ein bisschen so wie Animation im Urlaub.
Für ein Festival durchaus OK.
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
die aktuelle nr.1 der deutschen charts ist leider ein beispiel für ein mashup, bei dem das ganze weniger ist als die summe seiner teile:

dynoro - in my mind
https://www.youtube.com/watch?v=W9P_qUnMaFg
[gurke]
 
Geschrieben von: wizard of wor (Usernummer # 5122) an :
 
Ehrlichgesagt find ich die Nummer gar nicht so übel... da gibts weit nervigeres im Radio.
Außerdem shuffelt meine Tochter wunderbar dazu [Wink]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: wizard of wor:
Ehrlichgesagt find ich die Nummer gar nicht so übel... da gibts weit nervigeres im Radio.
Außerdem shuffelt meine Tochter wunderbar dazu [Wink]

würdest du nicht zustimmen, dass die "original"-songs für sich genommen mehr power haben als in dieser lahmen mashup-kombi? beide gehören zu meinen lieblings hands-up-guilty-pleasures:
https://www.youtube.com/watch?v=w15oWDh02K4
https://www.youtube.com/watch?v=R4shwJBnYEM

musst mal bei deiner tochter testen [Wink]
[rainbowbanana]
 
Geschrieben von: wizard of wor (Usernummer # 5122) an :
 
Ich seh das ein bisschen anders, beide Urversionen sind mir zu cheesy.
Vor allem die Quietschversion von Gigi ist schon damals komplett an mir vorbeigegangen... und wie gesagt gehts auch ein bissl um den Vergleich zu dem anderen Schrott in den Charts.
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
schrott wie diesen hier z.b.?
https://www.youtube.com/watch?v=NofYQBNA7To

da fährt allerdings meine nichte drauf ab [Wink]
 
Geschrieben von: wizard of wor (Usernummer # 5122) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
schrott wie diesen hier z.b.?
https://www.youtube.com/watch?v=NofYQBNA7To

da fährt allerdings meine nichte drauf ab [Wink]

ja... meine Tochter auch... ist schließlich auch Shuffle-Sound [Wink]
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
erstaunlich finde ich in dem mashup von Dynoro den schlechten timestretch-algorithmus, der auf den vocals zum einsatz kommt, bei plosivlauten besonders (kaputt) zu hören, z.b. beim anfang der silben bei 0:14-0:15, 0:30 etc.
nötig oder absicht für diesen sound war das sicher nicht.

um die verschiedenen Bella Ciao-versionen derzeit gibt's etwas wirbel, dass da zu einem kommunistischen märtyrerlied in der disco abgehottet wird..

Bella ciao ist ein Lied, das in der Version der italienischen Partisanen im Zweiten Weltkrieg bekannt wurde. Es entwickelte sich zu einer der Hymnen der antifaschistischen, anarchistischen, kommunistischen und sozialdemokratischen Bewegungen.
...lobt den Freiheitskampf der Partisanen und gedenkt ihrer Toten, die als Helden betrachtet werden.


https://de.wikipedia.org/wiki/Bella_ciao
 
Geschrieben von: wizard of wor (Usernummer # 5122) an :
 
ja... hab unlängst zufällig den Songtext gelesen... alter Schwede, wenn die Leute wüssten [kopfkratz]
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: wizard of wor:
ja... hab unlängst zufällig den Songtext gelesen... alter Schwede, wenn die Leute wüssten [kopfkratz]

Reden wir hier alle wirklich vom gleichen Song, der ursprünglich Anfang des 19. Jhrds. auftauchte und auf den Reisfeldern gesungen wurde als Auflehnung gegen die Plantagenbesitzer?
[hand] https://en.wikipedia.org/wiki/Bella_ciao
Wie man dem Eintrag entnehmen kann, wurde der Song unzählig oft schon neu interpretiert und immer wieder für andere Zwecke zweckentfremdet, der ursprüngliche Text aber spricht gegen Ausbeutung und gegen Faschismus und für die Freiheit. Unter dem Aspekt könnte ich kritische Diskussionen nicht ganz nachvollziehen, was auch den den aktuellen Remix betrifft, der derzeit ja von jeglichen Fernsehsendungen zur Untermalung genutzt wird (und natürlich irre eingängig in's Ohr geht)...
 
Geschrieben von: psyCodEd (Usernummer # 4608) an :
 
...ist ja auch wieder brandaktuell ein solches anti-faschistisches kampflied aufleben zu lassen. wann wenn nicht jetzt [Wink]
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: psyCodEd:
...ist ja auch wieder brandaktuell ein solches anti-faschistisches kampflied aufleben zu lassen. wann wenn nicht jetzt [Wink]

Hmnnn, der Redakteur sieht das etwas anders:
[hand] https://www.sueddeutsche.de/kultur/bella-ciao-wie-ein-antifaschistisches-widerstandslied-zum-sommerhit-wurde-1.4076847
"Wir erleben also, wie ein polithistorisches Erbe in einen dumpf dröhnenden, zweitklassigen Technotrack verwandelt wird. Zumal es sich bei der überraschenden Wiederkehr des Partisanenliedes keineswegs um ein kollektives Aufbäumen gegen den europäischen Rechtsruck handelt." (...)
(Quelle: Süddeutsche Zeitung)
 
Geschrieben von: psyCodEd (Usernummer # 4608) an :
 
..war auch eher mit einem augenzwinkern versehen mein kommentar. sowas wie wunschdenken [Wink]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
wie dumm muss man eigentlich sein, dass man tracks von einem anderen produzenten klaut, um diesem die tracks als demo für dessen label anzubieten? [lach]

[hand] https://5mag.net/news/flod-flavio-lodetti-dance-music-plagiarism/
[gurke]
 
Geschrieben von: Psychogewitter (Usernummer # 15688) an :
 
Alter und das geht 10 Jahre gut, ich raffs net!
 
Geschrieben von: Monkey.vs.Robot (Usernummer # 2438) an :
 
Diese ganzen Autotune Rap tracks finde ich grauenhaft.

Hier mal ein Beispiel.

https://www.youtube.com/watch?v=fKRZz0ilM8Q

Du bist Gangster, doch süß, wie ein Oreo


Einfach hervorragend [top]
 
Geschrieben von: Quinto (Usernummer # 1412) an :
 
Keine echte Gurke und seeehr selbstreferenziell, gleichwohl erstaunlich.

Juan Atkins „Flash Flood“ (eine neue alternative Version, gerade released)
https://www.decks.de/track/juan_aktins-dimensions-flash_flood/cea-13
(Die Platte kauft man eh wegen „Dimensions“)

Vs

Quinto „Neuland (Remix)“ Ostwind (2015)
https://www.youtube.com/watch?v=g88CFAVUaqk

Finde ich spannend, wie man aus verschiedene Ecken der Welt aus unterschiedlichen Lebensumständen auf die nahezu gleiche Sequenz kommt.
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
bei 'ner halbtaktigen sequenz, wofür man 8 steps hat, hat das wohl weniger mit lebensumständen als mit den beschränkten variationsmöglichkeiten zu tun. wobei die Atkins-sequenz anders akzentuiert ist und zusätzlich leisere (ghost-)noten hat. sehe da keine überdurchschnittliche ähnlichkeit als wie man sie ständig vorfindet bei solchen kurzen stepsequencer-figuren.
finde deinen track aber allemal besser [zwinker]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Jeff Mills accidentally releases another producer’s track as his own
[hand] https://www.factmag.com/2019/02/18/jeff-mills-julien-h-mulder
[gurke]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
sie ist zurück:
[flowersmile]
 
Geschrieben von: Quinto (Usernummer # 1412) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
sie ist zurück:
[flowersmile]

Naaajaaaa..... wenn ich hier an die Veranstaltungen denke, die so einen Hardtech/Hardstep/Hardcore/oder wie es genannt wurde Floor hatten. Das war genau das gleiche: schnelle Krach-Kick, die „Pendulum“-Snare (DnB, die hatten diese Snare zuerst drin) + plötzlich trancy Flächen und Synths mit Crossover zu DnB. Und das war immer recht gut bevölkert. Unter Umständen gibt’s da eine breite Zielgruppe und das könnte darüber erfolgreich werden.

Edit: von der Produktion her ist die Nummer aber nahezu genial. Da wird in einem Track der Original-Titel nach 2019 überführt mit offensichtlichen Anklängen an den typischen Kommerzrave der Mitte 90er, und es passt. Dazu die technische Finesse im Vocal Bereich. Da wurde teilweise mit Vocoder und anderen Tonhöhen gelayert. (Gibt es noch nicht oft). Dafür Hut ab.
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Andreas Gabalier feat. Arnold Schwarzenegger - Pump it Up - The Motivation Song
https://www.youtube.com/watch?v=Z7i8NgOPOK8
[kruemelmonster]
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
O_M_G! ODD! :|
 
Geschrieben von: psyCodEd (Usernummer # 4608) an :
 
österreich kommt einfach nicht zur ruhe. wann lässt van der bellen das internet abschalten? [Razz]
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
megaharter gangstarapper Kollegah adaptiert eurodance (2 Unlimited - No Limit)..

www.youtube.com/watch?v=IF0OynvSw_Y
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
derweil gräbt electronicbeats.net eine 8 jahre alte, völlig unsinnige "acapella-version" von energy flash aus:
https://www.electronicbeats.net/the-feed/joey-beltram-energy-flash-acapella
willkommen im sommerloch! [gurke]
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
@hyp & speedy: Ein Blick aus dem Fenster, ein Blick auf den Schrank mit den Wollpullovern: Es könnte April sein. 1. April vielleicht?
Ach ne, wir sind mitten im Sommer(loch) und eure beiden Posts lassen mich gerade so richtig fremdschämen, wenn mich jemand mit der Frage "und, was hörst du so?" bequasselt. Wobei das Kollegah-Dings wohl nicht einmal mehr als 'EDM' klassifiziert werden dürfte?
Erinnert mich ernsthaft an Frittenbude: Vor ein paar Jahren gab's quasi bei mir vor der Haustür ein kostenfreies Konzert für die Jugendlichen, latsche also hin und hab' das erste mal Frittenbude gesehen und gehört und gedanklich als Einstiegsdroge für spätere Deichkinder abgehakt. Wahrscheinlich trete ich mit der Nennung dieser beiden Acts in's Fettnäpfchen - aber wer weiß, wann wir hier einen Link zu einem Clip sehen, in dem dann Snap's "The Power" von Deichfrittenkollegah ge-covered wird?
Seufz. So viele Views. So viele Clicks. Und teilweise auch so viel Kohle. Für so einen... äh ... Müll.
[Wink]
 
Geschrieben von: wizard of wor (Usernummer # 5122) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
So viele Views. So viele Clicks. Und teilweise auch so viel Kohle. Für so einen... äh ... Müll.

Da hast du natürlich vollkommen recht aber die Kids stehen da total drauf.
Hab selbst grad zwei Pubertiere hier und was da so alles aus dem Händy rauskrätzt ist für jeden halbwegs musikalischen Menschen einfach nur ein Unding.
Gerade was so aus dieser deutschen Gangster Dingsbumsschiene kommt ist größtenteils echt unter aller Würde.
Meistens total schlechte Covers wie hier, weil Noten selbst zusammenschrauben die harten Jungs vermutlich heillos überfordern würde... aber wie gesagt, die Kids stehen total drauf, legen auch keinen Wert auf Klangqualität, solang es irgendwie aus dem Handy kreischt, ist alles gut.
Da bleibt nur Kopfschütteln und hoffen, dass das alles an ihnen vorbeigeht, ohne gröbere Schäden zu hinterlassen [Wink]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
vergleich nr.1-hits 1999 vs. 2019
[hand] https://www.facebook.com/watch/?v=1112359182288769

auweia
[gurke]
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
vergleich nr.1-hits 1999 vs. 2019

ästhetisch gefallen mir abgesehen von dem rap tatsächlich die vertreter des 2019er-sounds besser als die 1999er.
und die gegenüberstellung ist selektiv und spart Stefan Raabs '99er nummer 1-hit "Maschen-Draht-Zaun" aus, von dem sich über 1 million (!) singles verkauften. sowas entspricht heute einem youtube-meme, für das niemals so viele leute noch geld ausgeben würden.

die drei erfolgreichsten nummer 1-hits des jahres 2019 bisher hierzulande sind außerdem kein hip hop und fallen in dem vergleichsvideo unter den tisch:

Ava Max - Sweet but Psycho - www.youtube.com/watch?v=WXBHCQYxwr0
Shawn Mendes & Camila Cabello - Señorita - www.youtube.com/watch?v=xq866Q7GUlc
Lil Nas X - Old Town Road - www.youtube.com/watch?v=w2Ov5jzm3j8

damit sieht die vergleichsbasis schon anders aus. Ava Max ist quasi die heutige entsprechung des damaligen Britney Spears-stils - ästhetisch sagt mir Ava mit der elektronischen produktion allemal mehr zu als Britney.

dass Mr.Oizo - Flat Beat damals nummer 1 wurde [dank video], war natürlich der oberknüller. demgegenüber steht 2019 mit Lil Nas X - Old Town Road ein launiger country-trap-hybrid, der nun der erfolgreichste song der US-charts aller zeiten ist - und auf einem sample eines instrumentals der Nine Inch Nails basiert (die für die elektronische musik sicherlich einen höheren stellenwert haben als Mr.Oizo) - auch ein knüller.
-> www.youtube.com/watch?v=XF_ceFugJjQ
https://de.wikipedia.org/wiki/Old_Town_Road

und nach 1999 folgte 2000 das abgrundjahr der nummer 1-hits mit Big Brother-trash:

Zlatko & Jürgen - Großer Bruder
Zlatko - Ich vermiss’ dich wie die Hölle
Christian - Es ist geil ein Ar$chloch zu sein

also wenn ich charts hören müsste (gott bewahre), dann doch lieber die 2019er als die damaligen.
 
Geschrieben von: wizard of wor (Usernummer # 5122) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
vergleich nr.1-hits 1999 vs. 2019
[hand] https://www.facebook.com/watch/?v=1112359182288769

auweia
[gurke]

Das ist fast schon erschreckend [angst]

Das Merkwürdige daran ist, dass die großen Radiosender, staatlich wie auch privat, diese Nummer 1 Hits nicht spielen.

[ 17.08.2019, 09:35: Beitrag editiert von: wizard of wor ]
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: wizard of wor:
Das Merkwürdige daran ist, dass die großen Radiosender, staatlich wie auch privat, diese Nummer 1 Hits nicht spielen.

wie man sich denken kann - weil sie nicht in ihre zielgruppe passen:
https://hiphop.de/magazin/hintergrund/warum-radiosender-capital-bra-ignorieren-318195

alle gangstarap-hits zusammengenommen bilden ja evtl. auch nur eine minderheit in den charts.
und wie speziell im rap-bereich die wertung als hits zustande kommt, ist ja auch fragwürdig: www.youtube.com/watch?v=qiqYuSQwkHo
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
ein übel ersetzt das andere, könnte man meinen: in den 90ern trash bestehend aus plastic pop/boygroups/eurodance.. heute die ultimative autotune-proleten-deutschrap-gleichschaltung... [kugel]

zum glück hat hyp recht, die charts-spitzen allein geben natürlich kein repräsentatives bild von der gesamtheit der musik ab.

apropos: [hand] https://www.stern.de/neon/wilde-welt/gesellschaft/die-90er-waren-eigentlich-eine-zehn-jahre-dauernde-vollkatastrophe-8927150.html
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
@SpeedyJ: Der Stern-Artikel liest sich nett, ist natürlich wahnsinnig oberflächlich und subjektiv und pauschalisierend. Ich habe mir dahingehend mal tatsächlich in den letzten Wochen ein paar Yo MTV Raps und Deluxe-Music-Sendungen in der Glotze reingezogen, um ein Gefühl für den deutschen, aktuellen HipHop zu bekommen und, tja, was soll ich sagen..?

Produktionstechnisch alles satt, viel Trap, manche Tracks auch verspielt modern und manchesmal sogar frickelig, schöne 808-Bässe in der Magengrube, aber: Oh-mein-gott, die Lyrics! Anscheinend muss es da wohl einen Lyric-Automaten im Netz geben, der in jeden Song die Brands 'Gucci', 'Prada', 'Ferrari' integriert, dazu dann auswählt, ob man lieber explizit vom F*cken rapt oder doch lieber die Protagonistin (B*tch) aufführt, in jedem Fall muss es 100%ig egozentrisch sein und von Kohle und Fame handeln. Wenn ich denn die Texte verstanden habe, da wird oft genuschelt und der Hinterhof-Slang konträr zu jedwedem Ansatz des 'Hochdeutschen' machen es unfassbar schwer, eigentlich zu verstehen, um was es gehen soll. Und hat man dann die Texte verstanden/gefunden, wird der Eindruck erweckt, dass es immer um den gleichen, irrelevanten, unerheblich belanglosen Kram geht, nämlich der Selbstdarstellung, voller Überheblichkeit und Bedeutungslosigkeit.
Hat man sich dieses Luxusklamottengedöhns aus den USA abgeschaut..?

Ne, Eurodance war inhaltlich natürlich nicht die musikalische Umsetzung von lebensrelevanten Themen oder Philosophie und Eurodance-Songs sind - entgegen des Stern-'Artikels' - eben auch nicht nur Cover-Versionen, da gab es eben durchaus doch Innovationen, etwa im Sound-Design (Felix: Don't you want me - den Synth nachzubilden, das hat uns schier in den Wahnsinn getrieben mit den damals technischen Möglichkeiten) oder eben durch die Idee, Rap im Uptempo in 'Dancefloor' zu integrieren, außerdem wurde für manche Produzenten damit einfach ein finanzielles Fundament geschaffen, damit sie sich mit anderen Genres austoben konnten (vgl. Zenker/Hardfloor). Und, man konnte Rap / Gesang verstehen. Sehr gut sogar. In manchen 'behind the scenes'-Videos von damals erlebte man, wie professionelle Studiosänger ein Take nach dem anderen stundenlang aufnahmen, bis der Produzent zufrieden war, weil es um Perfektion ging. Perfektion heute im Rap und HipHop? Ja, einem Timbaland traue ich zu, dass er 18 Stunden an 'nem perfekten Sound sitzt. Wenn ich dann aber sehe, dass in 'ner Doku Lil'Pump vollkommen stoned erstmal sein Esszimmer auseinandernimmt, sich dann vor's Mikro setzt, zu einem von zwei Profis vorproduzierten Track genau _einen_ Take mit 4 Zeilen in's Mikro absetzt und _damit_ seine 'Arbeit' getan ist, dann ...

..entsteht der Eindruck, dass wir damals dachten, Eurodance / Dancefloor wäre billig produziert und Wegwerfmucke. Doch ganz im Gegenteil, aus heutiger Sicht war das damals ultra-professionell produziert, eben rein nach dem Massengeschmack. Und heute? Wegwerfmusik von Wegwerf'musikern' während des eigenen Entsorgens produziert, um in Zeiten der Ultra-Kurzlebigkeit schnell sehr, sehr, sehr viel Geld zu verdienen und in den eigenen Produktionen genau damit wiederum zu prahlen. Bäh.

Anderes Thema:

Bin noch unschlüssig, ob das 'ne Gurke oder'n Hit ist und wird:
Die Band The Aim Of Design Is To Define Space "orientiert sich" auf ihrer aktuellen EP auf Monkeytown nach meinem Geschmack ein wenig viel zu sehr an Underworld's Born Slippy. Heute früh in der U-Bahn gehört und dachte mir, also, da denk ich mir, das klingt schon gleich zu Beginn so trainspotterisch und ... mit jeder Sekunde, die der mir bis vorhin unbekannte Track lief, wurde es offensichtlicher..
[gurke]

[hand] https://www.monkeytownrecords.com/releases/clean-bible-dirty-christ/
Track: #@%!$
[hand] https://www.junodownload.com/products/the-aim-of-design-is-to-aim/4282187-02/
 
Geschrieben von: mik (Usernummer # 5095) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Bin noch unschlüssig, ob das 'ne Gurke oder'n Hit ist und wird

Für mich ganz klar: [gurke]
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
dito [Wink]
 
Geschrieben von: Quinto (Usernummer # 1412) an :
 
Wenn man auf ARTE einen Klassiker schaut, danach eine rauchen geht und das Programm mit irgend unbekannten französischen Film weiterläuft:
Plötzlich tönt die Filmmusik die bekannte Streichermelodie von Afrika Bambaataa „Planet Rock“ (1982), bekanntlich entliehen von Kraftwerks „Trans-Europa-Express“(1977). Nur ist der Film von 1970 („La Voyou“ / „Voyou und der Strolch von Paris“ / „Der Clou von Paris“)... wenn das kein Zufall ist, wäre das ein Gurkensalat.

Am Anfang kurz mit drin, wiederholt sich kurze Zeit später öfter und prägnanter.
https://www.dailymotion.com/video/xed661
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
@quinto: dann haben deep purple aber auch abgekupfert... [Wink]
https://www.youtube.com/watch?v=zUwEIt9ez7M
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
@Quinto/Speedy: Anscheinend altert mein Gefühl und/oder mein gutes Gehör für Melodien und Klänge, habe nun sowohl den Kraftwerk-Song wie auch die beiden von euch verlinkten Songs gehört und mir sind da keine Ähnlichkeiten, "entliehende Melodien" o.a. aufgefallen?
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
bei dem französischen video ab 1:27 - zumindest vermute ich, dass quinto das meint - hat der notenverlauf gewisse ähnlichkeiten. aber man braucht schon viel fantasie...
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Ein paar Tage thematisch schon zu spät, aber ... äh ... also ... ich weiß ja nicht ...

[hand] https://www.youtube.com/watch?v=820Sm3MJTFc
Trentemøller: Silent Night

Trente schreibt dazu folgendes:

"I have genuinely loved Christmas since I was a little boy.
And I always wanted to do my own version of one of the great Christmas songs.
I chose Silent Night as it has such a beautiful melody that, for me, sums up the whole vibe of Christmas.
(...)
"

Aber ... ich werd' damit irgendwie nicht warm und kann den Verdacht nicht abschütteln, dass auch ein Trente die finanzielle Weihnachtsganz ganz ausschlachten wollte....
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Ein paar Tage thematisch schon zu spät, aber ... äh ... also ... ich weiß ja nicht ...

[hand] https://www.youtube.com/watch?v=820Sm3MJTFc
Trentemøller: Silent Night

Trente schreibt dazu folgendes:

"I have genuinely loved Christmas since I was a little boy.
And I always wanted to do my own version of one of the great Christmas songs.
I chose Silent Night as it has such a beautiful melody that, for me, sums up the whole vibe of Christmas.
(...)
"

Aber ... ich werd' damit irgendwie nicht warm und kann den Verdacht nicht abschütteln, dass auch ein Trente die finanzielle Weihnachtsganz ganz ausschlachten wollte....

nee damit werde ich auch nicht warm [gurke]
 
Geschrieben von: wizard of wor (Usernummer # 5122) an :
 
Nunja, gibt schlechtere Variationen von Stille Nacht.
Was mir nicht so gefällt, sind diese typischen Schlittenglöckchen... das hätte nicht sein müssen.
 
Geschrieben von: Steffen Landauer (Usernummer # 21989) an :
 
Da kommt mir grad‘ der Kaffee hoch


THANK YOU🤮

https://youtu.be/uS2tlYnEVeE
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
@landauer

die arme stimme, mein armes gehoer, kannste nich was zur warnung dran schreiben?

das schlimmste is das solche sachen immer voll viele klicks haben...
 
Geschrieben von: Steffen Landauer (Usernummer # 21989) an :
 
🤣sorry
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
was neues auf drumcode von thomas schumacher & victor ruiz:

https://whenwedip.com/2020/04/premiere-thomas-schumacher-victor-ruiz-drumcode/

dort heißt es im text: “As fans of the music from the 80’s we recorded a track inspired by sounds and textures from that decade, yet with the power of techno”

"inspired" ist gut, 1:1 abgekupfert trifft es wohl besser - und zwar vom terminator soundtrack:
https://www.youtube.com/watch?v=XBpS1o6wjI4
[dumdidum]
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
ehem. TF'ler mit den strophen von Dr. Alban - It's my Life im "coolen" langeweilermodus [Wink]

David Keno - Set Me Free
www.youtube.com/watch?v=frc77-eUtrE
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
ehem. TF'ler mit den strophen von Dr. Alban - It's my Life im "coolen" langeweilermodus [Wink]

David Keno - Set Me Free
www.youtube.com/watch?v=frc77-eUtrE

Die Leute scheinen den Track zu feiern, auch wenn er inhaltlich nicht wirklich überragend ist - aber David zieht seinen recht trockenen Stil zumindest konsequent durch, auch seine Sets sind von ähnlichen Tracks geprägt, wie ich vorgestern auf s'cloud entdeckte. Warum nicht? Wenn man heute schon so schön aus Produktionen Acapellas endlich am heimischen Rechner oder sogar über den Browser extrahieren kann, liegt's nahe, das zu verbraten *g*

Schlimmer, weil _richtig_ platt, finde ich das hier, habe den Track erst heute entdeckt und find' den wirklich gruselig. Ahja, 'FSK16' oder 'FSK18' wohl auch, quasi also ...
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=aLKZJWfSRZ0
A2. WOLFRAM - Rein (DJ Hell Remix MISBHV Edit)
Platt, weil hier Altern 8 (war doch Altern 8, oder?) mit einem inhaltlich ganz billigen Sample (ab 1.18min) gepaart wurde. Find' ich irgendwie weder originell noch lustig.
Wolfram hat ja durchaus 'n Händchen für Humor und Sound und Schräges, aber ... achneee.... das is' mir zu billig.
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Helft mir doch bitte mal kurz auf die Sprünge, ob ich auf dem falschen Dampfer bin:
Faithless's erste Single-Auskopplung Synthesizer aus dem kommenden Album (nach wohl 10-jähriger Pause) klingt direkt zu Beginn doch ganz stark nach ...?

Gefühlt würde ich auf Marmion's Schöneberg tippen, will aber nicht ausschließen, dass ich das mit irgendeiner anderen MFS/Superstition-Produktion verwechsle?

[hand] https://www.youtube.com/watch?v=KPcSPDdRUis
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=50dngX7mb8c

Zum Faithless-Track: Ohne Ecken und ohne Kanten, mehr als stereotypische Tonfolgen und Harmonien, das gesamte Sound-Design hat irgendwie diesen Anjunadeep-Sound und das Hauptthema klingt für mich eben sehr, äh, 'angelehnt' an einem Klassiker?
 
Geschrieben von: Steffen Landauer (Usernummer # 21989) an :
 
😳
Da bin ich absolut d‘accord mit Dir.

Grauselige Verwurstung, aalglatt und dazu noch Weichmacher Vocals ‚à la John Marsh -

The Beloved

https://youtu.be/rP9Z5Pc8cRM

Und das als erste rauszubringen ist ne Klatsche!
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:

Schlimmer, weil _richtig_ platt, finde ich das hier, habe den Track erst heute entdeckt und find' den wirklich gruselig. Ahja, 'FSK16' oder 'FSK18' wohl auch, quasi also ...
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=aLKZJWfSRZ0
A2. WOLFRAM - Rein (DJ Hell Remix MISBHV Edit)
Platt, weil hier Altern 8 (war doch Altern 8, oder?) mit einem inhaltlich ganz billigen Sample (ab 1.18min) gepaart wurde. Find' ich irgendwie weder originell noch lustig.
Wolfram hat ja durchaus 'n Händchen für Humor und Sound und Schräges, aber ... achneee.... das is' mir zu billig.

quadrophonia war's... ja, ganz schön billig. [gurke]
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
tatsächlich erste single vom kommenden Faithless-album war diese hier, mit noch generischerem instrumental:

This Feeling - www.youtube.com/watch?v=UfPeOambsGg

mit der stimme (und dem build-up bei 'Synthesizer') dennoch memorabel - kann man wieder mal sehen, was das ausmacht.
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
@speedy: Merci, stimmt, Quadophonia war das.
@hyp: Danke für die Korrektur: Ja, eingängig durchaus und trotz alledem erinnert's mich sehr stark .... tja ... irgendwie hänge ich noch immer am Schöneberg-Vergleich
[Wink]
 
Geschrieben von: Steffen Landauer (Usernummer # 21989) an :
 
Guten Morgähn;

Nichts ahnend, im Netz schmökernd, stiess ich auf das hier:

https://youtu.be/21MpsH731G4

GRAUSAM - Eisbär

Eine Unverschämtheit!
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
@steffen: ja volle grütze, konnte mit den vocals im original allerdings auch nie was anfangen...

anderes thema:
wurde das stranger things-theme bei dez williams geklaut? das klingt mir einfach zu ähnlich für einen zufall:

michael stein & kyle dixon - stranger things intro (2016):
https://www.youtube.com/watch?v=-RcPZdihrp4

dez williams - pointzerofour (2014)
https://touched.bandcamp.com/track/pointzerofour
 
Geschrieben von: wizard of wor (Usernummer # 5122) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Steffen Landauer:
Guten Morgähn;

Nichts ahnend, im Netz schmökernd, stiess ich auf das hier:

https://youtu.be/21MpsH731G4

GRAUSAM - Eisbär

Eine Unverschämtheit!

Das ist tatsächlich grausig.
Und ganz schlimm wenn man bedenkt, dass ein Großteil derjenigen denen das gefällt, die Originalversion vermutlich noch nie gehört haben...
 



(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0