technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » myTracks & yourTracks   » [Techno] Uberfunk

   
Autor Thema: [Techno] Uberfunk
dabase

Usernummer # 21890

 - verfasst      Profil von dabase     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Manchmal kommts wie es kommen muss: Abends um 6 stolperst du über ein VST, findest ein nettes Preset und dann kommt der Track wie von selbst.

Uberfunk auf Soundcloud


Hinweis: Rebirthers ist ne collabo, die ich hier mit jemandem in Hamburg mache. Wir versuchen uns den Ball bei mixing und Fertigstellung zuzuspielen und veröffentlichen was wir so machen ohne da jetzt ein großes Ziel zu verfolgen, ausser halt Musik zu machen und fertig zu machen [Wink]

Diesmal n klassisches Rave Stückle

Aus: Hamburg | Registriert: Aug 2018  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
sehr dumpf - würde im club nicht richtig präsent wirken, der track.
habt ihr referenztracks beim abmischen? wenn ja, welche, wenn nein, warum nicht? [Wink]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
dabase

Usernummer # 21890

 - verfasst      Profil von dabase     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Jo, den hab ich ins Blaue gemischt. Mal n paar suchen hier.

Die Antwort auf die Frage nach dem Wieso ist wahrschienlich Faulheit bzw noch ned gemacht.

Aus: Hamburg | Registriert: Aug 2018  |  IP: [logged]
dabase

Usernummer # 21890

 - verfasst      Profil von dabase     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Habe es mal ein bisserl klarer gemischt, jetzt klingt es total ohne Bass. Ich denke es field etwas aus der Balance [Wink]
Aus: Hamburg | Registriert: Aug 2018  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Servus... gefällt mir an sich gut, bis auf diesen etwas seltsam trötenden Bass. Die Idee dahinter ist eigentlich gut aber der klingt irgendwie "dreckig" und passt nicht so recht zum harmonischen Rest. Auch tonal glaub ich beißt es sich manchmal ein bissl....
Wie wäre es wenn du den mal weglässt, immerhin ist ja noch eine warme, tiefe Bassline da..?

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
dabase

Usernummer # 21890

 - verfasst      Profil von dabase     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Jetzt muss ich aber weinen! Der top bass war die eigentliche Idee des tracks! [Wink]

Hmm .. ich mach das mal ... wahrscheinlich ne gute Idee. Kann gut sein, dass es dann auch einfacher zu mischen ist.

Danke fürs Feedback euch allen!

Aus: Hamburg | Registriert: Aug 2018  |  IP: [logged]
dabase

Usernummer # 21890

 - verfasst      Profil von dabase     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Track wurde grade bei Sinee im livestream einer Beschau unterzogen. Freut mich, das es tatsächlich ankam. Ich werde die session mit ein paar Tagen Abstand nochmal komplett neu aufmachen und ein paar Dinge am Mix ändern.

Youtube

Aus: Hamburg | Registriert: Aug 2018  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: dabase:
Track wurde grade bei Sinee im livestream einer Beschau unterzogen. Freut mich, das es tatsächlich ankam. Ich werde die session mit ein paar Tagen Abstand nochmal komplett neu aufmachen und ein paar Dinge am Mix ändern.

Youtube

Hier sogar die exakte Stelle, wann's anfängt:
[hand] https://youtu.be/mCKCHdERPBQ?t=2437
Haben uns vorhin auf dem SINEE-Channel kurz verpasst, war nur ein paar Augenblicke dort, da die Wetterfühligkeit mir heute die grauen Zellen schmerzvoll durcheinanderwirbelt.
Werd' die Tage auch sicher in Ruhe reinhören und auch gern ein Feedback hier lassen, muss nur momentan die '2do'-Liste chronologisch abarbeiten und die Liste ist lang.

Aber Glückwunsch in jedem Fall, dass du heute beim Feedback-Stream gezogen wurdest, bei so zwischen 120 bis 150 Einsendungen pro Session braucht man mehr als nur ein bisschen Glück - oder hat einen Artistnamen, den Shippo öfters mal gern 'versehentlich' auswählt.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hatte mir den gestern schon mal angehört und höre gerade nochmal den sinee stream.

im grunde doch ne gute nummer. der knarz bass ist ganz nett...reisst mich aber nicht wirklich als track idee mit. für mich ists eher die gesamtheit, es wird alles ausgefüllt. ich denke im mix, an nem guten abend wird der track ganz sicher auch seine fans finden.

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
dabase

Usernummer # 21890

 - verfasst      Profil von dabase     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Jo. Ich werd die definitv fertig machen. Man hört dem halt auch an, dass zwischen Idee und Upload bei Soundcloud genau 26 Stunden stehen. Da spult man viel recht mechanisch ab und Mixen ist halt nicht meine Stärke [Wink]

Ich fasse mal zusammen was ich mitgenommen habe

- Panning des Top-Basses (Quelle Sinee).
- Generelle Brillianz (Wahrscheinlich im Limiter vernichtet und teilweise in der Aufnahme nicht vorhanden). Ich hab heir schon mal experimentiert. (Quelle Hyp Nom)
- Ordentliches Gain Staging beim Mix (Der Pink Noise Trick)
- Sidechaining (Ja, da ist wirklich gar nix sidechained. (Quelle Sinee)
- Leider kommen die Drums aus genau 2 Loops, da muss ich mir wohl einfach die Arbeit machen und vielleicht etwas Low end und gleich den Sidechain Trigger hinzufügen. (Sinnee)
- Das Low end über den Subbass etwas begrenzen und damit Platz schaffen. (Sinnee)

Dazu will schein Bass und Pads wohl nicht immer fans zu finden.

Ich find das alles grade einen netten Anhaltspunkt um hier mal richtig Arbeit reinzustecken. Viel davon kann ich ja eigentlich [Wink]

wie immer Danke [Wink]

Aus: Hamburg | Registriert: Aug 2018  |  IP: [logged]
dabase

Usernummer # 21890

 - verfasst      Profil von dabase     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hier mal neu bearbeitet:

uberfunk fixed

klingt klarer, es ist auf bass und pads nun sidechain gelandet, wie im stream schon angedeutet hats echt geholfen und die kick hab ich gedoppelt.

Ich werde es mit dem Studiopartner nächste wiche nochmal komplett neu und gemeinsam mischen.

Den kick doppler muss ich wohl mal im song bauen und nicht im mix, das phased wohl etwas ... da scheint auch das sample nicht ganz grade zu laufen.

Aus: Hamburg | Registriert: Aug 2018  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich hätte ja gern zumindest 'ne halbe Sekunde Stille, bevor der Track beginnt: So hab' ich den Eindruck, dass der Anfang irgendwie nicht ganz sauber beginnt und 'ne Viertelsekunde fehlt - mag' eine auditive Täuschung sein. Und weil das alles so plötzlich beginnt, wirkt es auf mich, als ob die ersten beiden Kicks irgendwie verschluckt wurden und erst auf der '3' die richtig einsetzt?
/grübel

Stilistisch ist das so'n bisschen früherer FET/LOK-Sound, mhn?
[Wink]

Da ich nicht so akribisch auf die Abmischung achte, kann ich nur mein Gefühl wiedergeben: Die Kick bolzt schon sehr kräftig, im Arrangement mir sogar viel zu straight durch den gesamten Track, da ist der Break eine Wohltat.

Dieser knarzende Funk-Bass ist sehr, sehr dominant, im Verlauf des Tracks wirkt er etwas zurückhaltender, durch seine Statik aber ist er ähnlich zur Kick schon recht aufdringlich, wenngleich dann im zweiten Part die Strings, Kick und Bass um die Wette eifern, sich in den Vordergrund zu drängeln, die zweite (weiche) Bassline geht da schon ein bisschen unter, aber unterstützt durch die flottere Sequen den Groove.

Generell 'ne unterhaltsame, kurzweilige Produktion, ist stilistisch aber derzeit nicht so mein Fall, wenngleich diese rohe Schlotzigkeit ohne viel Drumherum und ohne Effekthascherei gemeinsam mit der netten Synth-Melodie schon ihren Reiz hat.

Wenn du auf die Pad-Sounds verzichtest, wenn ich das im Chat richtig las, wäre Beatamines wohl durchaus daran interessiert, nochmal reinzuhören und das evtl. sogar zu releasen? Dahingehend Glückwunsch, dass du den Herrn fast schon überzeugt zu haben scheinst!
[Wink]

Kurzum: Nice! Und durchaus schon mehr 'advanced' als so manch deiner früheren Sachen, die ich als mehr 'live' und 'gejammed' und 'weniger durcharrangiert' in Erinnerung habe, da ist der Uberfunk schon sehr durchdacht und ausgetüftelt.
[top]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
dabase

Usernummer # 21890

 - verfasst      Profil von dabase     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Moin

Ja, der Aufenthalt bei den Musik- und Labelleuten hatte so seine Folgen. Wenn dir einer, der schon in den 80ern Sachen gemischt und Produziert hat, sag 'das ja' und 'das nein' dann hilft das unheimlich beim entwickeln. [Wink] Ist auch so, dass wir jetzt zu zweit sind und da spielt man sich den Ball halt viel mehr zu, fordert sich und es kommt mehr an.

Das ich den alten fet/lok sound nicht losbekomme, das ist halt so.

Es ist ein Zwischenergebnis und eigentlich liegt die Mischkompetenz der Rebirthers auch eher bei Dr. J dem Studiopartner.

Wenn ich bei Beatmines so reinhöre, dann frag ich mich, welchen Track er gehört hat. Wenn mir was sinnvolles einfällt, wie ich die Lücken ohne Pads fülle, dann werden wir da gerne was abgeben. Es freut mich total, wenn sowas auf Gegenliebe stösst und es mal woanders auftaucht. In eines der Hirschmilch Sets bau ich es auf jeden Fall ein und in die Rotation auf einem der Channels da kann ich es sicher bringen.

Auch mal einen Mix ohne Rotzbass könnte man machen, dann wäre es ein netter, flotter dreier.

Work in Progress. Es ging drum sich am Mixing abzuarbeiten. Das habe ich erfolgreich gemacht und wiedermal eine neue Wand gefunden, in die ich mit vollem Tempo rein rausche: Einen sinnvollen Mix hinzubekommen. Recht spannend, wie viel 'Geschichte' dann eigentlich der Mix erzählt.

Aus: Hamburg | Registriert: Aug 2018  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022+2023+2024) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | AI Music | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 12 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sinee | sounds | EDM | Splice | Bandcamp Soundcloud | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0