technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » OffTopic & SmallTalk   » Wölfe in Bayern

   
Autor Thema: Wölfe in Bayern
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
In letzter Zeit hört man immer wieder von Wölfen die in Bayern gesichtet werden, meist Einzelgänger die entweder aus dem Osten von Deutschland bzw. Polen/Tschechoslowakei kommen, oder aber evtl. auch von Süden aus Italien hochkommen.

Der Wolf ist bei uns ja auf der roten Liste und ist streng geschützt und darf nicht geschossen oder getötet werden - trotzdem hört man immer wieder von "Wilderei". Las kürzlich, dass ein Jäger angab er dachte es wäre ein wildernder Hund, als er einen abschoss. Es hat ihn wohl 3500 Euro Strafe gekostet und den Entzug der Jagdlizenz. Find ich gut - als Jäger mit Jagdprüfung sollte man eigentlich wissen, auf was man schiesst, zumal sie mit allerlei optischen Hilfsmitteln auf die Pirsch gehen.
Kürzlich wurde auch berichtet, dass wieder Wilderer im Bayerischen Wald einigen Luchsen den Kopf abgeschnitten haben bzw. sie vergiftet wurden - kaum zu fassen!

Hier ein paar Berichte wo man kürzlich Wölfe sah, einmal in Zorneding vor München, da bei Vaterstetten, und auch in Niederbayern da bei Eggenfelden wurde einer gesichtet.

http://www.br.de/nachrichten/oberbayern/inhalt/wolf-muenchen-ebersberg-100.html

Die letzte Sichtung wurde vom Bayerischen Wald gemeldet - fotografiert mit einer Wild-Kamera - so ein schönes Tier! [Smile]

http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Ein-Wolf-ist-im-Bayerischen-Wald-unterwegs-id34161087.html

http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Der-Wolf-ist-zurueck-in-Bayern-id33264012.html

Der Feind des Wolfes ist immer noch der Mensch, Jäger und möchtegern Jäger, die einfach drauf losballern und halt der Verkehr - unglaublich, dass sie es teils bis vor München schaffen - ich las mal, dass in den letzten 15 Jahren 50 Wölfe in Deutschland zusammengefahren wurden, sie haben kaum Möglichkeit die Strassen sicher zu überqueren - schade. In Deutschland gibt es nur ca. 250-300 Wölfe - sehr wenige.
Würde mich freuen wenn in paar Jahren man die mal am Feld sehen könnte, aber kaum einer bekommt sie je zu Gesicht, auch weil sie sehr scheu sind. Der Wolf hat einen schlechten Ruf und er wird ihm meist zum Verhängnis, leider.

Aber es gibt sie, wie man hier sehen kann -

https://www.youtube.com/watch?v=J2O5Tj0GVE0

und klar haben die auch Hunger und nutzen es aus wenn man ihnen uneingezäunte Schafe hinstellt - das ist aber leider kein Grund sie einfach abzuknallen oder zum Abschuss freizugeben!
Wäre schön, wenn ich es in vielleicht 20 Jahren erleben würde, dass man mal einen Wolf hier aufm Feld sieht - Füchse sind ja hier schon Mangelware... ab und an kann man mal einen sehen, aber sie sind auch rar.

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
top 10-eintrag 'kurioseste threads im TF' [Wink]

täglich töten millionen tiere auf bestialische weise andere tiere, weitere millionen werden nach häufig elendem zuchtleben von menschen getötet und verspeist - kaum zu fassen, aber so ist das nun mal.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich find das Thema jetzt garnicht so unspektakulär, es wurde sogar extra eine "Einheit" eingerichtet die sich dafür einsetzt, dass man den Wolf weiter erforscht und den Menschen die Angst nimmt er wäre das böseste Tier auf Erden - das ist auch wichtig um Vorurteile aus dem Weg zu räumen wie "der Wolf frisst den Menschen" usw. - meiner Meinung nach ist für den Wolf genau so viel Platz in Bayern wie für den Fuchs. Man muss sich halt bissl drauf einstellen und auf den Wolf einlassen.
Das einzige was mich nervt sind die Jäger, die nur das Ballern im Kopf haben und der laxe Umgang mit Waffenschein/Jagdschein, den jeder **** machen kann um sich zu Hause eine Waffensammlung anzulegen. Aber Butterfly Messer verbieten sie per Gesetz - ganz richtig ist unsere Regierung nicht im Kopf !

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Solange es Typen gibt (auch "Jäger" genannt), denen einer abgeht wenn sie feigerweise ein Tier abknallen, werden die Wölfe es schwer haben.
Der Wolf mag geschützt sein aber solange es keiner erfährt...?
Und sobald die heilige Landwirtschaft in irgendeiner Weise durch den Wolf "bedroht" sein sollte, drücken auch die Politiker ein Auge zu.

Zuerst ausrotten und dann "schützen"? Ja klar...

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
top 10-eintrag 'kurioseste threads im TF'

Nur weil du von der Thematik nicht nur geografisch weit weg bist, heißt das noch lange nicht, dass der Beitrag "kurios" ist.
Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich mag doch kuriositäten - was wäre das forum 'ohne'? [Smile]

bin übrigens genauso gespannt, hier einen wal zu sehen, wie cytekx bei sich 'nen wolf..

Sensation: Buckelwale haben in der Ostsee überwintert
[hand] www.spiegel.de/wissenschaft/natur/buckelwale-haben-in-ostsee-ueberwintert-a-1027539.html

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
das mit den Wölfen ist ja gebietsmässig nicht begrenzt, theoretisch können die überall auftauchen, wenn man sie lässt.

ein toller Bericht ist der hier:
https://www.youtube.com/watch?v=QPYvhgNyDXI

da wird diskutiert mit Wolfsbefürwortern und Nutztierhaltern.

Was mich an den Nutztierhaltern so aufregt ist, dass sie von 5 gerissenen Tieren die mehr oder weniger uneingezäunt auf der Weide stehen auf die Zukunft schliessen ! Das ist derart dämlich! Und klar, die Zäune sind mit Geld verbunden, aber jedes Tierheim muss Zäune haben, Grossbetriebe in der Industrie müssen gesichert sein, jeder muss selbst dafür aufkommen... klar ist es einfacher die Wölfe abzuknallen, aber das geht halt einfach nicht! Kann auch nicht jeden abknallen, der mir nicht gefällt oder ins Konzept passt.

Bei uns haben sie kürzlich die Strasse umgebaut, die Anliegerkosten sind vom Staat auf die angrenzenden Betriebe/Privatpersonen einfach umgelegt worden, da werden Beträge von 20-100.000 Euro von heut auf morgen fällig und da fragt auch keiner, ob man das zahlen will, entweder man zahlt oder man verkauft den Grund und zieht weg! Was jammern die also überhaupt, wenn sie ohnehin Quadratkilomterweise Land besitzen!?!? JEDER hat Investitionen die man tragen muss!

Und so ein Zaun muss auch nicht wie im Film dann 2 Meter tief eingegraben werden, es ist ein Unterschied, ob ein Tier AUSBRECHEN will oder ob ein freier Wolf da rein will, da fängt er sich vorher draussen nen freien Karnickel!

Ausserdem wäre es bei Füchsen auch so - der kann auch Hennen, Kaninchen usw. holen, mir selbst wurde vor einem Jahr ein Kaninchen von einem Fuchs ausm Gehege geklaut, ich hatte den Fuch sogar noch am Vortag gesehen. Schuld war ich allerdings in dem Fall selbst, hätte es einfach besser sichern sollen. Das Kaninchen war allerdings eh schon an Krebs erkrankt, insofern, war das wohl der bessere Tod.

Was mich so nervt - es wurde noch garkein Mensch angefallen und schon kommen sie mit kleinen Kinder daher die angefallen werden... wenn man mal sieht wie scheu dass die Tiere da im Gehege sind - und das obwohl sie den Menschen kennen!

Ich bin einfach nur genervt von den Vorurteilen und was machen sie sich überhaupt Gedanken - es gibt in Deutschland tausend mal mehr Jäger als es Wölfe je geben würde, die warten ja nur drauf die abknallen zu können, zu einer Pest werden die Wölfe wohl nie werden können, da müsste man schon den Jagd-/Waffenschein abschaffen um sie nicht genau so schnell wieder auszurotten, wie sie gekommen sind.
Das wird aber durch die Scheiss CDU/CSU Jagdlobby nie passieren - weil diese Idioten ballern auf alles was sich bewegt und finden es geil.
bei so einem Bericht wie dem hier kommt mir das kotzen:
https://www.youtube.com/watch?v=AGmXFZp3Wcs

Schiessen für den Adrenalinkick - sollen sie nach Afghanistan gehen statt sich hinterm Zielfernrohr zu verstecken - Gehirn amputiertes Volk! Schon klar, dass SOLCHE Leute dem Wolf keine Chance geben und auch nicht dem Luchs oder dem Bär!

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
das mit den Buckelwalen ist auch interessant - bei dem Bild mit Kajak neben den Walen dachte ich nur "braucht man gute Nerven!" [smilesmile]
Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
Thomas Broda
BassFiMass PhonkAggressor
Usernummer # 72

 - verfasst      Profil von Thomas Broda   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Die Ausführungen zum Thema "Jagd" in diesem Thread sind bemerkenswert pubertär-schwachsinnig, selbst für heutige Webzwonull-Verhältnisse.
Aus: /deaf/null | Registriert: Dec 1999  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich bin generell ein Jagd Gegener, weil ein Grossteil davon einfach Waffengeil bzw. Waffenfanatiker sind. Kenn selbst jemanden der den Jagdschein gemacht hat, am PC am liebsten Egoshooter spielte und jetzt dank unserem tollen Gesetz einen vollen Waffenschrank zu hause hat. Na Merci! Jeder **** kann den Jagdschein machen und sich Bock- Schrotflinte und Co ins Haus holen und wenns keiner sieht irgendwo rumballern! Mir wurde da schon erzählt dass ausm Fenster ausm Haus in Richtung Feld geschossen wurde... na super! Das solche Leute den Jagdschein machen dürfen und sich dann Jäger nennen gehört einfach abgeschafft und zwar ganz!
Es gibt sicher ne Hand voll Jäger die auch den Wolf willkommen heissen, auch wenn sie ihn insgeheim hintenrum schon wieder abknallen.

Und dann dieses ständige Gerede... einmal sind zu viele Rehe da die das Jungholz fressen, und wenn der Wolf kommt, dann wird urplötzlich das Reh knapp geredet, da reichts einem echt.
Und wenn sie dann mit Drückjagd wie behämmert durch den Wald rücken dann ist bei mir sowieso der Ofen aus... 80% der Leute haben Waffen mässig einen an der Klatsche. Nachbar von mir ist auch Jäger, von ihm kann ich behaupten, dass er einer der wenigen ist, die ich noch als normal empfinde.
Generell gehört der Jagdschein so wie es jetzt ist abgeschafft, ne Waffe gehört in die Hände von ein paar Hundert, aber nicht von ein paar tausend "privat-Ballerern"! Wenn ich allein schon 3 Leute kenne, die mit Jagd und Jagdschein im Prinzip so viel am Hut haben wie ich mit "Mondfahrt"... da dreht sich alles drum eine Waffe zu besitzen, Schrotflinte zu haben usw. und bei Bedarf mal ausm Fenster in Richtung Feld ballern zu können - nicht vorstellbar... sowas gehört verboten!

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hast du dann wenigstens den verein 'Natur ohne Jagd' recherchiert und unterstützt, damit sich was tut?
www.natur-ohne-jagd.de
der mitgliedsantrag ist zu finden unter 'über uns'.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
nein, bin ich (noch) nicht dabei - es gibt tausende Organisationen wo man zum Tierschutz Mitglied sein kann.

Musst mal nach paar Bildern von ner Drückjagd googlen - da werden Jagdgäste in Hotels eingeladen um rumballern zu können... dann heisst es z. B. dass Wild eingedämmt werden muss wegen Verbiss an Jungbäumen... und nebenbei schiessen viele dann gleich noch Füchse mit ab - die damit garnix zu tun haben. Da verkommt die Jagd zum Hobby bzw. Sport.
Das sind dermassene VOLLI****EN, dass alles zu spät ist - denen gehört teils der Lauf in den Arsch geschoben und abgedrückt! 80% sind Waffen geile Kleinhirnbesitzer die da mit der Waffe in der Hand rumrennen.

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
auch in sachen wilderei gibt's natürlich auf der ganzen welt große schweinereien..
würde die energie wenn dann in eine entsprechende organisation stecken, wie gesagt.

neues von hier in der nähe: Angler filmen Delfine in der Ostsee
www.spiegel.de/wissenschaft/natur/delfine-zwei-grosse-tuemmler-schwimmen-in-ostsee-a-1035961.html

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Auf Bayern 3 haben sie heute im Radio gebracht, dass für die Ergeifung des Täters der Luchs die Pfoten abgeschnitten hat 10.000 Euro ausgesetzt sind. Leider ist das Kind nun schon in den Brunnen gefallen... genau so wie wenn ne trächtige Wölfin abgeschossen wird. Es wurden sogar schon Rufe laut, nach einer Polizeieinheit, die sich nur damit beschäftigt da aufzupassen! Fände ich mal nicht schlecht - sowas brauchts heutzutage einfach, weil das keine Sau überprüft! Der Tierschutz nur mit Gesetz ist ein WITZ ! Leuten die zu Hause auf Jagdschein/Waffenschein Waffen bunkern gehört auch nachträglich die Lizenz entzogen.
Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hier ein Bericht über die abgeschnittenen Luchspfoten:
http://www.br.de/nachrichten/oberpfalz/inhalt/vier-tote-luchse-bayerischer-wald-100.html

nachdem sie erschossen wurden war das hundert pro ein hirnverbrannter "Jäger", dem Dank unserer Gesetzgebung eine Waffe ausgehändigt wurde.

Kürzlich gabs einen Bericht über einen Jäger der angeblich von einem Wolf angefallen worden wäre - man hat es ihm nicht gelaubt und ihm abgesprochen. Auch hat er seine Waffe wohl oben auf dem Hochstand liegen lassen und ist mit der Pistole in der Manteltasche unten rumgerannt, wo ihn dann angeblich ein Wolf angefallen hätte. Wie behämmert müsste man da sein um einem solchen Idioten sowas zu glauben.

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
etwas älter - Wolf Kopf abgetrennt und wieder wurde er erschossen - von wem sonst als einem hirnlosen Jäger!

http://www.berliner-zeitung.de/brandenburg/tierschutz-wolf-erschossen-und-gekoepft,10809312,28114662.html

und man hat im Februar sogar eine Totschlag Falle gefunden, die sogar für Kinder eine Gefahr darstellt:

https://niedersachsen.nabu.de/tiere-und-pflanzen/saeugetiere/wolf/18304.html

Und da soll noch einer sagen, dass Jäger ganz normal im Kopf sind - die haben definitiv zu 80% einen an der Waffel!

Hab heute mit jemandem gesprochen, der auch erzählte, dass ein Bekannter der als psychisch sehr labil eingestuft ist, aufgrund unseres Waffengesetzes einige Waffen zu hause gebunkert hat - er hat auch gesagt, dass er persönlich dieser Person nie eine Waffe in die Hand geben würde, sowas grob fahrlässig ist - das ist genau die Erfahrung die ich auch gemacht habe - sowas kann doch echt nicht sein! Das sind genau die Leute, die wenn sie "durchknallen" solche Aktionen machen!

In Bayern hat letztes Jahr sogar ein Jäger einen anderen aufm Feld erschossen, war gross in den Nachrichten.

und vor kurzem wurde ein Mann in einem Feld von einem Jäger erschossen
http://www.n-tv.de/panorama/Jaeger-erschiesst-Drogenschmuggler-article14552136.html

- bekam nur 2 Jahre auf Bewährung. Solchen Leuten die auf alles schiessen was sich bewegt ohne zu wissen auf was sie da schiessen sollte man links und rechts in die Kniescheiben ballern, damit sie mal wissen wie das so kommt! *********en!

interessant auch diese Seite:
http://www.abschaffung-der-jagd.de/menschenalsjaegeropfer/jagdunfaelle---straftaten-2014/

wenn man jetzt mal vergleicht wieviele Todesopfer es durch Wölfe bei uns gab ?!?
KEINES !

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
dazu kommen noch 200.000 (!) wildunfälle pro jahr..

aber wölfe haben es bayern schon immer schwer:

22.08.14 Bayern München : VfL Wolfsburg 2:1
28.09.13 Bayern München : VfL Wolfsburg 1:0
25.09.12 Bayern München : VfL Wolfsburg 3:0
28.01.12 Bayern München : VfL Wolfsburg 2:0
20.08.10 Bayern München : VfL Wolfsburg 2:1
29.08.09 Bayern München : VfL Wolfsburg 3:0
25.10.08 Bayern München : VfL Wolfsburg 4:2
24.11.07 Bayern München : VfL Wolfsburg 2:1
24.02.07 Bayern München : VfL Wolfsburg 2:1
01.10.05 Bayern München : VfL Wolfsburg 2:0
26.10.04 Bayern München : VfL Wolfsburg 2:0
28.02.04 Bayern München : VfL Wolfsburg 2:0
16.11.02 Bayern München : VfL Wolfsburg 1:0
08.12.01 Bayern München : VfL Wolfsburg 3:3
06.09.00 Bayern München : VfL Wolfsburg 3:1
30.10.99 Bayern München : VfL Wolfsburg 5:0
19.12.98 Bayern München : VfL Wolfsburg 3:0
09.08.97 Bayern München : VfL Wolfsburg 5:2

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 11 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Twitch Sinee | Sounds2Sample | EDM | Splice | Loopmasters | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0