technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » myTracks & yourTracks   » [House] Zornmann

   
Autor Thema: [House] Zornmann
DJ Falkazone

Usernummer # 10209

 - verfasst      Profil von DJ Falkazone     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ein wenig experimentiert mit vorhandenen eigenen Track und Ki kombiniert [Smile]

Zornmann

LG Falk

Aus: Planáomai | Registriert: Jul 2003  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hui, was genau ist da jetzt KI und was ist 'handgemacht' ?
Die Klangqualität hat noch diesen momentan etwas dünnen KI-Sound, wie ich ihn von Udio und Suno her kenne, streckenweise wirkt das wie 'ne nicht perfekte Encodierung.
Harmonie- und Melodie.Verlauf hat 'ne extra große Portion 'Kitsch', würde ich also auch der AI zurechnen,
das Vocal-Sax-Symbiosen-Sing hingegen klingt so seltsam, so ungewöhnlich, dass ich diesen Sound 'ner KI jetzt nicht zutrauen würde, kann den Klang wirklich nicht zuordnen, in meinen alten Ohren morpht der wirklich irgendwo zwischen Vocal, rauschendem Whitenoise-Vocoder und Saxophon. Lustig.
Wirkt alles sehr glatt, extrem gefällig, irgendwie wirkt da nix 'handgemacht', weil alles so aus einem Guss - inhaltlich wie auch im Mix.
Irgendwie schräg, sehr schräg.
Erzähl' mehr, bin jetzt neugierig.
Und überlege, ob och auf den Link in der Suno-Mail klicken soll, die gerade ankam: Sie verschenken wieder mal 1.000 Credits, wenn man dafür bei den generierten Sachen mehr Klicks als Feedback dalässt als es das System heute zulässt.
Mangels Zeit hatte ich mein Abo dort auch gekündigt und die letzten verbleibenden Credits für ein paar Spaß-Songs verbraten, um Kolleg:innen 'ne kleine Freude zu machen, quasi mal 'Dankeschön'-Songs generiert und verschickt und wer nicht weiß, wie einfach heute sowas geht, war ganz entzückt.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
DJ Falkazone

Usernummer # 10209

 - verfasst      Profil von DJ Falkazone     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hi Chris [Smile]

60 sec von diesem Track waren die Grundlage (hab den mal schnell geuppt):

good times

Leider kam es zu "stockern" bei der Aufnahme und ich hatte den Track später auch gelöscht bzw. das Setup, midi müsste noch da sein..Also machte der sich eigentlich ganz gut für Ki mit Suno somal ja jetzt auch Audio Upload For Free ist aber eh nur bis 60 Sekunden Upload gehen. Der Text war schnell mit Chat GPT Modell 4 generiert und Attribute für den Ki Style waren House, 90s, Powerful, Saxophone. Leider hab ich diese Sax Voice noch nicht wieder Re Produzieren können, da ist einfach zuviel Faktor Zufall dabei und bei Überlastung kommt nur noch EDM Gedröhne raus oder alles klingt zu ähnlich.

Grüße Falk

Aus: Planáomai | Registriert: Jul 2003  |  IP: [logged]
oskar
phonout
Usernummer # 7383

 - verfasst      Profil von oskar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
dieser morph aus saxofon und rauschen und vocal ist spannend, der geht mir aber auf dauer doch eher auf den nervt. durch ihn geht der text eher unter. ich habe mir das jetzt einpaar mal angehört aber ich komme da nicht so recht dahinter. ist nicht so meins, aber allemal spannend zu hören was aus einem kurzem schnipsel noch werden kann!

das schöne ist, im handumdrehen kannst du dir doch eine andere version erstellen lassen, oder den track nun erneut zerteilen, also in "stems" separieren und einfach nochmal anders mixen. oder man jagt teile davon erneut in die KI und schaut was man "bekommt".

ich würde jedenfalls noch eine version machen, in der man den text besser versteht.

[jackbox]

Aus: der Stadt, die es nicht gibt | Registriert: Oct 2002  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@Falk, lustig!
Ich hab' da im übrigen ganz interessante, vor allem sehr unterschiedliche Ergebnisse erhalten, wenn ich zwar'n 60-Sekunden Clip auf Suno gejagt hatte, aber den Start-Zeitpunkt, ab dem die Verlängerung beginnt, stark variierte: Mal nach 6-7 Sekunden - also sehr früh - und mal sehr spät, also erst kurz vor Ende des Schnippsels, z.B. nach 55 Sekunden. Das scheint den Algorithmus durchaus zu beeinflussen und entsprechend sind die 'Verlängerungen' auch mal deutlich näher und mal deutlich weit weg vom Ausgangsmaterial.
Und '90s' im Prompt erklärt vielleicht diese Art von Kitsch, die ich da wahrnehme. Da sucht sich die Ai wohl alles zu raus, was 'es' mit den 90ern als Stereotyp assoziiert.
Aber klar, man drückt 100 mal auf den Knopf mit gleichem Prompt und bekommt 100 andere Ergebnisse, je filigraner der Prompt, desto ähnlicher immerhin bei Udio und vor allem bei Suno der Ergebnisbereich. '90s' anzugeben, gibt der AI natürlich eine wunderbar riesige Spielwiese.
Spannende Sache, an der du uns hier teilhaben lässt, ich brauch mal ein bisschen Zeit und Muse für mich, dann kann und will ich hier auch'n myTracks teilen, der AI-Komponenten beinhaltet, habe da aber 'ne etwas andere Herangehensweise, weil ich mühsam in den letzten ca. 2-3 Monaten Stems extrahierte, sprich, ich schnipsel mir nur Fragmente aus den von der AI generierten Tracks raus, betrachte das also eher wie 'ne private Sample-'on demand'-Library.
[Wink]

@oskar:
Ich hab' generell immer wieder Verständnisprobleme bei Vocodern und selbst bei deutschsprachigem Nuschel-Hiphop, dachte, das liegt an meinen alten Ohren, dass ich die Lyrics nur andeutungsweise verstand, durch dieses Sax-Morphen ist es - wie ich gerade merke - aber tatsächlich nicht einfach.
Das Vox-Sax-Morph-Dings find' ich aber vom Klang her schon ziemlich klasse, bin für solche Klangexperimente ja offen und experimentiere selbst mit solchen Sachen, aber so etwas wie hier, so'n Effekt würde meine Fähigkeiten definitiv überfordern.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
oskar
phonout
Usernummer # 7383

 - verfasst      Profil von oskar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:

@oskar:
Ich hab' generell immer wieder Verständnisprobleme bei Vocodern und selbst bei deutschsprachigem Nuschel-Hiphop, dachte, das liegt an meinen alten Ohren, dass ich die Lyrics nur andeutungsweise verstand, durch dieses Sax-Morphen ist es - wie ich gerade merke - aber tatsächlich nicht einfach.
Das Vox-Sax-Morph-Dings find' ich aber vom Klang her schon ziemlich klasse, bin für solche Klangexperimente ja offen und experimentiere selbst mit solchen Sachen, aber so etwas wie hier, so'n Effekt würde meine Fähigkeiten definitiv überfordern.

@chris

ja. ich hab inzwischen sogar soetwas wie eine vocoder allergie entwickelt und ich schlage aus [Wink]
spaß beiseite, mir gefällt dieser hybride sound ja auch, und man muss ja nicht immer alles was gesagt wird verstehen, das ist bei meinen tunes sicherlich nicht besser. es kommt glaub ich eher darauf an, ob man will das der text auch akustisch verstanden werden kann oder nicht. ich begnüge mich ja bei text oft mit 3-4 kurzen zeilen, die an sich auch für sich isoliert wirken können sollen. erzählt man jedoch etwas bestimmtes, ist es doch eher schade wenn der hörer es nicht versteht. aber auch ein schwer verständlicher text kann sinn machen, da er den hörer zwingt genau hinzuhören, oder nochmal zurückzuspulen. wäre der text konkret verständlich hätte ich den tune gestern vielleicht nicht so oft gehört, dafür ist mir das drumherum zu popig auch wenn es zum em sommer saxofon hype passt [Wink]

[kruemelmonster]

Aus: der Stadt, die es nicht gibt | Registriert: Oct 2002  |  IP: [logged]
DJ Falkazone

Usernummer # 10209

 - verfasst      Profil von DJ Falkazone     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@Oskar

Ja ich bin mir bei diesen Vocoder Sound auch nicht so sicher ob mir das wirklich auch gefällt, aber diese Verschmelzung quasi fast per Zufall fand ich dann doch irgendwie sehr interessant, man kann die "ai" ja mehr oder weniger per Eingabe Steuern aber die Ergebnisse sind dann doch eher ziemlich Random.

@.Chris

Die Zeiteingabe zwischen 0-60 Sekunden scheint wirklich sehr Entscheidend zu sein und auch die Jahrzehnt Eingabe, wobei ich fast meinen würde das sich der Algorithmus da um ein paar Jährchen vertut, aber klar man geht da im Algorithmus schon sehr von Kommerziellen Produktionen als Grundfutter aus oder ist der Meinung das man doch nicht wirklich als Stil irgendwelche minimal Acid House Produktionen aus Chicago anno 1986 meinen könnte [Smile]

Aus: Planáomai | Registriert: Jul 2003  |  IP: [logged]
dee232323

Usernummer # 22378

 - verfasst      Profil von dee232323   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Grooviges Ding, interessante Herangehensweise, ich warte aber selber noch was ab bevor ich da mitmache.
Aus: Cologne | Registriert: Jan 2023  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
sweetes etwas.. in dieser lofi-form kann ich mir nur keinen einsatzort dafür vorstellen.
strukturell fehlen verläufe, kontraste oder wechselnde dynamiken zwischen parts, die orgel läuft ohne auch nur eine sekunde pause durch..

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
DJ Falkazone

Usernummer # 10209

 - verfasst      Profil von DJ Falkazone     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@Hyp Nom Ich persönlich mag ja dieses lofi mäßige, aber ich gebe dir recht das man da noch viel mehr rausholen kann mit Dynamik und co, finde das auch viel individueller und interessanter wenn mehr in der Musik "gezeichnet" wird, aber so auf Party könnt ich mir das Ki Teil schon vorstellen, natürlich mit abgesenkten Anspruch [hehe]
Aus: Planáomai | Registriert: Jul 2003  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022+2023+2024) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | AI Music | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 12 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sinee | sounds | EDM | Splice | Bandcamp Soundcloud | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0