This is topic Frauen kriegen wen sie wollen, und wir? in forum Liebes/Leben at technoforum.de.


Um den Thread anzusehen, klicke auf diesen Link:
https://forum.technoforum.de/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=16;t=000718

Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
Gucke gerade in meiner Vorbereitungsphase auf Richie Hawtin Marienhof. Da läuft es gerade wie im normalen Leben. Da ist ne geile Schnitte, die hat zwar allerlei Probleme aber Typen bekommt sie jeden, den sie haben will. Sofort ins Bett natürlich.
Und wie geht es mir und anderen männlichen Kollegen? Frauen sind zwar überall, man kann auch mit ihnen reden und sie auf Partys anquatschen, aber deswegen wollen die noch lange keinen Sex. Dabei bin ich bei hübschen Frauen grundsätzlich immer willig. Aber irgendwie klappt das nicht, wenn man nicht wie ich nicht gerade in den letzten Prollo-Aufreiß-Drecksläden rumhängt.
Woran liegt es? Bin weder hässlich noch unwitzig, hin und wieder hat man ja auch mal Erfolg. Aber zu selten.
Wollen Frauen immer was noch Besseres und wenn sie unbedingt eine Typen brauchen nehmen sie eine muskelbepackten Proll?
 
Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
da fehlten mindesten zwei n. Aber ich gucke ja auch nebenbei fern.
 
Geschrieben von: technolektro (Usernummer # 6580) an :
 
bist du wirklich nur scharf darauf die ins Bett zu kriegen?
 
Geschrieben von: Kamor (Usernummer # 5431) an :
 
Tja, das is leider so !

Das liegt an der Natur des Menschen !

Schliesslich stammt er auch nur vom Tier ab, was viele ja nicht wahr haben wollen.

Schau z.B. mal bei den Hunden :

Da kann nen Rüde nicht einfach drauf !
Sollte er dies machen wird er weggebissen !

Aber wenn die HundeDame heiss ist , dann hebt sie ihren Hintern und ALLE Rüden werden so was von scharf !!!

Nunja, der Schnellste bzw. der Stärkste kommt dann halt rauf, meist sind das bei den Menschen die Prollos hat !!!

Komisch !!! Denk nach !!!
Dabei erzählen ein die Frauen immer sie suchen die Intellektuellen !
Joh, zum labbern halt, sone Platonische Bez.

Ups, das gibt Ärger mit den Weibern *g* !!!

[ 02-10-2002: Beitrag editiert von: Kamor ]
 


Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
Häh, wenn sie ein unglaublich süßes Mädel ist, würde ich auch eine Beziehung wollen. Hatte aber bis schon mal ne zweieinhalb Jahre dauernde Beziehung (bin 24) und seitdem habe ich da keinen wirklichen Bock mehr drauf.
Aber wo die Liebe hinfällt....
Außerdem heißt ein einmaliges Erlebnis nicht, dass da nicht eine längere Beziehung draus werden kann. Aber mir geht es eher um das Phänomen, dass Frauen es einfach leichter haben zu poppen, wann immer sie wollen.
 
Geschrieben von: *sternchen (Usernummer # 6648) an :
 
hallo,
mädels haben es vielleicht n bissle leichter , ich denke aber dass sie wesentlich weniger darauf aus sind einem nach dem anderen zu "beglücken" wie manch anderer vertreter des männlichen geschlechts
durch den unteschied (viele "opfer" und wenig frauen die so drauf sind) ist es ganz klar dass mädels da oberflächlich betrachtet die besseren karten haben.

mal ganz nebenbei: du vergleichst ne billige soap mit dem wirklichen leben?
dasist nicht wirklich dein ernst,oder?

greetz
 


Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
Vergleiche den Marienhof mit dem normalen Leben, weil hier gerade meine eigenen Erfahrungen bestärkt werden.
 
Geschrieben von: Väthischist (Usernummer # 1725) an :
 
@kamor...der Vergleich mit den Hunden ist ja wohl extrem geil *breitgrins*

Ein Funken Wahrheit ist aber dran.
 


Geschrieben von: Freakazoid (Usernummer # 6449) an :
 
Also ich würde ja auch wenns sehr realistisch rüber kmmt ne Serie net mit m waren Leben vergleichen auch wenn da wirklich Wahrheit dran ist.Also hab aus meinen eigenen Erfahrungen gelernt das Mädels wenn sie so einen Anspruch haben: Geile Autos Muskelbepackt und und und dann sind die nix für mich.Das sind keine Mädels das sind Schlampen die mit jedem den se kriegen bzw. wollen ins Bett steigen.Zu Sex gehört ja nicht nur der Körper sondern auch der Geist und die Seele.Ich könnt mit keinem Mädel schlafen wenn ich keine Gefühle hätte.Du mußt dich einfach umorientieren.Die Weiber die sich so billig verkaufen müßen nunmal auch solche Idiotischen Kerle abkriegen die sie dann wollen.Aber zum Glück gibts ja noch andre Menschn *g* Also auf auf wer suchet der findet.
 
Geschrieben von: superjo (Usernummer # 5096) an :
 
denkt immer daran was napoleon gesagt hat:
alle frauen sind schlampen, ausser deiner mutter und deiner schwester, aber bedenke dass sie auch nur frauen sind!
 
Geschrieben von: Elias@Rafael (Usernummer # 5404) an :
 
Wenn Du nur Sex willst dann sei doch so ehrlich und geh zu einer Prostituierten. Fairer Deal, Du zahlst, und sie macht.
 
Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
@Elias@Rafael, die Kunst zu lesen, scheint nicht Deine Stärke zu sein. Geh Du doch nochmal in die Schule, da soll man es lernen können. Aber das Thema war doch ein anderes.
 
Geschrieben von: Elias@Rafael (Usernummer # 5404) an :
 
@vollgeil

'ne ist schon klar. Frauen stehen nun mal nicht auf Sex mit Wildfremden.

Hast Du noch nicht gehört? Ist ja nicht persönlich gemeint. Frauen suchen eher was zum angeben. Halt Muskeln, Auto, Swimming-Pool. Hast Du nicht? Dann wiederhole ich meinen Vorschlag. Wenn Du halt meinst was schnelles für Sex zu holen, und Du bist halt nix zum angeben, dann beiß halt in den sauren Apfel und zahl. Ist billiger als 50 Mädels zum Drink einzuladen und keine beißt an.
 


Geschrieben von: Imre (Usernummer # 2160) an :
 
um auf den Threadtitel einzugehen:

"Frauen kriegen wen sie wollen, und wir?" ...

... ein Irrglaube.

nur fischen die wenigsten gerne in erreichbaren Gewässern. Sowohl Mann als auch Frau.
 


Geschrieben von: Elias@Rafael (Usernummer # 5404) an :
 
nur fischen Frauen gerne in Gewässern wo ihre Köder auch geschluckt werden!
 
Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
Halte für mich alles für erreichbar, nur keine pseudo-Schicki-Micki-Tussen. Aber "normale" Mädels, keine Feier-Mädels, sind einfach zu verklemmt. Die zwei mal im Jahr, wenn sie wirklich offen sind ("g"), finden leider ohne mich statt. Meinen Kollegen, von denen einige auch nicht schlecht aussehen und die auch nicht unter Selbstbewusstseinsstörungen leiden, gehen auch meist leer aus. Geteiltes Leid ist halbes Leid, aber ein guter Trost ist das auch nicht.
 
Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
@Elias@Rafael, irgendwie habe ich das Gefühl, dass Du gerne mal 50 Euro ausgibst, nur damit Du dieses Druckgefühl loswirst. Wenn ich die nächsten drei Jahre keinen Sex haben sollte - das wird aber nicht passieren - dann gehe ich auch mal in die Herbertstraße und lassen die Puppen tanzen.
Ich fahre jetzt nach Wuppertal, vielleicht sind da ja ein paar Ruhrpottmädels, die ganz nett sind.
 
Geschrieben von: InstincT@digital-djs.ch (Usernummer # 3819) an :
 

hm, hab erst grad einen guten Film gesehen das ein Chemie Labor ein Mittel erforscht hat, hab heute in Explosiv gesehen wo man es bekommt. Ein paar Spritzer von diesem Parfüm und die Frauen liegen jedem Mann zu Füssen. Habs getestet, hatte sogar Sex mit einer gewissen ganz bekannten und mega prominenten Frau!

So um auf das Thema einzugehen. Ich verstehe zwar deine Meinungen nicht, noch schlimmer ist das ich genau solche Typen mit solchen Sprüchen wie du sich genau so geben wie du es andern vorhälst/lobst.
Also aber meine Gedanken dazu sind, dass Frauen in vieler Hinsicht gute Karten haben sich gut zu verkaufen, aber auch Männer können das. Doch wie schon gesagt ich finde dieses Bettgetratsche und Frauen welche sich so oder so verhalten ist eine Frage des Niveaus...
 


Geschrieben von: gracjanski (Usernummer # 3618) an :
 
Tja, so sieht es aus. Das Beste ist aber, wenn man Flecken auf der wElt kennt, wo das Ganze verdreht ist, also wo die Frauen schärfer auf Sex sind als Männer. Dann stimmt diese Geschichte mit "es ist nun mal so, der Mann mus die Frau" erobern nicht. Aber da sieht man, wie heftig konservativ diese Land ist.
Aber diese Ansicht ist schon wahr, nur ist das nicht der Hauptgrund.

Also in Argentinien zum Bleistift sind viele junge Männer durch den Falkland-Krieg (1982)umgekommen, ergo gibt es heutzutage weit weniger Männer, die ca.40 Jahre alt sind. Das ging so weit, dass es Bundesländer gibt, die 10 mal mehr Frauen habe als Männer :D:D Was meint ihr, in welchen Paradies die Männer dort leben.
Also eine Konsequenz, Idioten sollen nach Irak (schade, dass sie es doch nicht tun), töten, ehrenhaft sterben :lol: und uns Die Frauen überlassen. Ist doch ein toller Deal, oder?
Nun, Angebot und Hacfrage bestimmt nun mal auch das Liebespiel, das wird auch durch bestimmte Studien unterstützt.

Der 2.Punkt geht in die Mentalität /Kultur und hier kann man sich streiten. Also ich bezeichen die deutschen Weiber als total prüde, spiessig, eingebildet und frigide und was nicht alles. Als Vergleiche habe ich Brasilien, Argentinien, Polen und Russland und an diese Länder kommen die deutschen Frauen nicht ran, was das Sexleben angeht.
Tja, wie schön, dass die deutschen Frauen auch in vielen anderen Bereichen nicht an die Brasilianerinnen rankommen, oder besser gesagt, lustig unterlegen sind...

Ausserdem kann man das männliche Verhalten zusammen mit dem "Wir wollen nun mal unsere Gene verstreuen" reinpacken. Das ist aber nicht so ausschlaggebend.
 


Geschrieben von: Väthischist (Usernummer # 1725) an :
 
gracj...
Der 2.Punkt geht in die Mentalität /Kultur und hier kann man sich streiten. Also ich bezeichen die deutschen Weiber als total prüde, spiessig, eingebildet und frigide und was nicht alles. Als Vergleiche habe ich Brasilien, Argentinien, Polen und Russland und an diese Länder kommen die deutschen Frauen nicht ran, was das Sexleben angeht.
Tja, wie schön, dass die deutschen Frauen auch in vielen anderen Bereichen nicht an die Brasilianerinnen rankommen, oder besser gesagt, lustig unterlegen sind...

...my words!! Ausnahmen gibt es zwar, aber selten zu finden.
 


Geschrieben von: technolektro (Usernummer # 6580) an :
 
@ Kamor

Aufgrund deines Beitrages und dem Vergleich mit den Hunden schließe ich darauf daß du dich auf der gleichen geistigen Stufe wie die der Hunde befindest.
Du würdest also bei jeder Tussi die dir die Beine breit macht "scharf" werden!

Es liegt zwar in der Natur des Menschen, aber der Vergleich mit den Hunden ist hier sehr unangemessen und vollkommen idiotisch.

Komisch!! Denk nach!!
 


Geschrieben von: Die_Lütte (Usernummer # 1503) an :
 
@Väthi

Wusst gar nich, dass Du so denkst!
Is dat nich alles etwas überspitzt???
 
Geschrieben von: katinka (Usernummer # 5688) an :
 
na ja, ihr regt euch darüber auf, dass weniger mädels mit jungs ins bett gehen wollen als umgekehrt.

aber sobald frau mal einfach so mit nem kerl mit nach hause geht, ist sie ja wieder ne schlampe.

also, verzichten frauen oft gerne auf so ein nettes abenteuer, damit sie ihrem ruf nicht allzu sehr schaden.
 


Geschrieben von: Watchtower (Usernummer # 7311) an :
 
Na js so ganz unrecht hat der Väthischist auch ned...

Vor allem in Sachen Arroganz liegen die dt. Mäddels weit vorne behaupte ich jetzt mal...

...und dabei gehts ned nur ums ****** , ich seh das jetzt mal zweitrangig.
 


Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
Wer bezeichnet denn Mädels, die ein geregeltetes Sexualleben haben (die also mit jedem poppen) als Schlampe? Mir sind solche Frauen sehr sympathisch.
Finde die deutsch Sex-Kultur auch zu spießig. War zwei Monate in Australien und habe das Gefühl da wird auch viel mehr gepoppt. Wenn die Mädels da ausgehen, wollen sie meist auch jemanden aufreißen. Und die Frauen da wirken auch nicht billig, die sind teilweise einfach nur nett und soooooo! süß.
 
Geschrieben von: Watchtower (Usernummer # 7311) an :
 
Ich weiß auch ned wo das Problem is wenn nen Mäddel mit allen möglichen Leutz ins Bett steigt...wenns ihr Spaß macht...Leutz wo leben wir denn? Im Mittelalter??? Eigentlich nich , oder?!?
 
Geschrieben von: Freakazoid (Usernummer # 6449) an :
 
Es liegt in der Natur des Mannes die Frau als Schlampe zu bezeichnen wenn sie mit Kerlen ins Bett hüpft.Es ist schon was dran das man sie ja ruig machen lassen soll aber wie ich finde gibt es Frauen bzw Mädchen die sowas wirklich Schlampenhaft machen.Ich meine wenn man jemanden auf ner Party oder so kennelernt und mit dieser Person den Abend schläft dann ist das doch kein Verbrechen(Vorrausgesetzt man ist Solo ;o).
 
Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
Der Ruf ist also wichtiger, als die persönliche sexuelle Befriedigung um nicht zu sagen Freude?!? Und das ist der Grund weshalb Frauen nicht so gern Bettgeschichten haben, wie Männer? örx, Eine krassere Form von Unterdrückung urmenschlicher Instinkte aufgrund gesellschaftlicher Zwänge gibts ja wohl nicht!
 
Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
trotzdem glaube ich, dass lockere Frauen mehr Sexerlebnisse haben als lockere Typen. Da zähl ich mich jetzt auch mal zu.
 
Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
Das stimmt. Der Grund liegt auf der Hand - und eben nicht im Bett - Frauen sind Frigide. Weil sie glauben sie würden ihren "guten Ruf" verlieren, wenn sie es nicht sind. Ziemliche Selbstverarschung von den lieben Frauen - aber WIR sind es die drunter "leiden" müssen! (etwas übertrieben ausgedrückt )
 
Geschrieben von: Väthischist (Usernummer # 1725) an :
 
@Lüttchen...ich hab ja auch extra geschrieben:"Ausnahmen gibt es zwar, aber selten zu finden. " :-)

Sonst spreche ich da aber voll aus Erfahrungen. Jeder der mal im Ausland auf ner Sprachschule war und den direkten Vergleich sieht zw. den verschiedenen Nationen wird dies voll unterstreichen.
Eine so hohe Quote an arroganten Mädels die denken sie wären was besseren und dann mit dir nicht mal ein Wort reden, hat kein anderes Land. Auch auf Ibiza erlebt.
 


Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
@Väth
Doch, die Schweiz.
 
Geschrieben von: THC (Usernummer # 3508) an :
 
wo kämen wir denn hin, wenn die frauen so denken würden wie wir

Väthischist schrieb:
"Jeder der mal im Ausland auf ner Sprachschule war und den direkten Vergleich sieht zw. den verschiedenen Nationen wird dies voll unterstreichen."
Stimmt. Die spanischen & italienischen (und andere) mädels waren irgendwie viel "zugänglicher"
Es waren auch "Bayerinnen" da, aber die waren absolut arrogant.

[ 03-10-2002: Beitrag editiert von: THC ]
 


Geschrieben von: Väthischist (Usernummer # 1725) an :
 
@SpaceBase...Schweiz ist für mich auch deutsch *gg*...Austria zähl ich dazu auch noch.
 
Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
Arrogant, Arrogant!! Oder haben viele Männer einfach nur ein etwas gestörtes Selbstbewusstsein und sie kommen mit Frauen nicht klar?
 
Geschrieben von: jason_ynx (Usernummer # 2636) an :
 
Ist der Ruf erstmal ruiniert, lebts sich völlig ungeniert. Anderes Länderbeispiel: Schweden soll anscheinend von den Mädels und Menschen auch wesentlich locker sein als D. O-Ton einer guten FreundIN, die in Schweden war: "Die Mädels stecken dir einfach die Zunge in den Hals, die kennen da nix!" Auf nach Schweden sage ich!!
 
Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
wo wir hinkämen? in eine Gesellschaft, in der die Leute das tun, was ihnen Spass macht, statt sich gesellschaftlichen Zwängen zu unterwerfen, weil man Angst um den Ruf hat, der einem im übrigen nur von genauso gesellschaftshörigen Leuten nachgesagt wird und wen kratzt's was die Diener der Gesellschaft über einen denken? Hauptsache man hat spass. Und wenn die Frauen in Argentinien und anderswo Spass an Sex haben, ist das der Beweis, dass auch Frauen Spass an Sex haben - zumindest wenn sie sich nicht irgendwelchen Gesellschaftsnormen unterwerfen, sondern das tun, was sie selbst wollen. Ach sie wollen wirklich keinen Sex?

Warum?

Sex macht spass, hält fit und jung, ist das natürlichste überhaupt, und bei sachgerechter Anwendung auch ohne Nebenwirkungen erhältlich. Also warum sollte man..äh..frau das nicht wollen? Mal abgesehen von gesellschaftlichen Normen und Zwängen? Vor allem wenn die Argentienerinnen bereits bewiesen haben, dass Frauen nicht "natürlicherweise" weniger gern Sex haben, als Männer. Alles nur von unserer prüden Gesellschaft so anerzogen.

free your mind - and your body will follow
 


Geschrieben von: Väthischist (Usernummer # 1725) an :
 
@jason...Schweden sowieso *ggg*...nix da mit prüden, coolen, hohen Norden.
 
Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
@vollgeil
Erstens mal, hast du diesen Thread gestartet *g* und zweitens mal, was hat diese Frage damit zu tun, dass Frauen hier weniger gern rummachen und Sex haben als in anderen Ländern? Ob jetzt irgendwer mehr oder weniger gut klarkommt mit ihnen - offenbar kommen in anderen Ländern mehr Leute mit ihnen klar , ums mal in Deinen Worten zu sagen. Arrogant? Nö - finde es einfach etwas sinnlos, sich gegen seine Triebe zu stellen, weil man alles glaubt was die Gesellschaft ausspuckt.

@Väthi
Jaja, diese Deutschen und ihre Geographiekenntnisse... sei froh dass wir neutral sind, sonst... *whatz*!

Aber ernsthaft: ich persönlich glaube hier ist es sogar schlimmer als bei euch, immerhin habe ich in meinem Leben ungefähr gleich viele deutsche Frauen geküsst, wie Schweizer Frauen und doch erheblich weniger Zeit in Deutschland verbracht als hier.
 


Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
@space base, verstehe Deine Kritik nicht wirklich. Nur zur Klarstellung, 1.) Arroganz sollte sich auf Frauen beziehen. 2.) Finde ich viele Frauen auf arrogant, obwohl ihr Äußeres und ihr Wesen das nicht hergibt und rechtfertigt.
Also sind wir wohl beide der Meinung, dass das Gefühl hin und wieder mal zu kurz zu kommen, damit zusammenhängt, dass das deutsche weibliche Geschlecht zu unfähig ist, uns und unsere Bedürfnisse richtig einzuschätzen und dann auch zu befriedigen.
Die wissen wohl garnicht um unsere Not. Außerdem sollte man ihnen mal klar machen, dass umso mehr Sex und so besser ist. Frauen müssen da mehr wie Männer denken, das muss man ihnen beibringen.
 
Geschrieben von: Väthischist (Usernummer # 1725) an :
 
vollgeil schrieb:
...das deutsche weibliche Geschlecht zu unfähig ist, uns und unsere Bedürfnisse richtig einzuschätzen und dann auch zu befriedigen.
Die wissen wohl garnicht um unsere Not. Außerdem sollte man ihnen mal klar machen, dass umso mehr Sex und so besser ist. Frauen müssen da mehr wie Männer denken, das muss man ihnen beibringen.

...ui, da bin ich ja mal auf die Kommentare der dt.Frauen gespannt *ggg*
 


Geschrieben von: Watchtower (Usernummer # 7311) an :
 
Ich denk gerade hier in Bayern is das mit der Arroganz noch en ganze Ecke ausgeprägter...wenn ich dann mal nen paar "Preissinen" kennenlernt hab wars scho nimmer so schlimm , zumindest hatte ich den Eindruck...

Aber Arroganz scheint ja eh ne Art bayrisches Gen zu sein...
 


Geschrieben von: THC (Usernummer # 3508) an :
 
vollgeil schrieb:
"2.) Finde ich viele Frauen auf arrogant, obwohl ihr Äußeres und ihr Wesen das nicht hergibt und rechtfertigt."

Andererseits gibts hier auch Frauen, die (nach unseren heutigen "Normen") perfekt aussehen und NICHT arrogant sind - kaum zu glauben, aber ich kenn da so eine *g*

[ 03-10-2002: Beitrag editiert von: THC ]
 


Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
@Väthi
Provozieren macht spass *g*

vermutlich werden wir nicht viele Antworten darauf bekommen, die arroganten dt. Frauen sind viel zu arrogant um darauf zu antworten, und die dt. Frauen, die nicht arrogant sind... denen ist das zu doof. Eigentlich schade, hätt mich echt interessiert, wie sie sich da rauszureden versuchen. *g* Denn: wenn wir mal davon ausgehen, dass Sex Spass macht, dann gibt es keinen logischen Grund, weshalb irgendein Mensch ihn nicht praktizieren sollte. Behaupt' ich jetzt einfach mal, lass mich gern vom Gegenteil überzeugen...

@vollgeil
Achsoooo! *esjetztkapierthat* ähm ja, diese lange Leitung liegt vermutlich daran, dass ich als Mann zwei Hirne gleichzeitig versorgen muss (sprich doppelt so intelligent... ähm... ).

Arroganz allerdings sehe ich sowieso nur noch als Zeichen von Unsicherheit, und warum haben die arroganten Frauen Unsicherheit? Weil sie ihre natürlichen Instinkte unterdrücken, statt sie auszuleben. Es tut so gut, recht zu haben - Du hast es etwas undiplomatisch ausgedrückt, aber im Kern stimme ich Dir zu, Frauen sollten es einfach endlich mal begreiffen: Sex macht spass. Ich bin dafür wir führen staatlich subventionierte Auslandaufenthalte in Argentinien für alle Deutschen und Schweizer Frauen ein. *nachdenk* ...oder vielleicht doch besser für die Männer?

@THC
Kenn' ich auch - aber die wollen schliesslich alle nur was von Arschlöchern *g* siehe die entsprechenden Threads *lol* - und die die neben gutem Aussehen, und offenem Charakter auch noch nen guten Geschmack bei der Männerwahl aufweisen... haben nen Freund seit drei Jahren oder so. Was ja auch nicht weiter verwunderlich ist...

@all
Aber wisst ihr was, wir können es eh nicht ändern - höchstens auswandern - oder uns drüber lustig machen. Ich mein, das weibliche Verhalten puncto Sex ist einfach nur lächerlich - und dementsprechend sollte man drüber lachen.
 


Geschrieben von: skynetwork (Usernummer # 5532) an :
 
für alle die probleme bei den frauen haben, für 9€ könnt ihr euch das glück kaufen........

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=1772496812&rd=1


 


Geschrieben von: Blue Eyed Devil (Usernummer # 6073) an :
 
Weiß gar nicht was ihr mit der Schweiz wollt, ich hatte da super Mädchen und extrem geilen Sex.
 
Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
Das hasse ich ja auch so. Habe zwar selbst schon mal ne zweieinhalb Jahre lange Beziehung zusammengebracht, aber wenn man hübsche, nette Frauen auf Partys trifft und die sich sogar nett mit einem unterhalten, haben die meist einen Freund. Kenne sowieso fast nur noch Mädels, die schon ewig einen Freund haben, dabei bin ich erst 24.
Da ist doch wirklich Hopfen und Malz verloren. Die bleiben dann mit den Typen ein paar Jahre zusammen, versauen sich mit denen die schönste Zeit ihres Lebens und meins gleich mit, und dann gehen sie fremd oder es ist einfach aus mit der Beziehung.
Fünf Jahre denselben Freund mit 21, ich lach mich tot, so langweilig ist das.
 
Geschrieben von: katinka (Usernummer # 5688) an :
 
kommt ihr mir hier nach vorarlberg, dann wisst ihr was prüde ist! da sind sogar die männer prüde!!!!

zu unserer gesellschaftlichen situation hier, die es sicherlich nirgendwo mehr so ausgeprägt gibt. also, zur erklärung, vorarlberg ist ein bundesland österreichs.

tja, wenn du hier mal mit einem poppst, glaub mir, am nächsten wochenende weiss es schon das ganze land. und ich mein das ehrlich. am nächsten wochenende redet dich wirklich jeder drauf an, der dich kennt: "he, stimmt das, mit dir und ....??" tja, wenn das dann vielleicht mal an zwei oder drei wochenenden passiert mit versch. männern, bis du hier im nachtleben schon als absolute schlampe abgestempelt. und jeder kennt dich plötzlich, glaubt mir!

aber mei, mir soll das egal sein, bin ja rundum glücklich
 


Geschrieben von: Niquita (Usernummer # 6161) an :
 
Tut mir leid Jungs, aber als deutsche Frau muß ich jetzt mal sagen, daß ich doch eher auf südländische Typen stehe, weil die deutschen Männer oft zu verklemmt sind. Ach ja, und besser aussehen tun viele Männer in Italien und Spanien auch.

Ham alle mitgedacht?

Wir Mädels nehmen die Südländer
Ihr die Südländerinnen

Problem gelöst!
 


Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
yeah, moderne Völkerwanderung.

Aber hey: Is ja logisch, dass dt. Männer häufig etwas verklemmt sind, wenn sie immer eins auf den Dez kriegen, wenn sie mal forsch zu sein versuchen. *g* Die Südländer bekommen ja auch hin und wieder was sie wollen, das stärkt das Selbstbewusstsein und damit auch das Aussehen (oder die Wirkung auf andere).

Andererseits beweist Dein Beitrag, dass Frauen immer das wollen, was sie nicht bekommen können und das sie das verschmähen, was ihnen vor den Füssen liegt. Ziemlich seltsames Verhalten irgendwie.
 


Geschrieben von: Niquita (Usernummer # 6161) an :
 
hmm, weiss nicht, das hat jetzt nur etwas mit meinen Erfahrungen zu tun, ist also eine reine Einzelmeinung. Die wesentlich besseren Erfahrungen habe ich mit Männern gemacht, die nicht aus Deutschland kamen. Nun gut, im Endeffekt hat auch nichts gehalten. Aber ich bin auch nicht sonderlich der Beziehungsmensch.

Wenn's jetzt nur rein um Sex geht und das scheint mir ja das Hauptanliegen von volli zu sein, dann muss ich sagen:

Italians do it better!
So do Spaniards
And dutch!
Even Swiss!

P.S. Oh, scheisse, bin ich rumgekommen. Okay, bekenne mich offiziell als Schlampe

Edit und P.P.S: ehm, wieso kriegen die Männer ständig eins auf den Dez?

[ 04-10-2002: Beitrag editiert von: Niquita ]
 


Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
even swiss? tönt gut!

Nun ja auf den Dez in dem Sinn:
"ich mag Dich"
"WRAH, du willst ja doch nur mit mir ins bett! Weg!"
"ähm.. erstens mal nicht "nur" und zweitens mal du ja aber eigentlich auch..?"
"richtig, aber ich darf nicht weil ich sonst die gesellschaftliche Regel brauche, dass Frauen keinen sex haben wollen"

Natürlich nicht ganz so offen und direkt sondern so verschlüsselt, dass man überhaupt nix mehr schnallt. *g*

Es geht ja nicht um die absolute Wahrheit in diesem Thread, sondern um Tendenzen - und die Tendenz in Deutschsprachigen Ländern ist halt schon etwas frigide.

PS: was genau meinst Du mit *besseren* Erfahrungen?
 


Geschrieben von: dubstar (Usernummer # 2127) an :
 
geb ich auch mal meine meinung ab ...

1. es ist egal woher irgendwer kommt , geschmäcker und vorlieben sind halt
bei jedem menschen verschieden !

2. es ist egal das frauen es einfacher haben , dafür haben sie genug andere nachteile *g*
- im stehen pinkeln ... (nicht so ernst nehmen)

- ihr gesamtes innenleben ist noch auf beta version standard (bei den meisten ist irgendwie
immer was defekt)

- die qualen des monatlichen auslaufens

- immer alles inklusive datum behalten zu müssen
um irgendwann bei beziehungs problemen sagen zu können
"am 6.8.1994 hast du noch was ganz anderes dazu gesagt"

die liste ist endlos *g*
 


Geschrieben von: Niquita (Usernummer # 6161) an :
 
@Space

och, ich kannte da mal einen sehr süssen Schweizer in Zürich

Aber zu:

"ich mag Dich"
=> Wenn ich das sag, dann mein ich das auch so

"WRAH, du willst ja doch nur mit mir ins bett! Weg!"
"ähm.. erstens mal nicht "nur" und zweitens mal du ja aber eigentlich auch..?"
"richtig, aber ich darf nicht weil ich sonst die gesellschaftliche Regel brauche, dass Frauen keinen sex haben wollen"
=> Hä???? Sowas gibt's????? *staun-kopfschüttel*

Unter Erfahrungen packe ich jetzt mal global alles von zwischenmenschlichen Umgang unter den Geschlechtern bis zum Sex. Ja, ich weiss, globaler gehts kaum
 


Geschrieben von: pornstar (Usernummer # 6919) an :
 
@ niqui

wenn auch nur ein kleinster teil deines posts ernst gemeint ist... dann ääh sag ich dir als südländische frau lieber nicht was meine kollegen von deutschen frauen halten man man, ist das fies... ist zwar assi, aber ich habe meine gründe warum ich KEINEN südländer will... ich differenziere zwar nicht - aber frauen sollten sich mal überlegen welchen stellenwert sie einnehmen bei einem mann...

ich kann grad nicht anders sorry...
 


Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
Das war mir klar mit den Erfahrungen ich meinte das Wort "besser", inwiefern besser? Was meinst Du damit?

Natürlich gibts das nicht, dass eine Frau so offen und ehrlich antwortet, ich kanns nicht so gut erklären, aber wenn man auf einer kleinen Fete ist oder so und sich an eine Frau rankuschelt die einen angelächelt hat und dann steht sie auf, geht und labert vielleicht noch was von "aufdringlich", dann frägt man sich halt schon irgendwie, warum Frauen eigentlich nicht gern rummachen.

Wobei ich durchaus einsehe, dass dies schlicht und ergreiffend an mir lag(Aussehen, SW etc.). Nur: es betrifft ja nicht nur mich, sondern sozusagen alle Männer - von allen hört man das gleiche, sie wollen - die Frauen wollen nicht - oder nicht mit ihnen. *g*

Nur warum? Was für hochgeschraubte Ansprüche muss Mann heutzutage erfüllen, um überhaupt mal noch zu nem Zungenkuss zu kommen, geschweige denn Sex?

Meines Erachtens liegt die Misere doch einfach darin, dass Frauen nach einem Ultragenialenmegatraumtyp suchen und alles was diesem Halbgott nicht entspricht fällt durch.

Warum nicht einfach mal miteinander schlafen? ich seh echt das Problem nicht? Offenbar gehts anderswo ja auch, also warum hier nicht?

PS: ich betrachte diese Sachen hier mehr oder weniger als Gedankenspielerei, ich hab eh schon längst aufgegeben - wie ihr ja wisst *g* - von dem her versuche ich jetzt als neutraler Beobachter herauszufinden woran diese Gesellschaft krankt. Mich betriffts nicht mehr, ich habe mich damit abgefunden als einsamer Single-Jungfrau-Typ zu sterben - aber es interessiert mich halt trotzdem, warum Frauen hierzulande so einen Stress damit haben, einfach mal mit jemandem ins Bett zu steigen? Sex wird in meinen Augen völlig überbewertet (...sprach der Jungfrau-Typ *g* ).
 


Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
@niquita, bin auch ein südländischer Typ, habe nur keine dunkle Haut und auch keine schwarzen Haare. Finde im Grunde gibt es überall schöne Frauen (ok, im Emsland nicht). Nur schöne Frauen und dann auch noch viel Sex, da fühlen sie wohl viele schlecht. Warum denn? Guck euch die männlichen User dieses Forums an, die finden sexuell aufgeschlossene Frauen total geil.
Natürlich können Südländer besser aufreißen, die haben wohl mehr Charme und gehen einfach drauf los. Das erkenne ich mal neidlos an, dafür sind die auch billig und oberflächlich und wir Deutschen doch ach so tiefsinnig. z.B.:
Ach meine inneren Abgründe....
Kafkas beschreibt die Liebe genau wie ich sie fühle....
nein, will dich erst näher kennenlernen und schauen ob unsere Geister symbotisieren...

So was finden wir doch alle toll, oder nicht!
 


Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
oh ja wir lieben es! Gibt nichts schöneres als sich an diesem Gesülze aufzugeilen *g*

(ich nenn das Ersatzbefriedigung)

(Achtung Ironiemodus)

[ 04-10-2002: Beitrag editiert von: Space Base ]
 


Geschrieben von: Die_Lütte (Usernummer # 1503) an :
 
Space Base:
"vermutlich werden wir nicht viele Antworten darauf bekommen, die arroganten dt. Frauen sind viel zu arrogant um darauf zu antworten, und die dt. Frauen, die nicht arrogant sind... denen ist das zu doof. "

STIMMT!

By the way...
Habt Ihr schon einmal daran gedacht, dass es auch daran liegen könnte, dass Ihr einfach die falschen Frauen kennenlernt???

Damit lägen Eure schlechten Erfahrungen nicht an den "schlechten" Frauen und Ihr solltet in ner ruhigen Minute mal Eure ANSPRÜCHE an Frauen überdenken! Dadurch könnte sich ne Menge ändern!
 


Geschrieben von: Niquita (Usernummer # 6161) an :
 
pornstar, ich provozier hier genauso zurück, wie es auf der ersten Seite angefangen wurde Muss auch mal sein, sonst wäre ja dieser luschtige Thread schon zuende. Jetzt mal im Ernst, ich weiß, wie sich - gerade im Urlaub deutsche Frauen an Südländer ranschmeissen. Einfach nur peinlich! Vielleicht habe ich bis jetzt nur Glück gehabt und verständnisvolle Partner gehabt für die es nicht gleich hiess "da, Weib, ab annen Herd". Wer weiss das schon.... Es gibt halt solche und solche und wieder ganz andere und zwar in jeder Nationalität. Vielleicht sollte ich auch noch dazu sagen, dass ich z. T. brasilianische Familie hab und gewisses Macho-Gehabe a) kenne und b) nicht mehr sonderlich ernst nehme

@Space: ich sehe das Problem auch nicht. Ehrlich nicht. Ist das wirklich so, dass man nur auf den superduperalleserfüllenden Typen wartet und man NUR MIT DEM ins Bett geht? Bin ich nur anders? Langsam macht sich bei mir Ratlosigkeit breit.

@volli: ein Teil der Antwort passt schon von der an Pornstar. Natürlich provozier ich hier. Nur: es hat bei Frauen wohl was mit Charme zu tun und sülzen ja das können se - die Südländer. Wer allerdings nicht weiss, dass man 90% in die Tonne kloppen kann, nun ja... Aber selbst in den restlichen 10% liegt oft noch mehr Charme als bei vielen anderen. Ich weiss nicht recht, aber mir fällt oft auf, daß Menschen - Männer wie Frauen - hier es sogar verlernt zu haben zu lächeln. Und es fällt mir extrem in Deutschland auf. Ist das denn wirklich soooo schwer? Mit einem Lächeln geht vieles leichter, ohne natürlich nicht. Ehm, sorry, dass ich hier jetzt gerade von Hölzken auf Stöcksken komme. Aber das fiel mir jetzt gerade dazu ein. Generell kann ich nur sagen, wer mich offen und sympathisch anlächelt sprich mit einer positiven Ausstrahlung rüberkommt hat generell eine Chance und der Rest findet sich schon.

Ehm, sorry, für Monolog...
 


Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
@Lütte
An uns? niemals! *g*

Eigentlich gehts in dem Thread ja nur darum, dass Frauen nicht so gern Sex haben, wie Männer und dass dies dazu führt, dass Frauen - falls sie dann doch mal wollen - eine viel grössere Auswahl haben und drum immer bekommen wen sie wollen, während die Männer sich einer frigiden Weiblichkeit gegenübergestellt sehen, und drum glücklich sein müssen, wenn hin und wieder einmal eine von ihnen doch Lust auf Sex hat. Ohne
Alkohol würde in dieser Gesellschaft vermutlich überhaupt nichts mehr laufen...

Ansprüche? Wieso haben jetzt auf einmal die Männer zu hohe Ansprüche, wenn die Frauen keinen Sex wollen? das musst Du mir erstmal erklären, das ist mir echt zu hoch.

@Niqui
Achso Du hast brasilianisches Blut in Dir, damit dürfte erklärt sein, weshalb Du nicht ganz so mittelalterlich bist, wie der Rest der hier lebenden Frauen. *g*

Ich denke durchaus, dass die Frauen auf Mr. Perfect warten und sich dann in Mr. Perfect-Looking vergucken. Warum haben dt. Männer weniger Sex als südländische Männer (oder südländisch *Aussehnde*!)? Weil sie überhaupt keine Chance bekommen, zu beweisen, ob sie im Bett auch so verklemmt sind, oder ob da der Hengst rauskommt, der in jedem stillen Wasser schlummert

Vorurteile! Also was haben wir bis jetzt:

Tabula Thesis:
- Frauen sind frigide, wegen gesellschaftlichen Zwängen
- Nur südländische Männer sind interessant
- deutschsprachige Männer taugen eh nichts
- wer charme hat, und lächelt hat sex
- wer gefühlsduselig ist, hat keinen
- Frauen suchen Mr. Perfect und wollen nur mit dem Sex
- Männer haben zu hohe Ansprüche und drum wollen Frauen keinen Sex mit ihnen (???)

Lösungsvorschläge?

- Auswandern
- Haare färben und Gesichtsoperation machen um südländisch auszusehen
- aufgeben, und sich in Hesse's Büchern wiederfinden
- weitere?
 


Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
@Space Base, du gibst ja wirklich alles.
@Niquita, danke für die süße Ansprache: volli, hihi!
 
Geschrieben von: Die_Lütte (Usernummer # 1503) an :
 
Space:
"- Männer haben zu hohe Ansprüche und drum wollen Frauen keinen Sex mit ihnen (???)"

Da hasse mich glaub ich komplett falsch verstanden! Nochma lesen und neu versuchen! *ggg*
 


Geschrieben von: Die_Lütte (Usernummer # 1503) an :
 
Space:
"Eigentlich gehts in dem Thread ja nur darum, dass Frauen nicht so gern Sex haben"

UND dem widersprech ich inbrünstig und sage, vielleicht liegt es daran, dass Ihr aufgrund verquerer Ansprüche einfach die falschen Frauen kennenlernt! Und wenn Mann seine Sichtweisen und Ansprüche mal überdenkt, bringt Euch das vielleicht weiter! Nur nen Tip... hab diesen Ratschlag in den letzten Monaten einigen Kerls gegeben und et hat gefunzt...
 


Geschrieben von: Niquita (Usernummer # 6161) an :
 
Also, in welche Richtung denn überdenken? Ich steh' hier auf dem Schlauch ehrlich gesagt. Es ging ja eher um Sex als um Beziehung, oder hab ich's jetzt nur nicht gepeilt

@Space:
meine Nicht-Mittelalterlichkeit hat weniger etwas mit brasilianischem Blut zu tun (sieht man nix von *g*) sondern mit der Tatsache, dass meine Mama mir immer gesagt hat, ich soll soviel Spaß haben wie ich will, aber mir kein Kind andrehen lassen. Das Ganze hat nämlich auch viel mit Erziehung zu tun, denke ich. Wer im verklemmten Elternhaus aufgewachsen ist, da sieht's vielleicht anders aus??

@volli: wäre geili besser gewesen?

[ 04-10-2002: Beitrag editiert von: Niquita ]
 


Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
@Lütte
Kapier ich nicht. Also Du findest ich stehe nur auf Frauen, die halt einfach verklemmt sind, oder wie? Und würde ich meine "Ansprüche", dass sie verklemmt sein soll (???), ändern, dann würde ich auf Frauen stehen, die nicht verklemmt sind, und so zu Knutschen, Sex und womöglich gar Beziehungen kommen?

Interessante Theorie Auf mich ja vielleicht sogar zutreffend, so kompliziert ich - ach! - oft scheine (*lol*) - aber das trifft sicherlich nicht auf die ganzen andern Männer zu!

Ein Mann würde doch ohne weiteres einfach mal den Kopf an die Schulter einer Frau lehnen, sie umarmen, sie küssen, etc. - wenn er nicht wüsste (eben das mit dem Dez auf den er es immer wieder bekam), dass die Frau das gar nicht so toll findet. Und ich frage mich einfach warum nicht?

Wir reden hier doch nicht von den hässlichsten Männern dieser Erde sondern halt von Durchnschnittstypen - keine Mr. Perfects aber trotzdem immerhin Männer und somit per se schon interessant für eine Frau. Umgekehrt jedenfalls ist es so.

@Niqui
Tja, so siehts vermutlich aus, die deutschen Mütter sind schuld an der Misere, weil sie ihre Töchter falsch erziehen. Ja, wir haben die Schuldigen! *g*

Ja es geht schon um Sex - wobei das gleiche sicherlich auch für Beziehungen gilt (dort kommt einfach noch mehr kompliziertes Zeug hinzu ). Aber in diesem Thread geht es nur darum, dass Frauen leichter Sex haben können, weil viele so halbfreiwillig darauf verzichten (sprich, weil sie falsch erzogen wurden) und drum mehr Auswahl da ist. Oder wäre, denn offenbar wollen die dt. Frauen ja keine dt. Männer

Irgendwie ist das ganze ziemlich trostlos. *Herrmann-hesse-les* *g*
 


Geschrieben von: Eos 1 (Usernummer # 7130) an :
 
@vollgeil
Ey Alter das ist meiner Meinung nach ein münsterspezifisches Problem. Ich wohne hier auch und ich krieg jedesmal nen Fön wenn ich hier in MS losgehe, MS ist einfach die Stadt der sexuell Frustrierten, meinen Kumpels gehts genauso.Diese Stadt ist einfach nur viel zu spießig, da kann mann echt nur wegfahren wenn man richtig geile Partys erleben will. ich war zum Beispiel auch jetzt Mittwoch bei Richie Rich... Dockland macht zum Glück wieder auf, sonst würd hier auch garnix mehr gehen, im Fusion rennen eigentlich nen paar Miezen rum die sich wohl knallen lassen aber die will ich gar nicht knallen, sonst gibts nur irgendwelches ansteckendes Zeux auf der Eichel
Aber du sprichst mir teilweise echt aus der Sehle, die Perlen sollten sich hier echt mal viel lockerer machen, schließlich geht es meiner Meinung nach bei Sex in erster Linie um Spaß, und alle Gefühle entwickeln sich erst wenn man von selber unbedingt einen Mehrwert auf diesen **** projezieren möchte, um es mal ein bißchen überspitzt zu formuliern. Ich war als Schüler ebenfalls auf Austausch in Australien(allerdings für 1 Jahr) und dort sieht die Sache wirklich anders aus, das kann ich echt nur bestätigen. Es stimmt wenn du sagst das Frauen es viel leichter haben an Sex zu kommen, aber ich kenne meinerseits auch einige sexuell frustrierte Frauen. Bei denen liegt die Probleme allerdings wo anders: Sie sehen zu scheiße aus oder sie kommen sich wahnsinnig toll vor, lassen keinen an sich ran und warten solange auf ihren Märchenprinz bis alle sexuellen Hormone schon aus ihrem Körper entfleucht sind... Bei mir und meinen Kumpels ist das auch so: Im Moment ist perlentechnisch echt Flaute, und bald geht das Semester wieder los... Dann ist erstmal wieder learnen angesagt, und mit losgehen ist dann auch wieder vorbei. Es ist zwar ganz nett hier zu wohnen aber einfach so fürchterlich unbefriedigend, in vielerlei Hinsicht,nicht nur perlentechnisch, das ist jedenfalls meine Meinung...

 
Geschrieben von: Eos 1 (Usernummer # 7130) an :
 
Ups seele meinte ich natürlich...
Die deutsche Sprache verlässt mich auch schon...
 
Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
Ok Eos, halte Münster auch für unsäglich spießig. Gereade die Studentenszene und die Studentinnen stehen was das angeht an erster Stelle. Komisch eigentlich, das junge Leute die Biedermäuschen schlechthin sind.
Fusion ist mir zu schlecht, Frauen sehe ich da auch nicht.
Ich möchte nochmal die These bestätigen, dass die sexuelle Ausgelassenheit der Frauen auch mit ihrem Wohnort, Geburtsort oder den Ort ihrer sexuellen Sozialisation zu tun hat.
Münster ist typisches Gebiet für spießig und bieder. Warum? a) Münster ist ländlich geprägt, b)recht klein, c)Studenten kommen nach Münster, weil es so nett und ruhig ist, d) Studenten kommen aus dem Emsland, Münsterland oder aus dem Ruhrpott. Alles nicht gerade Orte der schönen Frauen oder der offenen. (Ruhrpott=Prollos).
Das lässt sich jetzt auch auf viele andere Flecken dieses wunderschönen Landes übertragen.
@niquita, volli ist schon ok. So nannte mich auch schon meine Mutter. (Ödipus-Komplex)
 
Geschrieben von: Niquita (Usernummer # 6161) an :
 
@volli
Komplexe wollte ich aber nicht aufbrechen.

nochmal zur Sozialisationstheorie. Das kann in etlichen Fällen hinhauen (muss aber nicht zwangsläufig so sein). Mir fällt da das Beispiel Ostfriesland ein, wo meine Mom vor einiger Zeit hinverzogen ist. Wenn ich mich da so umguck, uihuihuih...
 


Geschrieben von: mondragon (Usernummer # 1095) an :
 
"solltet in ner ruhigen Minute mal Eure ANSPRÜCHE an Frauen überdenken!"

... mich widert dieser Spruch echt an....

auch ich habe meinen Stolz.....


...nur weil viele nicht eurem (dem der Frauen) "Schönheitsideal", entsprechen, sollen die Männer ihre Ansprüche überdenken ?
das kann ja wohl nicht sein....

*schwarzenpeter zurückschieb*

Da solltet ihr mal drüber nachdenken, und das sage ich jetzt aus Erfahrung.....

mon

[ 04-10-2002: Beitrag editiert von: mondragon ]
 


Geschrieben von: Die_Lütte (Usernummer # 1503) an :
 

Wat werd ich hier missverstanden! Ich kriegs wohl nich hin meine Meinung rüberzubringen!

Eigentlich sollte das nen nett gemeinter Tip sein, weils schon das eine und andere Mal funtioniert hat, aber den Inhalt krieg ich hier nich vermittelt! Wat auch wieder niemanden angreifen soll!

Bei Bedarf: Fragt halt ma den Väthi, der kennt mich und weiß was ich für eine bin! *g*

Ich versuchs ein letztes Mal:
Wenn man (&frau) sich ernsthaft damit auseinandersetzt was man WIRKLICH will, findet man, eher, was man sucht! In jeder Hinsicht...
 


Geschrieben von: Väthischist (Usernummer # 1725) an :
 
Wenn man sich ernsthaft damit auseinandersetzt was man WIRKLICH will, findet man, eher, was man sucht!

...keiner Wunder das ich Single bin, weiß was ich will, aber das Profil passt bei keiner *ggg*

@Lüttchen...pm scho gecheckt? :-)

@all...nix gegen mei Lüttchen, sie ist eine der wenigen Ausnahmen. Schade das es nicht mehr gibt, die so ähnlich sind wie sie...
 


Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
Stimmt, die Lütte ist cool, was man so von ihr liest hat meist Hand und Fuss.

ich tscheggs trotzdem nich'

wenn ich mir also bildlich meine Traumfrau vorstelle dann kommt sie sozusagen angeflogen? ist das nicht ein biesschen zu einfach?
 


Geschrieben von: Eos 1 (Usernummer # 7130) an :
 
@vollgeil
MS schockt einfach nicht,es wird immer beschissener hier, Cosmic macht zu weil die Veranstalter keinen Bock mehr haben, sowas find ich einfach nur noch armselig... Um auf die Studenten zu kommen: Es stimmt, die meisten Peoples studieren hier weil es nett und bequem ist. Die Uni ist sehr angesehen und glaube ich auch die dritt oder viertgrößte in D, aber ich bin hier eigentlich nur wegen des NCs gelandet, das nächste Semester mach ich noch und dann seh ich zu das ich hier wegkomm. man kann hier ganz chillig studiern und hat auch keinen Heckmeck mit langen Wegen und so, aber es bockt einfach nicht... Ich finde das sich die Perlen nicht knallen lassen ist aber echt nur auf MS beschränkt, woanders seh ich das nicht so pessimistisch, Tribehouse oder so... Je weiter man weg fährst umso mehr Exotenbonus hat man, außer man ist Türke, dann gibts keinen Bonus *scherz*
 
Geschrieben von: Kamor (Usernummer # 5431) an :
 
@Technolektro

Harte Worte !!!

Harte Worte zurück !!!

Ich bin auf einer geistigen Stufe, die jenseits Deiner Vorstellungskraft liegt !!! (Glaubs oder glaubs nicht)

Der Mensch ist ein Säugetier !!! (Fakt)

Ich hab nicht gesagt, das ich bei jeder Tussi die die Beine breit macht
"scharf" werde .

Aber wennda z.B. Pamala Anderson nackt vor mir liegt und sagt:
"F... mich !!!" dann kann ich Dir garantieren, das ich zumindest erstmal tierisch emotional erregt bin, sprich garantiert ne Latte habe !!!
Und das geht nicht nur mir so !!!
Nicht umsonst gibt es sone Sprüche, wie :
Der Mann hat zwei Gehirne !!!
oder Schwanzgesteuert ...

wenn da unten sich was regt, dann wirds da oben schwer ...

Jeder Mann weiss das und kennt sone Situation, wo auf einmal der kleine ganz gross wird, ohne das man es will !!!
Das ist halt ein Urtrieb,ein "Instinct" das tierische in uns !!!

Die andere Seite ist dann der Mensch in mir , sprich die Kontrolle durch den puren Gedanken .
Ich könnte also auch sagen : "Pam, sowas kannst Du jetzt nicht machen ! Du weckst was in mir auf, was ich vielleicht gleich nicht mehr kontrollieren kann, wenn du dich nicht schnell anziehst und verschwindest" *g*

Ich finds immer wieder lustig, wenn man seinen wahren Ursprung nicht zugeben will.
In der Tat sind wir in der Evolution etwas weiter wie der Hund !!!
(Man stelle sich eine volle Strassenbahn vor, mit Menschen die sich verhalten wie Hunde !!!)

Und trotzdem schätze ich so manchen Hund höher ein, wie so manchen Menschen !!!

Hunde sind Rudeltiere ! - > Was sind Menschen ?
Im Rudel musst Du dich durchbeissen ? Als Mensch auch , sonst gehst Du unter !
Rüden sind immer Rivalen ! Und Männer ?

Frauen z.B. wollen beschützt werden !
(JaJa Ausnahmen bestätigen die Regel) Ups
Komisch das Hundedamen genauso die Regel kriegen, wie Menschinen !

Wird ne Hündin Mutter, wird sie zur Furie, wenn es darum geht ihre Welpen zu verteidigen ! Und Menschenfrauen ?

Aber der Rüde steht noch davor ! Und verteidigt sein Weibchen !
Ein Mann sollte dies auch darauf haben !

Frauen sprechen immer davon, das sie Sicherheit suchen !

Der Mensch ist ein Tier !!!

Jahrelang war ich der Intellekt , der Schüchterne , halt nicht so arg schwanzgesteuert !!!

Frauen ??? Jede Menge !!!
Stundenlang, an allen Orten !!!

GEREDET !!! (Mit mir konnte man immer so gut reden !)

Jetzt habe ich das Tier in mir gefunden !!!

Son bischen "Proll" zu sein ist garnicht schlecht !

Ich werds nicht übertreiben , 50 / 50 , ne gesunde Mischung halt !

So ich hab hier den Mann offenbart !!!

Aber so manche Frauen sollten endlich mal lernen, was es heisst Frau zu sein und ihre Ursprünge erkennen !
Auch Frauen haben das Tier in sich , so manche wills nur nicht wahr haben ...

Gruß Kamor


@SpaceBase

örx, Eine krassere Form von Unterdrückung urmenschlicher Instinkte aufgrund gesellschaftlicher Zwänge gibts ja wohl nicht!

Applaus !!!

Yep, das is wolln ein Unterschied zwischen dem Tier und dem Mensch !
Das Tier ist nicht durch irgendwelche Schönheitsideale oder gesellschaftliche Zwänge versaut ! Und normalerweise auch nicht psychotisch, ausser es hatte Kontakt zum Menschen ! Dann kann nen Tier auch ne Macke kriegen !
 


Geschrieben von: gracjanski (Usernummer # 3618) an :
 
Ist ja lollig, dass nach meinem Post kaum was neues an Ideen kam :roll:

Aber da hat jemand die Lösung noch mal betont, einfach auswandern und mit fettem Grinsen zurückkommen. Genauso mache ich das auch, in 4 Jahren, hehe.

Ich habe es auch aufgegeben, by the way. Ich nehme alles, was ich bekomme. Und das wars.
 


Geschrieben von: Olli-Polli (Usernummer # 2521) an :
 
Statt sich intensiv damit zu beschätigen, was UNSERE deutschen Mädels wollen auszuwandern.....

Mmmmhhh....ist das die Lösung?

Ich kenne einige Leute die das auch versucht haben, z.B. die berühmten Loser die einen immer von Australien oder den USA volltexten wie viel geiler das doch alles ist blablabla....

Und dann baumeln sie fröhlich an irgendnem Strick unter irgendner Brücke und haben endlich festgestellt das es nicht am Land liegt sondern an IHNEN. Leider zu spät.

Deutsche Mädels rulen!!!!!!!
 


Geschrieben von: Mahasukha (Usernummer # 1041) an :
 
@Kamor
Pamela Anderson hat gerüchteweise Hepatitis C. Das wird zwar nur übers Blut übertragen, trotzdem würde mir das Wissen darum reichen, in ihrer Gegenwart temporär impotent zu werden. Damit würde ich deine Mensch-Tier-F!cken -Theorie als widerlegt bezeichnen.

"Ich bin auf einer geistigen Stufe, die jenseits Deiner Vorstellungskraft liegt !!! "

Yeah,denn "Multiple exclamation marks
are a sure sign of a diseased mind." - Terry Pratchett

@topic

[ 05-10-2002: Beitrag editiert von: Mahasukha ]
 


Geschrieben von: Elias@Rafael (Usernummer # 5404) an :
 
jetzt ist der Ex-Mann auch noch schuld wenn die Schlampe es sich holt

(ja ich weiß, angeblich war's in diesem Fall wirklich so, aber das hört sich so verallgemeinern an, als wüßtest Du das nicht, sondern schiebst es pauschal auf ihn)

Mötley Crew forever!!!

und Poison!!!
 


Geschrieben von: Elias@Rafael (Usernummer # 5404) an :
 
@Liri

und die armen Väter, mein Sohn ist schon 5, werden die auch verklärt?
 


Geschrieben von: Elias@Rafael (Usernummer # 5404) an :
 
OOPs, etwas missverständlich ... aber why not,

allerdings ist nicht Dein Blick verklärt sondern Deine Erwartungen an Mütter ... wenn ich's denn jetzt richtig versteh ... aber auch das wirst Du sicher besser wissen als ich.
 


Geschrieben von: Elias@Rafael (Usernummer # 5404) an :
 
????

naja, erst missverständlich ausdrücken, und dann pampig wenn man drauf hingewiesen wird
 


Geschrieben von: Elias@Rafael (Usernummer # 5404) an :
 
ach du hast scon recht, irgendwie haarspalterei, aber ein verklärter blick sieht einfach die realität nicht.
 
Geschrieben von: gracjanski (Usernummer # 3618) an :
 
Olli, du hast überhaupt keine Ahnung.
Aber vielleicht wolltest du wieder andeuten/angeben, dass du jemand tolles gefunden hast. Na ja, vergiss nicht, du könntest nicht der einzige sein, der schon eine super tolle Frau gefunden hat, sie aber trotzdem nicht an die Klasse eine Mulattin ankommen könnte...
 
Geschrieben von: Olli-Polli (Usernummer # 2521) an :
 
Was zum Teufel ist eine Mulattin?
 
Geschrieben von: Mahasukha (Usernummer # 1041) an :
 
Langenscheidts Fremdwörterbuch meint dazu:
Mulatte, der; -n,-n Mischling mit europidem und negroidem Elternteil
 
Geschrieben von: Olli-Polli (Usernummer # 2521) an :
 
Aha! Und? Das ist es oder wie?
 
Geschrieben von: Kamor (Usernummer # 5431) an :
 
@Mahasukha

Danke für den Tip mit Pam !!!
(Aber ist trotzdem nur ein Gerücht !)

Aber Pam war auch nur ein Beispiel !

Es gibt auch noch andere Sachen wie Hepatitis !

My Mind tells me ,
Don´t **** with everyone !!!

Ausserdem gibts Kondome ...

zu dem Ding von Terry Prachet :
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Yeah,denn "Multiple exclamation marks
are a sure sign of a diseased mind." - Terry Pratchett

"But,when someone know how diseased his mind is,
he could see things others can´t think about." - Kamor

Genie und Wahnsinn sind doch so ähnlich !!!

Und ich setzte so viel Ausrufezeichen, wie ich will, nur weil irgendso ein dahergelaufener Terry Prachet meint 3 Ausrufezeichen sind krank !!!
Lass dich noch weiter von irgendwelchen schlauen Büchern manipulieren, ich nicht, ich denke selber !!!

Friede und ein langes Leben ...
 


Geschrieben von: gracjanski (Usernummer # 3618) an :
 
Oh Mann, Mulattinen gibt es hier so gut wie keine und wenn es sie gibt, dann sind die verdeutscht, also eingebildet, weniger lächelnd und so weiter.
Ergo nur richtig einheimische nehmen und davon gibt es in Brasilien genug :D
 
Geschrieben von: MissOD (Usernummer # 7399) an :
 
hm... ja was soll man da noch großartig zusagen. gibt solche und solche bei männer wie auch bei frauen und man sollte nicht von wenigen auf alle schließen!!! aber ich find nu echt arm das hier einige kerle auf ihre bedürfnisse anspielen und sich anscheinend nur für ihre interessieren was ist denn mit den bedürfnissen des partners??? es scheint dem großteil hier echt nur ums poppen zu gehen. das soll nun nicht heissen das es kein spaß macht aber es gibt noch vieles mehr. ich würd sagen hier packt sich erstmal jeder an die eigene nase und dann kanner anfangen rum zu nörgeln. naja bye
 
Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
@MissOD
Lies doch einfach mal die Beiträge in vielen anderen Threads und Du wirst feststellen, dass es "uns" bei weitem nicht nur ums Poppen geht. Du solltest vielleicht besser nicht von wenigen Beiträgen auf die ganze Persönlichkeit schliessen...

Wohl aber geht es in DIESEM Thread ums Poppen - für die romantischen, gefühlsbetonten, verstandesverliebten und partnerschaftlichen wie -suchlichen Belange gibts inzwischen jede Menge anderer Threads oder man kann einen eröffnen. Wieso können wir nicht einfach mal offen und schonungslos über Sex diskutieren, ohne gleich als Wollüstliche Monster hingestellt zu werden?

Und ausserdem: wieso sagst du "nicht auf die Bedürnisse des Partners achten"? Eben genau das IST ja die Frage die hier unter anderem gestellt wurde; warum haben Frauen in unseren Breitengraden offensichtlich ein Problem damit, zu ihren sexuellen Bedürfnissen zu stehen, geschweige denn diese auszuleben, wenn es doch nicht nur ziemlich sicher ist, dass "weibliche Menschen" genauso gern Sex haben wie "männliche Menschen" einfach weils alles zusammen einfach nur Menschen sind, sondern noch dazu es in anderen Ländern von den Frauen durchaus gewollt und gelebt WIRD.

Daher die nicht unbedingt fern liegende Vermutung, dass Frauen hierzulande einfach verklemmt sind wenns um Sex geht - und wenn Du wirklich darauf wertlegst, füge ich natürlich noch den Standardsatz "aber es sind natürlich nicht alle so" hinzu.

EDIT:
Achja und willkommen im Technoforum

[ 08-10-2002: Beitrag editiert von: Space Base ]
 


Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
Wir wollen Frauen und mit denen gemeinsam!!! Spaß haben.
Außerdem ist jede Stunde mit mir ein glücklicher Moment für jede Frau. Nur haben die wohl Angst vor mir, vielleicht sehe ich einfach zu gut aus.
Außerdem packe ich mir tendenziell nicht so gerne an die eigene Nase, sondern lieber an meinen Pillerm....
 
Geschrieben von: Niquita (Usernummer # 6161) an :
 
lol, dieses Selbstbewußtsein in allen Ehren...

MissOD, um dem Space mal beizuspringen,hier ging es (ausnahmsweise) mal nicht um Beziehung. Ist ja auch nicht weiter schlimm, oder? Ich finde deine Anmerkung nun ja, sie macht mir den Eindruck als hättest du entweder den Thread nicht gelesen oder gehörig was in den falschen Hals gekriegt.
Zumal ich allerdings sagen muß, wenn wir dieses Thema mal auf eine Beziehung umrechnen, wirds noch chaotischer. Weil Frauen sagen in einer Beziehung nämlich relativ häufig nicht, was sie sich wünschen sondern erwarten Gedankenlesen. Da das aber nun einmal eine relativ seltene Fähigkeit ist, mußt man sich nicht wundern, wenns nicht hinhaut. Am Ende heult man sich dann bei der besten Freundin aus (oder wer sonst gerade greifbar ist) nach dem Motto "Er versteht mich nicht". Ja wie denn auch?
 


Geschrieben von: silicon (Usernummer # 503) an :
 
@topic:

wenn ne frau sex oder einen freund will, stellen sich die mädels einfach in ne disse oder kneipe, lächeln Ihren nächstbesten Traummann an und schon hat der Köder angebissen.

Mit Männern wird gespielt, sie werden rangehalten, fallen gelassen, auf die Warteliste gesetzt, ausgetestet, verarscht und weitergeschickt, nicht beachtet, links liegen gelassen etc...

kurzgesagt: ne frau kann sich schnell ihren 'deckel' greifen, wenn der topf überläuft. der mann hingegen muß meist das wasser auskochen lassen, damit der topf nicht überläuft.

ich geh jetzt mal von so 0815-leutz wie mir aus. bradpitt-beckham-tomcruise-verschnitte mal weggelassen.

cheers,
silicon
 


Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
@Silicon
gut ausgedrückt

@all
Das einzige Problem, was Frauen in diesem Punkt haben, das Einzige, was sie hindert ihren Deckel aufzusetzen, ist die Gesellschaft. Weil sie glauben, "als Frau sei man nicht so", oder sogar: "darf man nicht sein".

Das heisst sie unterdrücken ihre (sexuellen) Bedürfnisse. Wie soll ein Mann die Bedürfnisse einer Frau erfüllen, wenn diese ihre Bedürnisse gar nicht wahrnimmt (wahrnehmen will?), also nicht kennt und demzufolge logischerweise auch nicht sagt, was ihre Bedürnisse sind?

Ich denke die Problematik liegt also nicht (nur) an mangelnder Kommunikationsfähigkeit seitens der Frau und auch nicht unbedingt an mangelnden telepathischen Kräften seitens des Mannes (wobei das natürlich schon auch ein Manko ist, zugegeben ) - sondern in erster Linie daran, dass Frauen immer noch nicht empanzipiert genug sind, um endlich zu begreiffen, dass auch sie ohne weiteres zu ihrer Sexualität stehen und diese auch ausleben können - und meines Erachtens (gefälligst *g*) auch sollen.

Aufgrund der hohen Anzahl an Frauen, die sexuell gesehen "abstinent" sind, ist es für die wenigen Frauen, die bereits etwas weiter sind (also ihre Bedürnisse wahrnehmen und danach handeln) und daher liebend gern Sex wollen, natürlich sehr viel leichter diesen zu bekommen, als es für einen Nicht-Brad-Pitt-Mann ist.
 


Geschrieben von: MDMAClub (Usernummer # 580) an :
 
@ all
Ich finde, dass es da - innerhalb von Deutschland - von Bundesland zu Bundesland und sogar von Stadt zu Stadt gehörige Unterschiede gibt. Ich fass es jetzt mal pauschal-vorurteilsmäßig zusammen: der arroganz-frigiditäts-bedürfnisverleugnungs-anteil steigt proportional mit der Annäherung an die Alpen aus Richtung Nord.
*zwinka*

liebe Grüße
Mike
 


Geschrieben von: MDMAClub (Usernummer # 580) an :
 
@ space base
--> "Aufgrund der hohen Anzahl an Frauen, die sexuell gesehen "abstinent" sind, ist es für die wenigen Frauen, die bereits etwas weiter sind (also ihre Bedürnisse wahrnehmen und danach handeln) und daher liebend gern Sex wollen, natürlich sehr viel leichter diesen zu bekommen, als es für einen Nicht-Brad-Pitt-Mann ist." <--

Ich würde sagen, mit diesem letzten Satz hast Du die Frage dieses Threads endgültig beantwortet.
*g*

liebe Grüße!
 


Geschrieben von: silicon (Usernummer # 503) an :
 
@Mike:

:yep: Würd ich auch mal so sagen. Aber Hamburger Mädels sollen ja sehr arrogant sein, was ich so gehört habe.

Die hübschesten kommen ausm Osten. Ich sach nur SMS 2002 -> *leckz* *sabba* ...noch nie soviele,so hübsche technoide Frauen auf einen Haufen gesehen...das war einfach too much für mich & toxic, warum wir auch unsere samen in jägermeister ertränken mussten.

cheers,
silicon
 


Geschrieben von: MDMAClub (Usernummer # 580) an :
 
@ silicon
Hihi, jaja der Jägi; ein Mittel, das jeden Ärger, Stress, Frust, Reizinputüberfluss usw. wieder in richtige Bahnen führt...

Zu Deinem Kommentar mit den Hamburger Mädels. Das ist ja das was ich gesagt hab, es ist eben auch von Stadt zu Stadt sehr unterschiedlich - und meiner Erfahrung nach sind vor allem die Frauen - und auch die Männer im übrigen - in Großstädten besonders arrogant...
(Ausnahmen besätigen natürlich *g*)

greetz
 


Geschrieben von: silicon (Usernummer # 503) an :
 
@MDMA:

Ich sach ja, wahrscheinlich heirate ich mal eine aus der ehem. DDR oder aus Polen, Slovakei, Czechei...die schauen hammer aus und sind superlieb&süß.

Das von Stadt zu Stadt ist wirklich wahr. Da reichen manchmal schon 50 km.

cheers,
silicon
 


Geschrieben von: Niquita (Usernummer # 6161) an :
 
offtopic

Wer von den Frauen steht denn auf Brad Pitt und Co. Finde, das sind Langweiler wie sonst nur was...

//offtopic
 


Geschrieben von: BassInvader (Usernummer # 2814) an :
 
Öhm, ich hab´s nach Seite 1 aufgegeben ... =)

Also, irgendwie kommt es mir hier vor (auf jeden Fall nach Lesen der 1. Seite), als wäre Sex sowas wie eine Ware, die man untereinander tauscht und erst dann rausrückt, wenn der andere die richtigen Eigenschaften mitbringt, wobei die Jungs da grosszügiger zu sein scheinen ... und sich darüber beschweren, dass die Mädels (vielleicht) nicht so sind ... also ich verteile ja auch keine Geschenke in der Fussgängerzone und beschwere mich, dass andere das nicht machen, was jetzt vielleicht auch ein blöder Vergleich ist ... *g*

Sich nach der Disco am Samstag gegenseitig benutzen und dann wegzuwerfen ist also der Spass, der unsere Gesellschaft antreibt?

Wenn es in Ländern, wie zum Beipsiel Brasilien (wurde ja genannt), noch "lockerer" zugeht, bin ich eigentlich froh, in einem verhältnismässig "prüden" Land zu leben.

Sich in Begleitung von Schönheitsoperationen und medialem Sex (siehe Brasilien) durchs Leben zu poppen, mag zwar spassig sein, aber auf Dauer glücklich machen wird es keinen.

Ich finde es schon gut, dass die alten Ansichten darüber langsam verschwinden und man sich einfach freier ausleben kann und auch im jungen Alter viel ausprobieren kann. Da ist jeder einfach anders gestrickt und sollte seinen eigenen Weg finden und nicht einer bestimmten Moral folgen müssen.

Ich denke aber auch, dass dieser Trieb, befreit, mit jedem geeigneten Partner und total ausgefallen Sex zu haben eher daher kommt, dass die meisten so etwas in Ihrer Beziehung einfach nicht erleben können, weil unsere Gesellschaft zwar sexueller, aber dafür auch immer weniger leidenschaftlich wird. Überall in den Medien ist Sex, "alle sind total toll im Bett und von alten zwängen befreit" und man selber kommt sich immer ein bisschen so vor, als würde man etwas verpassen und wird daher gedrängt, die Sau rauszulassen zu müssen und eine Beziehung steht da nur im Weg. Und den Ansprüchen, die man so ans Leben stellt, wenn man zu viel von den Medien geprägt ist, genügt sowieso keine Beziehung. Und man selber genügt seinen Ansprüchen vielleicht auch nicht und wird daher eher noch verklemmt, als sexuell befreit. Die immer grössere Zahl junger impotenter Männer zeigt das, denke ich.

Was dabei am Ende rauskommt, ist meiner Meinung nach flacher, liebloser, sinnloser, Fliessband-Sex und mehr nicht.

Mein Ideal ist einfach eine Beziehung mit dem Partner, der sexuell wirklich zu einem passt (es gibt also kein gut oder schlecht im Bett) und mit dem man ohne irgendwelchen Leistungs-Druck einfach nur geniessen kann. Das ist nämlich der Punkt: Diese Gesellschaft, wie sie mehr und mehr wird, baut keine Hemmungen ab, sondern setzt uns permanent unter Druck und gibt uns gewisse Vorstellungen, die viele einfach nicht erfüllen können, weil es eben zwanghaft geschieht. Deshalb auch die vielen Beziehungen, die auseinander gehen. Ich bin daher für eine Beziehung, in der man das alles locker angeht, ohne sich Druck zu machen, sich immer besser kennenlernt und aufeinander eingehen kann. Und wenn man vollstes Vertrauen ineinander hat, ist man wirklich frei und kann sich der Sache völlig hingeben und seine Erfüllung finden ... *g*

Die andere und viel populärere (?) Variante ist das zügellose rumge*****, dass vielleicht körperliche Bedürftnisse befriedigt, aber uns mit unseren geistigen und seelischen Bedürftnissen alleine lässt. Wir sind eben keine Hunde und der Weg zum Glück hört nicht beim befriedigen von Trieben auf (und das gilt auch für die anderen Bereichte des Lebens).

Ich glaube, in Zukunft wird es noch mehr Sex überall zu sehen, zu kaufen und zu haben geben, aber enthemmter oder freier werden wir davon nicht werden, eher im Gegenteil. Wenn etwas zum Zwang wird und auch noch zwanghaft gut sein muss, dann kann dabei nichts gutes herauskommen. Und wenn ich mir da mal den Baggerzwang vieler gleichtaltriger Männer und Frauen anschaue, dann wird mir einiges klar ... =)
 


Geschrieben von: gracjanski (Usernummer # 3618) an :
 
Hamburg ist der totale Dreck auf Erden, so viele eingebildete, kalte, gefühlslose, langweilige Menschen. ähm keine Menschen, Roboter. Das ist unglaublich. Berlin ist schon etwas lockerer, weil hier viele Polen, Türken, Russen leben und vor allem viel aus Polen vertriebene.

Und das zu den Frauen, dsa stimmt, Polinnen und Tschechinnen sehen schon top aus. Habe selber so eine Granate aus Tschechien kennengelernt und so weiter. Leider hat es nicht ganz geklappt, habe sie einfach nicht richtig überfahren, darüber könnte ich mich auch heute noch totärgern.

Na ja. Aber glaubt mir, das wird hier nie so heftig sein, wie in Brasilien, da kann die SMS und sonst was kommen.

Und Sex als Ware? Was für ein Quatsch, darum geht es hier nicht, auch nicht nur, dass es zu schwer ist an eine Frau ranzukommen. ein bisschen mehr Leben im Gesicht, mehr Extrovertiertheit und schon geht es für mich zmindest viel einfacher die Frau zum fliessen zu bringen. Aber dieLeute insgesamt hier sind ja so tot, kein Humor, kein Leben, nix. Nur Geld und Arbeit.

[ 09-10-2002: Beitrag editiert von: gracjanski ]
 


Geschrieben von: silicon (Usernummer # 503) an :
 
@gracjanski:

mir ergeht es meistens so, dass ich eine frau sehe, hin und weg bin, dann sich ein vollasso neben ihr heranschleicht und ich erkenne: ah, das ist ihr freund!

die, die man haben möchte sind vergeben, die die man kriegt sind nicht gut genug. man will sich ja schließlich nicht mit weniger zufrieden geben. aber zu so aussichtslosen zeiten muss man(n) das wohl gezwungenermaßen.

problem ist aber auch, dass der funken einfach nicht mehr überspringt. ich bin mir sicher, ich hätte schon ein paar freundinen mehr haben können, indem ich sie einfach mit meinem ganzen charme umschwänzelt hätte, aber irgendwie war noch nicht die richtige dabei und eine gewisse skepsis hat mich davor abgehalten.

in münchen bist du aussenseiter wenn du auf prog.trance und house stehst, aber nicht mit karstadtravern und abgestürzten abhängen wilslt.

cheers,
silicon
 


Geschrieben von: MDMAClub (Usernummer # 580) an :
 
Genau das ist es, was dafür sorgt, dass mir Deutschland, und besonders der Süden davon, immer weniger gefällt. Die Menschen haben keinen Spaß mehr am Leben, lächeln nicht mehr einfach so, ohne Grund, alles ist nur noch von den Faktoren Geld und Arbeit bestimmt...eigentlich sollte doch das Zeil eines Menschen sein, glücklich zu sein und andere glücklich zu machen...oder?
Oda hab ich da was falsch verstanden?

(war das jetztn offtopic? *g*)
 


Geschrieben von: Väthischist (Usernummer # 1725) an :
 
@silicon...ein Grund, warum ich mich noch einem Wochenende im Westen meist gen Sachsen und Thüringen orientiere ist dir klar *g*
Die Mädels haben jedoch meist erschreckende Lebenseinstellungen ggü. denen von westlichen Frauen (mehrmals erlebt mit 18 oder 20-jährigen.."Ich will ein Baby und dann heiraten" usw., deswegen sei wenn du dort bist mit sowas vorsichtig, sonst wird dein Lebensstandard heftig teuer, obwohl du nix von hast *gg*).
 
Geschrieben von: silicon (Usernummer # 503) an :
 
@Väthi:

Bevor ich hier gnadenlos offtopic werd, check pm!

cheers,
silicon
 


Geschrieben von: BassInvader (Usernummer # 2814) an :
 
@Liricia:

Hey, danke für die Unterstützung! =)

@gracjanski:

Eigentlich wiederspricht Deine Aussage meiner nicht. Es wird beim Sex angefangen über die Arbeit einfach alles kälter und unpersönlicher und damit schwindet die Lebensfreude. Ein weltweiter Supermarkt, in dem Rund um die Uhr alles zu haben ist (auch Sex) , ist nicht das, was glücklich macht. Wenn die Dinge immer verfügbar sind, verlieren sie eben ihren Reiz. Die Menschen haben keinen Blick mehr für das Besondere, sondern spulen ihr Programm ab und sind in der Lage, alles zu machen, nichts zu verpassen und doch nichts richtig wahrzunehmen. Und für das Kennenlernen ist das natürlich hinderlich, keine Frage.

[Mit meinem ersten Beitrag habe ich eher auf Kommentare wie "in Schweden stecken sie Dir gleich die Zunge in den Hals ..." abgezielt!]

[ 09-10-2002: Beitrag editiert von: BassInvader ]
 


Geschrieben von: f_bohmann (Usernummer # 4920) an :
 
bass: word. mehr fällt mir dazu ned ein!
 
Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
@Bass
"und sind in der Lage, alles zu machen, nichts zu verpassen und doch nichts richtig wahrzunehmen."

Was man NICHT in der Lage ist, zu machen, verpasst man und kann man demzufolge auch nicht wahrnehmen.

Meines erachtens ein Unterschied, ob man frei von jeglichen gesellschaftlichen, geschlechtlichen oder sonstigen Zwängen handelt, oder ob man sich freiwillig oder unfreiwillig diesen Zwängen unterzieht.

Ich denke mal, Frauen, die Lust auf Sex noch immer als etwas "verbotenes" betrachten, werden auch nicht gerade die Erfüllung darin finden.

Es kommt mir einfach so vor, als würden die Mütter ihren Töchtern sagen: "Wenn Du Liebe willst, musst Du dem Mann Sex geben", was einfach nicht stimmt. Sex kann auch von Frauen durchaus gewollt sein. Oder täusch ich mich da, und Frauen betrachten Sex tatsächlich nur als Ware, um einen Mann zu bekommen/halten?

Ich glaube es nicht, schliesslich sind auch Frauen biologische Wesen und von dem her sicher nicht anders als Männer. Viele von ihnen unterdrücken jedoch diese Bedürfnisse, weil sie glauben es sei "unweiblich" sexuelles Verlangen auszuleben.

Und ob das Sex zu einem Vergnügen (für die Frau - und auch den Mann der mit einer solchen Frau schläft) macht, wage ich jetzt einfach mal zu bezweifeln.
 


Geschrieben von: Elias@Rafael (Usernummer # 5404) an :
 
@Space Base

Also meine Freundin hat schon Spaß am Sex mit mir - und alle Freundinnen die ich bisher hatter erscheinen mir auch nicht so verklemmt wie Du und andere das hier für die deutschen Frauen allgemein schildern.

Denen - und mir übrigens auch solange ich nicht zu betrunken bin - ist die pure Geilheit halt nur nicht so wichtig.

Manchen TF-Usern scheint das Thema aber so schwer auf der Seele zu brennen, dass ich Hormon-Stau befürchte. D.h. je weniger Sex ich habe, desto mehr rede ich drüber.
 


Geschrieben von: MDMAClub (Usernummer # 580) an :
 
*g*
das ist genauso ein Pauschalurteil wie das über die deutschen Frauen...
 
Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
@Elias
Kann schon sein, so nach dem Motto, Man redet nicht über Sex, man hat ihn. *g*

Also ich bin nicht triebgesteuert, wäre ich es hätte ich die letzten 23 Jahre nicht ausgehalten.

Mich interessiert einfach die Frage, warum Männer viel eher bereit wären Sex zu haben, als Frauen. Du magst eine Ausnahme sein, und es gibt sicher auch Frauen die gern Sex haben - aber die grosse Mehrheit scheint schon nicht sonderlich drauf abzufahren.

Und da frägt man sich halt nach den Gründen und die liegen meiner Ansicht nach halt schon zu einem grossen Teil an der Gesellschaft - und weniger an freiwilliger Abstinenz.
 


Geschrieben von: Abfahrer (Usernummer # 4935) an :
 
[QUOTE]Mich interessiert einfach die Frage, warum Männer viel eher bereit wären Sex zu haben, als Frauen. Du magst eine Ausnahme sein, und es gibt sicher auch Frauen die gern Sex haben - aber die grosse Mehrheit scheint schon nicht sonderlich drauf abzufahren.

[/QUOTE]

um jetzt nicht gross vom hauptthema abzuschweifen:
also mit den frauen, mit denen ich näheres zu tun hatte, kann ich das o.g. nur verneinen. die waren alle "heiss" auf sex - ob man sich irgendwie unbewusst solchen damen nähert oder einen der instinkt leitet, ich weiss es nicht

will nicht wissen, was passiert, wenn ich mal an eine anders "gepolte" frau gerate

[ 11-10-2002: Beitrag editiert von: Abfahrer ]
 


Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
Man muss glaube ich wirklich nur den richtigen Tag bei Frauen erwischen, dann geht da auch was. Ich erwische wohl immer nur die falschen. Bei manchen Frauen ist wirklich Hopfen und Malz verloren. One-Night-Stand und spaßvoll poppen gilt bei denen als ersten Schritt zum Prostituierten-Sein.

Finde Frauen sollten ein Schildchen vorm Kopf tragen. "Hallo süßer Vollgeil, heute darfst Du mich aufreißen. Probier doch mal!"
Und schon wäre ich am Start, wenn die Frau hübsch wäre und dann würde ich tief in meine Charme- und Witzekiste greifen.
 


Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
Nun ja, wenn man davon ausgeht, dass die Welt ein Abbild dessen ist, was wir Wahrnehmen (wollen, oder aufgrund Erziehung gezwungen sind wahrzunehmen), dann zieht man rein theoretisch die Frauen an, die so sind, wie man glaubt "alle" Frauen seien.

Aufgrund des aus den Gedanken resultierenden Verhaltens wird man gerade die Frauen "verscheuchen" die anders sind, als die die so sind, wie man glaubt "alle" Frauen seien. Und dadurch nur solche Leute kennenlernen, die den Vorurteilen entsprechen. Also müsste man nur seine Einstellung ändern um das zu bekommen, was man will - und was einem entspricht. (Wobei letzteres natürlich nicht immer mit dem Übereinstimmen muss, was man will. )

Sprich, solange ich denke, alle Frauen wollen keinen Sex, so werde ich automatisch immer die Frauen treffen, die dieses Urteil bekräftigen. Während Du offenbar etwas anderes "glaubst" und demzufolge auch die Frauen triffst, die dieser Annahme entsprechen.
 


Geschrieben von: chillcore (Usernummer # 6797) an :
 
Space Base:

Du denkst ganz einfach zu viel

[ 11-10-2002: Beitrag editiert von: chillcore ]
 


Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 

 
Geschrieben von: Elias@Rafael (Usernummer # 5404) an :
 
@Space Base

ich seh mich nicht als Ausnahme, nur habe ich halt für mich gelernt Fantasie und Wirklichkeit besser zu trennen, was vielleicht aber auch daran liegt, dass ich nie lange Single war.

Frauen sind meiner Meinung nach halt grundsätzlich eher an Beziehungen interssiert als an reinem Sex. Thema aus. Wenn sie selbst mal bereit für ONS o.ä. sind, sind es imho nur Phasen bei Ihnen, während manche Männer (z.B. Dieter Bohlen, Boris Becker) ihr ganzes Lebn lang vollgeil zu sein scheinen.
 


Geschrieben von: Space Base (Usernummer # 1426) an :
 
Aber wieso ist das so? Es stimmt ja was du sagst, nur weshalb? Meines Erachtens lässt sich das nicht einfach mit dem biologischen Unterschied zwischen Mann und Frau erklären, ich habe vielmehr den Eindruck, es liegt an gesellschaftlichen Zwängen. Man kann von Brasilien halten was man will, aber es beweist auf jeden Fall das "Geilheit" durchaus auch bei Frauen vorkommen kann - sofern sie's zulassen. Und die Frage ist halt, warum lassen sie's nicht zu... Reife? Was ist Reif daran, sich gegen seine instinktiven Bedürfnisse zu wehren?

Dazu möchte ich einfach noch anfügen, dass mir schon klar ist, dass sich das niemals ändern wird, oder zumindest auf keinen Fall in nächster Zeit - es interessiert mich einfach, woher dieser Zwang kommt, Sex so hochzustilisieren und als was "Besonderes" zu betrachten.

Sex is just Sex.

Es macht Spass, erfüllt meinetwegen noch biologische Funktionen, aber that's it. Sicher ist Sex mit einem Menschen den man liebt schöner, aber das liegt einzig und allein an dem tiefen Verbundenheitsgefühl, dass diese Liebe vermittelt und selbiges kann auch durch eine Umarmung vermittelt werden. Sex ist halt noch ein biesschen eine engere Umarmung, eine Verschmelzung halt.

Aber der Akt an und für sich - nichts besonderes, einfach etwas das Freude bereitet. Von dem her natürlich auch nicht unbedingt notwendig, klar. Aber: Mit der Argumentation wäre überhaupt nichts notwendig das Spass macht. Und drum machts keinen Sinn Sex als solches auf ein grosses Podest zu stellen und zu sagen: "das darf man nur in einer Beziehung machen, sonst ist's nichts wert". Holen wir den Sex vom Podest runter, und benutzen ihn als Werkzeug um Freude zu teilen. (Tönt wie ein Werbespot *g*)

Das andere, was ihr angesprochen, also die Verschmelzung eines Liebespaares, sicher ist das noch schöner, als "plumper" Sex - doch das liegt an der Liebe zwischen den beiden, und weniger am Sex.

Versteht irgendwer worauf ich hinauswill?
 


Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
Ich bin auch so eine Art Boris Becker, nur habe ich nicht so viel Kohle. Dieter Bohlen und Bobbele haben es aber trotzdem beneidenswert gut, die brauchen nur die Brieftasche zu zücken, dann haben sie irgendwelche geilen Schlampen im Bett. So ne süße Estefania hätte ich auch gerne, die ist auch bestimmt nicht verklemmt oder frigide.
In so ner Szene müsste man leben, da wird auf jeden Fall auch mehr gevögelt als in der normalen Welt.
 
Geschrieben von: Elias@Rafael (Usernummer # 5404) an :
 
@Space Base

ich meine, ich möchte ja auch nicht jeden Menschen in meiner Nähe habe, und das gilt dann auch für Frauen - auch wenn sie geil aussehen und noch so super sind, zum Sex gehört ja ein bißchen mehr als das Rumrammeln wie im Dark-Room. Und die beklommene Atmosphäre nach einem ONS, wenn die Geilheit vorbei ist ... naja, wer's mag - ich habe ja auch nix dagegen, nur bei mir fallen die Hemmungen erst nach einer gewissen Menge Alkohol. Aber ich kann halt inziwschen auch die Frauen nachvollziehen, denn für 'ne Frau, die ja was in sich reingesteckt bekommt muss diese Hemmung ungleich größer sein.
 


Geschrieben von: frauberger (Usernummer # 372) an :
 
@ Vollgeil: Versuch's doch mit einer Karriere als Pornodarsteller - da werden sicher all Deine Bedürnisse die Du an Frauen stellst befriedigt.
 
Geschrieben von: vollgeil (Usernummer # 6753) an :
 
hat ich auch schon überlegt, aber so oft kann ich glaube ich doch nicht. Obwohl glaube eigentlich doch, müsste ich mal probieren. Danke für den Tipp.
 
Geschrieben von: Elias@Rafael (Usernummer # 5404) an :
 
lol
 
Geschrieben von: psyCodEd (Usernummer # 4608) an :
 
klassiker [Big Grin]
 
Geschrieben von: Suckz (Usernummer # 4884) an :
 
Wer früher noch alles so online war... [Wink]
 
Geschrieben von: dauerwellen (Usernummer # 4984) an :
 
freakshow per excellence
 
Geschrieben von: Hyp Nom (Usernummer # 1941) an :
 
space base, gracjanski, olli-polli, niquita, .. feine erinnerungen.
echt schade, dass die nicht mehr dabei sind.
 
Geschrieben von: Elias@Rafael (Usernummer # 5404) an :
 
I love technoforum.de
 
Geschrieben von: Sammy H. (Usernummer # 20231) an :
 
Hm... seltsam hier. Jeder schmeißt dem anderen irgendwelche Vorurteile vor die Füße.

Meiner Erfahrung nach wird über Frauen, die sich ständig i-einen holen definitiv schlecht geredet, besonders wenn man ncihtr gerade in einer Großstadt lebt.

Noch was: zu dem lieber ein One-Night-Stand haben wollena ls eine langrfirtige bezieheung. Studien belegen, dass Pärchen öfter Sex haben, als Singles. nur so ;c]

Und wenn du die letzte bereut hast, habt ihr meiner Meinung nach nicht genug ausprobiert [Wink]

Und: wenn cih emien Freundin richtig verstehe, ist es einfach so dass Fraun nicht so oft Sex brauchen wie Männer... kann man nix machen ^^
 
Geschrieben von: jason_ynx (Usernummer # 2636) an :
 
Sammy H, du kommentierst einen 8 Jahre alten Thread. [Wink] Ich glaube der wurde nur aus Nostalgiegründen ausgegraben. Kill the zombies!!
 
Geschrieben von: Elias@Rafael (Usernummer # 5404) an :
 
ist doch auch nicht schlimmm, hauptsache etwas Leben in der Bude
 
Geschrieben von: jason_ynx (Usernummer # 2636) an :
 
Dazu sage ich nur:

 -
 
Geschrieben von: Elias@Rafael (Usernummer # 5404) an :
 
dann muss man wohl mal mehr ausprobieren
 
Geschrieben von: chip (Usernummer # 18133) an :
 
Lustig, zu dem Thema äußern sich auch fast nur Jungs (grübel...)

Lebe in Köln und gehe ungern alleine weg - Trentemoller live, Rote Liebe etc. ist lustiger mit anderen! Falls irgendwer die Gesellschaft eines interessanten und liebenswerten männlichen Wesens zu ähnlichen Events genießen möchte, PM oder Mail.
 
Geschrieben von: Spiritkeeper records (Usernummer # 19037) an :
 
zu dem Thema kann man doch eigentlich nur folgendes sagen: Die Männer von heute sind die Frauen von gestern.
 
Geschrieben von: Cymorris (Usernummer # 5951) an :
 
@ jason_ynx: Das Bild ist ja mal geil! Gibt's den Kasten irgendwo online zu bestellen? [hammer]
 
Geschrieben von: TeChnoLogiCal (Usernummer # 20362) an :
 
Ich hab eigentlich voll den langen Text hier geschrieben aber wieder alles gelöscht. Sie ist es nicht wert das ICh soviel über sie schreiben sollte. Katrin, Du kannst mich mal und dein blöder Bodybuilding Lover auch!
 
Geschrieben von: Spiritkeeper records (Usernummer # 19037) an :
 
[harlekin]
Hab mich jetzt am We mal mit einem Malteser länger unterhalten und er meinte, dass die Frauen hier (noch) schlimmer wären. Frag mich echt wie das mit der Fortpflanzung weiterhin funktionieren soll, wenn die Arroganz und der Prinzesschenmodus am Ende siegt.
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: TeChnoLogiCal:
Ich hab eigentlich voll den langen Text hier geschrieben aber wieder alles gelöscht. Sie ist es nicht wert das ICh soviel über sie schreiben sollte. Katrin, Du kannst mich mal und dein blöder Bodybuilding Lover auch!

Mich hätte es schon interessiert, was du sagen wolltest. Zumindest jetzt hast du mich neugierig gemacht.
 
Geschrieben von: Phos4* (Usernummer # 6091) an :
 
Mein Gott, habt ihr Probleme! [lachlach]

Frauen bekommen nicht jeden Mann den sie wollen, nicht jeder Mann ist Schwanzgesteuert! Es gibt auch Männer mit Ansprüchen, Prinzipien und Geschmack. [Razz]
 
Geschrieben von: psyCodEd (Usernummer # 4608) an :
 
frauen sind schwanzgesteuert - und männer essen schnitzel
 
Geschrieben von: Blond.Chick (Usernummer # 10931) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Spiritkeeper records:
[harlekin]
Hab mich jetzt am We mal mit einem Malteser länger unterhalten und er meinte, dass die Frauen hier (noch) schlimmer wären. Frag mich echt wie das mit der Fortpflanzung weiterhin funktionieren soll, wenn die Arroganz und der Prinzesschenmodus am Ende siegt.

ähm ich glaub nicht das ihr "männer" die sich hier beschweren wirklich an Fortpflanzung interresiert seid?!?
Ganz nach dem Motto, Baby? nö! aber die machart ist ok... oder? naja ich find das neue Jugendwort 2010 "Nivaulimbo" passt hier ganz gut :-P
 
Geschrieben von: Spiritkeeper records (Usernummer # 19037) an :
 
Ich sag mal nichts, sondern verweise auf einen Beitrag von einer "Frau":

[beweis] Frauen

Fazit: Im Prinzip sind wir bzw. meine männlichen Artgenossen an dem Desaster selbst schuld.

[ 01.12.2010, 17:39: Beitrag editiert von: Spiritkeeper records ]
 
Geschrieben von: Stylomat (Usernummer # 1097) an :
 
Ich sag mal auch nichts und verweise auf [hand] Junge Weiber
 
Geschrieben von: silicon (Usernummer # 503) an :
 
Du willst mehr Sex?
Dann lies einfach das hier und halte dich daran:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=1772496812&rd=1

Mach´s doch einfach andersrum: Spiel' Du die Pussy und lass' einfach nicht jede ran ... Ich kann´s Dir nicht genau erklären, aber dreh' einfach mal den Spieß um. Oder schalt' im Handbetrieb einfach 2 Gänge nach vorn' und Du hast Deine Ruhe. [Wink]

cheers,
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: silicon:
Du willst mehr Sex?
Dann lies einfach das hier und halte dich daran:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=1772496812&rd=1
cheers,

Huch, der Sili! Na sowas [Wink]
Aber: "Dieses Angebot (1772496812) wurde entfernt oder der Artikel ist nicht verfügbar."
 
Geschrieben von: 2002 (Usernummer # 8029) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Spiritkeeper records:
[harlekin]
Hab mich jetzt am We mal mit einem Malteser länger unterhalten und er meinte, dass die Frauen hier (noch) schlimmer wären. Frag mich echt wie das mit der Fortpflanzung weiterhin funktionieren soll, wenn die Arroganz und der Prinzesschenmodus am Ende siegt.

Gegenfrage einer Frau.
Was erwarten Technofans wenn sie sich konstant in einer Männerdomäne aufhalten?

Wer vor die Tür geht, soziale Kontakte pflegen kann und sich in Gesellschaft begibt, lernt Menschen kennen, daraus ergeben sich dann Beziehungen.

Wer ausser Spielkonsolen, Musikzimmer und Technoläden nicht viel rumkommt lernt auch niemanden kennen.

Was fürne Jammergesellschaft die Männer von heute sind!
 
Geschrieben von: jason_ynx (Usernummer # 2636) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: 2002:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Spiritkeeper records:
[harlekin]
Hab mich jetzt am We mal mit einem Malteser länger unterhalten und er meinte, dass die Frauen hier (noch) schlimmer wären. Frag mich echt wie das mit der Fortpflanzung weiterhin funktionieren soll, wenn die Arroganz und der Prinzesschenmodus am Ende siegt.

Gegenfrage einer Frau.
Was erwarten Technofans wenn sie sich konstant in einer Männerdomäne aufhalten?

Wer vor die Tür geht, soziale Kontakte pflegen kann und sich in Gesellschaft begibt, lernt Menschen kennen, daraus ergeben sich dann Beziehungen.

Wer ausser Spielkonsolen, Musikzimmer und Technoläden nicht viel rumkommt lernt auch niemanden kennen.

Was fürne Jammergesellschaft die Männer von heute sind!

Techno ist neuerdings eine Männerdomäne??? Mann, wie die Zeiten sich ändern... [Wink]
 
Geschrieben von: Spiritkeeper records (Usernummer # 19037) an :
 
darüberhinaus wäre es interessant zu erfahren woher Du wissen möchtest wo ich bzw. wir hingehen?

Aus Erfahrung und Beobachtung habe ich teilweise gar kein Interesse eine Frau kennenzulernen, so wie sie sich teilweise aufspielen (nicht nur in Technoclubs).

Aber wie gesagt, dies scheint von den männlichen Bewerbern herbeigeführt zu sein.

Muss gestehen, dass ich auf diese notgeilen Säcke ziemlich angepisst bin und nicht auf die Frauen.

Da kommt mir zwar die Weisheit: "Gib einem Menschen Macht und Du siehst seinen wahren Charakter" in den Sinn, aber ich denke, dass es durchaus menschlich ist, wenn jemand der tausendfach gesagt bekommt wie unendlich geil er doch ist, dies irgendwas auch selbst glaubt (ganz egal wie die Realität auch aussehen mag).
 
Geschrieben von: 2002 (Usernummer # 8029) an :
 
dieser Thread ist doch ein Spiegelbild der Technozsene.

Was früher kommunikativ war ( Tanzfläche, Club) ist heute eben von Männern dominiert.
Mal abgesehen von den Technometropolen.
Frauen haben kein Bock auf mechanische Küle und abgewrackte Kellerräume;-)
Fakt ist das Frauen eben wenig interessantes Männerpotenial in einschlägigen Location finden.

elektronische Musik ja!

pure Technotypen, nee lass ma, so ein Extreeeem Hobby Horror Wahn hat wenig Gutes in der Beziehung.

Jetzt könnt Ihr mich steinigen!

[lach]
 
Geschrieben von: Spiritkeeper records (Usernummer # 19037) an :
 
ist auf jeden Fall interessant wie Du darüber denkst, allerdings verallgemeinerst Du natürlich auch ganz gerne mal.

Nur weil sich jemand auf einem Technoforum registriert, heisst das doch nicht gleich das er der totale Nerd ist und nur dieses eine Hobby hat.
 
Geschrieben von: 2002 (Usernummer # 8029) an :
 
moment, ich schrieb "der Thread", nicht das gesamte Forum.

Junggesellen gibts viele, in der Technoszene dann noch die überzeugten Junggesellen die meinen keine Kompromisse eingehen zu dürfen.

Die sind eben hoffnungslos!


Natürlich stichel ich auch gerne!

[zwinker]
 
Geschrieben von: silicon (Usernummer # 503) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: silicon:
Du willst mehr Sex?
Dann lies einfach das hier und halte dich daran:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=1772496812&rd=1
cheers,

Huch, der Sili! Na sowas [Wink]
Aber: "Dieses Angebot (1772496812) wurde entfernt oder der Artikel ist nicht verfügbar."

Sorry, nimm das hier:
http://www.amazon.de/Die-perfekte-Masche-Bekenntnisse-Aufrei%C3%9Fers/dp/3548369464/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1291382392&sr=8-1

[Wink]
 
Geschrieben von: minimalniemand (Usernummer # 3401) an :
 
Ich hab nicht den ganzen Thread gelesen, kann aber nur dazu sagen (zum Eingangsposting): Das Gegenteil ist der Fall.
Frauen verführen ist ein Skill, den jeder Mann (unabhängig von Geld und Aussehen (ja Aussehen - nicht Gepflegtheit!)) lernen kann.

Diese Ganze Pick-Up Geschichte kommt seit wenigen Jahren erst in Deutschland ins Rollen.

Ich empfehle die Usenent Group alt.seduction.fast
 
Geschrieben von: mantis (Usernummer # 3606) an :
 
Ach der Vollgeil... der ist doch schon längst verheiratet und muss nachts nach dem Baby gucken. Wetten. [Wink]
 
Geschrieben von: minimalniemand (Usernummer # 3401) an :
 
heisst das ich bin mit meinen 30/Single ein Sonderling?

edit: Ich seh grad, der Fred is auch schon 9 (!) Jahre alt

OMG
 
Geschrieben von: mantis (Usernummer # 3606) an :
 
Hehe. [smilesmile]

Ich seh das wahrscheinlich etwas zu biologisch. Die Natur hat es eingerichtet das sich Frau den Mann etwas genauer aussuchen muss, wenn sie Pech hat, hat sie noch 9 Monate und ca. 18 Jahre was davon. Wehe wenn das der Falsche ist. Das ist noch so tief verwurzelt, das es unterbewusst noch immer greift.

Und beim Mann:
Beim Mann gilt mehr Sex gleich mehr potentieller Nachwuchs.
 
Geschrieben von: minimalniemand (Usernummer # 3401) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: mantis:
Hehe. [smilesmile]

Ich seh das wahrscheinlich etwas zu biologisch. Die Natur hat es eingerichtet das sich Frau den Mann etwas genauer aussuchen muss, wenn sie Pech hat, hat sie noch 9 Monate und ca. 18 Jahre was davon. Wehe wenn das der Falsche ist. Das ist noch so tief verwurzelt, das es unterbewusst noch immer greift.

Und beim Mann:
Beim Mann gilt mehr Sex gleich mehr potentieller Nachwuchs.

nicht "zu biologisch" sondern eine genau richtige Erkenntnis: Die Biologie und Evolution verstehen, heisst das Verhältnis Mann/Frau verstehen.

Weibchen paaren sich halt am ehesten mit dem Alpha-Männchen.
 
Geschrieben von: Cymorris (Usernummer # 5951) an :
 
Man kann die ganze Sache aber auch so sehen *gg*:
http://www.youtube.com/watch?v=u3u9OpyJYMk

Oder die längere Version für alle die die Story noch nicht kennen:
http://www.youtube.com/watch?v=HsSwadTQdPU
 
Geschrieben von: minimalniemand (Usernummer # 3401) an :
 
in dem Alter einen Onkel wie Charly zu haben ist in Gold überhaupt nicht aufzuwiegen.
 
Geschrieben von: Ekliptik (Usernummer # 20456) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: mantis:
Hehe. [smilesmile]

Ich seh das wahrscheinlich etwas zu biologisch. Die Natur hat es eingerichtet das sich Frau den Mann etwas genauer aussuchen muss, wenn sie Pech hat, hat sie noch 9 Monate und ca. 18 Jahre was davon. Wehe wenn das der Falsche ist. Das ist noch so tief verwurzelt, das es unterbewusst noch immer greift.

Und beim Mann:
Beim Mann gilt mehr Sex gleich mehr potentieller Nachwuchs.

Stimmt. Ich bin auch sehr wählerisch. Zu wählerisch.
 
Geschrieben von: Babapapa (Usernummer # 135) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: mantis:

Und beim Mann:
Beim Mann gilt mehr Sex gleich mehr potentieller Nachwuchs.

jo.

 -
 
Geschrieben von: Ekliptik (Usernummer # 20456) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Babapapa:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: mantis:

Und beim Mann:
Beim Mann gilt mehr Sex gleich mehr potentieller Nachwuchs.

jo.

 -

Warum bezahlt das eigentlich nicht der Staat? dann würde es bestimmt viel mehr Deutsche geben. [Smile]
 
Geschrieben von: mantis (Usernummer # 3606) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Ekliptik:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Babapapa:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: mantis:

Und beim Mann:
Beim Mann gilt mehr Sex gleich mehr potentieller Nachwuchs.

jo.

 -

Warum bezahlt das eigentlich nicht der Staat? dann würde es bestimmt viel mehr Deutsche geben. [Smile]
Unterhaltszahlungen kannst du doch steuerlich absetzen. ;-)
 
Geschrieben von: Spiritkeeper records (Usernummer # 19037) an :
 
das Bild passt irgendwie zum Standing der männlichen Fraktion in unserem Zeitalter:

 -
 
Geschrieben von: Blond.Chick (Usernummer # 10931) an :
 
Den herrn auf dem Bild würd ich aber SO nicht lange bügeln lassen.... zumindest nicht das Hemd.... :-)
 
Geschrieben von: jason_ynx (Usernummer # 2636) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Blond.Chick:
Den herrn auf dem Bild würd ich aber SO nicht lange bügeln lassen.... zumindest nicht das Hemd.... :-)

[Jason hat heute eine neue Metapher für Geschlechtsverkehr gelernt.]
 
Geschrieben von: psyCodEd (Usernummer # 4608) an :
 
ist doch nich neu?!
 
Geschrieben von: Babapapa (Usernummer # 135) an :
 
man sollte die geheime sprache der frauen schon zu deuten wissen. [lachlach]
 
Geschrieben von: jason_ynx (Usernummer # 2636) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: psyCodEd:
ist doch nich neu?!

Für mich schon. [Wink]
 
Geschrieben von: Elias@Rafael (Usernummer # 5404) an :
 
Geht hier noch was?
 
Geschrieben von: PasqualeM (Usernummer # 1448) an :
 
kommt drauf an, bist du m oder w (f)?
 
Geschrieben von: dabase (Usernummer # 21890) an :
 
nach 20 Jahren würde ich mir vom OP aber mal n bild schicken lassen und vielleicht checken ob sich inzwischen nicht andere Vorlieben eingestellt haben oder so [Wink]

Holy, wenn ich denke, wie unsicher ich vor 20 Jahren war!
 
Geschrieben von: soulstar (Usernummer # 5668) an :
 
wer ist eigentlich "wir" im threadtitel ?

heteros, männer, diverse ... oder doch wer ganz anderes ?!
 
Geschrieben von: Omara (Usernummer # 11269) an :
 
ich grüble eher ob es sexistisch ist dem threadtitel rechtzugeben [absturz]
 
Geschrieben von: wizard of wor (Usernummer # 5122) an :
 
Der Titel ist doch noch aus der Steinzeit... inzwischen sind die User:innen doch bestens aufgeklärt [smilesmile]
 
Geschrieben von: Thomas Broda (Usernummer # 72) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: soulstar:
wer ist eigentlich "wir" im threadtitel ?

Gute Frage, vielleicht ist das Kompakt-W.I.R. gemeint, https://kompakt.fm/releases/w_i_r

Zitat:

heteros, männer, diverse ... oder doch wer ganz anderes ?!

Die Diversen gab's damals noch nicht, bleiben also die beiden ersten Optionen.
 



(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 11 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Twitch Sinee | sounds | EDM | Splice | Loopmasters | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0