technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » Die Netzwelt, Homepages, Nachrichten, myTube, Gossip & Co   » Mayday 2017 True Rave Livestream

   
Autor Thema: Mayday 2017 True Rave Livestream
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Für alle die Spaß dran haben der Livestream zur Mayday.

https://www.youtube.com/watch?v=EF9gQ_7S2gw

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
merci! hab' den beitrag mal etwas passender in die netzwelt verschoben und höre gerade moguai zu und bin mir da aktuell nicht ganz sicher, wie lange ich noch zuhören will *G*

auch aktuell nur etwa 500 zuhörer auf dem y'tube-kanal, öhm, das is' nich' so besonders viel, oder?
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
mayday ohne laser [huch]

leider wird (laut facebook) ausgerechnet sven väth nicht übertragen...

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich weiß auch nicht, wie lange ich mir das noch gebe.Ich war ganz überrascht als er Dave Clarke - Red 2 oder 1 bin mir nicht ganz sicher gespielt hat.

Das Lineup verspricht nichts gutes [Smile]

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
mayday ohne laser [huch]

leider wird (laut facebook) ausgerechnet sven väth nicht übertragen...

Im Chat quasselt jemand davon, die Laser würden später kommen.

Wie, kein Sven? Oh. Hat er die Vertragsklauseln für die Übertragung streichen lassen?
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
So, da sind nu' Laser.

Aber ich klinke mich wohl besser aus, über 'ne Stunde Moguai und ATB, das hat mich an 'Kommerz' eigentlich für die nächsten Jahre jetzt schon übersättigt...
;-/

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
das ist so peinlich. das hat halt echt nichts mehr mit seriösem djing zu tun!
Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: The handsome Bob:
das ist so peinlich. das hat halt echt nichts mehr mit seriösem djing zu tun!

Wollte eigentlich schon längst weg sein, jetzt hat die Mayday-Hymne mir aber irgendwie doch noch ganz gut gefallen.
[Wink]
Aber spätestens das Ding danach hat mich gerade vertrieben ...
Vielleicht schau ich später noch mal kurz...

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
schaltet lieber um auf ssl, dort wird gerade felix kröcher aus halle 2 übertragen.
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
schaltet lieber um auf ssl, dort wird gerade felix kröcher aus halle 2 übertragen.

ssl?

zappte gerade noch kurz bei den 'friends of mayday' rein: nett anzusehen und irgendwie schon ganz nett, die ganzen alten hardtrance-hits mal wieder zu hören. hat irgendwie auch so'n bisken den clubrotation-charakter und plötzlich fängt man an, in erinnerungen zu schwelgen *g* - wenn da nur nicht die vielen leute mit ihren smartphones wären, das stört den eindruck irgendwie.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ssl = sunshine live

hat sich am ende dann doch nicht gelohnt, da ständig audio-glitches bei der übertragung...

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
ssl = sunshine live

hat sich am ende dann doch nicht gelohnt, da ständig audio-glitches bei der übertragung...

Joa, ich hab' auch kurz beim Kröcher reingehört und da waren die Tracks augenscheinlich ganz okay, aber diese Glitches wurden dann selbst mir zu viel, weswegen ich mich dann einfach in die Federn gestürzt habe.

Wenn man sich da so den Mainfloor, also das Publikum und die Acts, angesehen hat, eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, wann man dem sterbenden Ding endgültig den Saft abdreht
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Früh lief dann noch Dune der ein paar Klassiker aus der Hochzeit des Rave gespielt hat. Rmb, Kernkraft 400, The Montini Experience usw.
Das war einigermaßen erträglich.

Als Rausschmeißer gab es dann Charly Lownoise & Mental Theo das war Kirmes-Sound der Übelsten Sorte.

Die Leute im Chat fanden es aber großartig das war auch der Grund, warum ich noch eine weile dran geblieben bin. Ich hab selten so viel lachen und schmunzeln müssen. Die Definition von Oldschool gehen wohl sehr weit auseinander [Smile]

Das waren noch Zeiten.....

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wurde chris liebing nun doch nicht übertragen oder warum findet man nirgends nen mitschnitt von seinem set?
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Monkey.vs.Robot:
Früh lief dann noch Dune der ein paar Klassiker aus der Hochzeit des Rave gespielt hat. Rmb, Kernkraft 400, The Montini Experience usw.
Das war einigermaßen erträglich.

(...)

Oh, Kernkraft400 dann also mehrfach in der großen Halle. Haben ja lustigerweise die 'Friends of Mayday' auch 'live' gespielt, wobei ich fast 'ne goldene Zitrone verwetten würde, dass Splank den Jungs weder seine Samples noch Midi-Spuren gegeben hat und die 'live'-Version hörte sich so dermassen authentisch an, dass ich davon ausgehe, dass da nix oder wenig 'live' war. Möglicherweise könnte man die live-These sogar belegen, denn es gibt verschiedene Kernkraft400-Versionen und in einer ist ganz, ganz, ganz leise an einer Stelle im Hintergrund ein Vocal zu hören, glaube "Autobahn München-Salzburg" oder so. Würde man das hier auch von den 'Friends of Mayday' hören, dann wäre das ein Vollplayback des Originals gewesen, wobei wiederum das, was viele als 'Original' bezeichnen, ja nicht das eigentliche Original sondern der ursprünglich inoffizielle Remix eines Italo-Großraum-DJs ja war...

Frech fand' ich ja die Unterbrechung des Live-Streams, als Papa Väth spielen sollte/spielte und dass sie dann das grottige Ding von Moguai noch mal gestreamed haben, gleichzeitig aber eben der SSL-Stream fiese Audioglitches hatte, war kein Zeichen an Professionalität. Auf y'tube durchschnittlich zwischen 600 und 700 Zuhörern und etwa doppelt so viel auf f'book, das sind keine rühmlichen Zahlen.

Der Chat auf y'tube war tatsächlich lustig, da gab es ein paar in unserem Alter und ein paar lustige Themen, aber auch ganz grandiose Poser wie dieser TooMas, der so tat, als ob er mit allen und jedem ja so dicke wäre und alle 2 Minuten irgendwelche lächerlichen Kommentare von sich geben musste.

[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
vor 20 jahren schien die welt noch in ordnung [dumdidum]
https://www.youtube.com/watch?v=ijLqMoNEH0A

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
vor 20 jahren schien die welt noch in ordnung [dumdidum]
https://www.youtube.com/watch?v=ijLqMoNEH0A

Ha! Wie geil [Wink]
Manchmal schon etwas ... äh ... tja, so war das damals eben. Aber erinnere mich noch an die Ausstrahlung und bin gleich zum Part mit Jimi Tenor vorgehüpft. Tolltolltoll. So ein Auftritt würde heute wahrscheinlich die Halle in 73 Sekunden zur Hälfte leeren?
[Wink]
War / ist aber wirklich vieeeeel guter, ehrlicher Techno gespielt worden.
Damals.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Was mir auch auffällt wie international das Lineup war.
Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
1997....pffff

https://www.youtube.com/watch?v=msP5E1zz22Q
https://www.youtube.com/watch?v=AGwLTLPH7ck

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
True Rave *GG* ----> https://www.youtube.com/watch?v=NHWOa0Pvt7c
Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
1997....pffff

https://www.youtube.com/watch?v=msP5E1zz22Q
https://www.youtube.com/watch?v=AGwLTLPH7ck

Bester Rave ever! Ich hab nie wieder so eine konzentrierte Energie wie damals in der Halle Weißensee erlebt!
Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
Johannes Schwarz

Usernummer # 20775

 - verfasst      Profil von Johannes Schwarz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich hab mir das jetzt mal nach 7 oder 8 jahren mal angesehen. erstaunlich ist, dass der markt ja da ist, für echt schlechte musik. das ist sicherlich sehr subjektiv, aber im vergleich zur time warp oder ähnlichen, ist das schon.. hmm sehr sehr schmerzlich und echt anstrengend. würde das man sozialisieren, stellt das echt die unterschicht dar. ich will da kein diskreditieren oder so.
jeder der da noch hingeht, hat sicherlich seine persönlichen gründe. ich weiss genau warum ich das meide. die musik, die leute und das komplette setting ist nichts meins. aber gut. mayday x mom ziehe ich mir dennoch gerne rein. oder 97, 98 oder 2001. aber hey, die hatten da wohl spass.

Aus: Frankfurt/Oder | Registriert: Jun 2012  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Johannes Schwarz:
ich hab mir das jetzt mal nach 7 oder 8 jahren mal angesehen. erstaunlich ist, dass der markt ja da ist, für echt schlechte musik. das ist sicherlich sehr subjektiv, aber im vergleich zur time warp oder ähnlichen, ist das schon.. hmm sehr sehr schmerzlich und echt anstrengend. würde das man sozialisieren, stellt das echt die unterschicht dar. ich will da kein diskreditieren oder so.
jeder der da noch hingeht, hat sicherlich seine persönlichen gründe. ich weiss genau warum ich das meide. die musik, die leute und das komplette setting ist nichts meins. aber gut. mayday x mom ziehe ich mir dennoch gerne rein. oder 97, 98 oder 2001. aber hey, die hatten da wohl spass.

Du sprichst da ein paar ganz interessante Themen an:
Spaß!: Ich hab' mir sicherlich 2 1/2h der diesjährigen Mayday auf y'tube angesehen und oft, wenn die Kamera mal in's Publikum schielte, sah' ich jetzt nicht so wirklich das kollektive Ausrasten der Zehntausend, wie ich das von (ganz) früheren Maydays aus der Glotze kannte (siehe dazu etwa auch die Links von ChoCi und SpeedyJ), da war's ja schon ein Highlight (im wahrsten Sinne des Wortes), wenn die Fernsehkamera von Viva oder MTV mal auf die Leute schwenkte, das löste bei denen wie'n Knopfdruck schon Gebrüll aus. Klar, war man vor Ort, war's vielleicht anders. War man in den anderen Hallen, war's vielleicht anders. Aber diese geringe Anzahl an Zusehern im Stream auf y'tube & f'book und das in der Haupthalle ziemlich gelangweilt wirkende Publikum (partitiell) erweckten _auf mich_ nicht den Eindruck, dass das 'ne superspaßige Pflichtveranstaltung war.

Ja, 'schlechte Musik', das ist subjektiv. Denn produktionstechnisch jetzt mal abgesehen von den alten 'friends of mayday'.Kamellen, ist das, was die heutige EDM-/Trance/Dance-Szene macht, technisch _oft_ schon ziemlich sehr gut und anspruchsvoll, was Sounddesign und Mastering betreffen. Auch wenn vieles so nach Sylenth-VST-Plugin-Present klingt, steckt da oft echt extreme Detailarbeit dahinter. Darum ganz objektiv, ist das eben produktionstechnisch durchaus wirklich nicht 'schlecht', zumal viele Produzenten das auch wirklich als Job und nicht nur Vergnügen sehen.

Was da nun in der Haupthalle der Mayday wiederum gespielt wurde, scheint mir - leider - nur die konsequente Rückkehr zum ursprünglichen Gründerumfeld zu sein, soundtechnisch eben 'state of the art' (meistens) und frisch, aber inhaltlich eben doch anspruchslos wie das ganze Zeug aus der Jahnkuhn-Schmiede, Low Spirit eben, RMB, Ravers Nature & so. Als die damals alle angesagt waren, gab's ja auch schon 'seriösen' Techno, aber - offen gestanden, damals war irgendwie _alles_ noch neu und interessant und so ein Sound war so wunderbar positiv und unpolitisch und unkritisch und leicht verdaulich und somit auch der ideale Einstieg für weniger kommerziell ausgerichteten Genres/Tracks/Sets: Das ist vielleicht heute, so meine Hoffnung, auch so, dass das Publikum aktuell eben einfach nur leichtverdaulichen, ballaststofffreien Spaß hat und in ein paar Jahren dann hier im Forum nach 'nem Jeff Mills-Track von 'ner Waveform Transmission händeringend sucht. *g*

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Quinto

Usernummer # 1412

 - verfasst      Profil von Quinto     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Da ha(c)kt er gerne noch mal rein: Low Spirit = Jankuhn-Schmiede ist ja quasi wie man heute so sagt "Fakenews". Er war da "nur" der Typ im Studio, der mit diesem enormen technischen Wissen, an dem heute noch gefühlt 2/3 der aktuellen Protagonisten nicht rankommen, die Ideen und mehr noch Persönlichkeiten in die jeweiligen Tracks von am Ende nur 4 oder 5 LS Artists rein gebracht hat. Also wenn man z.B. die ganzen Westbamtracks nimmt und die mit denen von Marusha vergleicht: von Anfang bis Ende ist das blind raushörbar, wer da jeweils mit dabei war, während die eigenen Jankuhn-/Dr. Rhythm Remixe immer ohne Persönlichkeit daher gekommen schienen. Und der Geschäftsführung saß er dann auch nicht um da irgendeine Richtung mitzugeben.

Zur Mayday dieses Jahr: bin da ausgeschlafen morgens bei Dune reingerutscht. Und das war dann immer noch grausamer. Dann ein Fake-Liveact von 2/3 Ravers Nature. Und bei Lownoise und Theo hat er abgeschaltet; war aber vorher klar, die machen das nur noch für die Kohle - so die eigene Aussage von dem Lownoisetypen vor ein paar Jahren als ich den mal kurz am DJ Pult gesprochen hab.
Rückblickend von den Mitschnitten her fand ich musikalisch Hardy Hard herausstechend. Der macht zur Zeit sowieso alles richtig.

Edith: von "Rückkehr" kann auch keine Rede sein. Denn damals hieß es noch "das beste von House und Techno" und wurde selbst nach dem Rave-Exess Mitte der 90er noch bis Ende der 90er fortgeführt. Einerseits. Andererseits müsste man unter diesem Wahlspruch von damals heute Leute wie Laurent Garnier, Octave One, Tiga, Adam Beyer, Marcel Dettmann, Ben Klock, Dixon, Gerd Janson, Prins Thomas, Dense & Pika, Scuba, gerade auch wieder Hell und Westbam, Carl Craig, vielleicht Hawtin, mit reinbuchen. Problem: das bekommt keiner - außer so ein Festival in Mexico, wo man schon mal fragen darf, wo die Kohle dann da herkommt - bezahlen kann.

Aus: Rostock | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Quinto:
Andererseits müsste man unter diesem Wahlspruch von damals heute Leute wie Laurent Garnier, Octave One, Tiga, Adam Beyer, Marcel Dettmann, Ben Klock, Dixon, Gerd Janson, Prins Thomas, Dense & Pika, Scuba, gerade auch wieder Hell und Westbam, Carl Craig, vielleicht Hawtin, mit reinbuchen. Problem: das bekommt keiner - außer so ein Festival in Mexico, wo man schon mal fragen darf, wo die Kohle dann da herkommt - bezahlen kann.

Gibt aber auch hier Veranstaltungen die diesem Anspruch gerecht werden. Auch die Mayday konnte ja ein einem Abend immer nur nen Bruchteil zeigen was damals lief , da haben heute mehrtägige Festivals ne grössere Bandbreite.
Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
dieses festival in mexiko.. https://en.wikipedia.org/wiki/The_BPM_Festival
hat immerhin 70.000 besucher, damit kann man wohl einiges wuppen. gab dieses jahr da eine schießerei mit toten, und nun sind elektronische musikevents in der gegend generell verboten worden, nächstes jahr wollen sie das ding in 'brasilien oder portugal' machen.. erinnert an das temporäre Kraftwerk-konzert-verbot in argentinien..

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Quinto:
Andererseits müsste man unter diesem Wahlspruch von damals heute Leute wie Laurent Garnier, Octave One, Tiga, Adam Beyer, Marcel Dettmann, Ben Klock, Dixon, Gerd Janson, Prins Thomas, Dense & Pika, Scuba, gerade auch wieder Hell und Westbam, Carl Craig, vielleicht Hawtin, mit reinbuchen. Problem: das bekommt keiner - außer so ein Festival in Mexico, wo man schon mal fragen darf, wo die Kohle dann da herkommt - bezahlen kann.

an der kohle kann's wohl nicht liegen - ein markus schulz oder atb allein dürften teurer sein als alle von dir genannten künstler zusammen...
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Quinto

Usernummer # 1412

 - verfasst      Profil von Quinto     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@speedy: nope, die sind alle im mittleren 4-stelligem Bereich +++ unterwegs; daraus dann ein Lineup für eine Nacht machen, das auch jemand bezahlen kann: geht nicht. Und das ist der Unterschied zu früher. Bekommste nur noch als mehrtägiges Festival verkauft. Das Konzept Mayday funktioniert da nicht mehr. (Hat ja auch was gutes, kann dann endlich weg.)
Aus: Rostock | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
quinto, ich sag es nochmal: atb und markus schulz, die dieses jahr auf mayday gespielt haben, sind mainstream-weltstars mit über ner mio facebook-likes und multimillionen-vermögen. da kann von den acts, die du aufzählst, höchstens noch richie hawtin mithalten. die meisten anderen deiner liste spielen nicht mal annähernd in dieser liga.
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ATB spielt bald in München, kostet 13 Euro Eintritt, denke auch das Väth oder Hawtin deutlich teurer sind.
Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: bgoeni:
ATB spielt bald in München, kostet 13 Euro Eintritt, denke auch das Väth oder Hawtin deutlich teurer sind.

In einer kurzen Google-Suche habe ich keine 'Preisliste' gefunden, man kann nur an div. Agenturen eine Anfrage stellen. *g* - Neuraum, wo er wohl spielen wird, hat in der Summe 2.400qm2 Platz und in der großen Halle nach eigenen Angaben Platz für 1.200 Personen. Dank weiterer Räume mit anderen Sounds für das für den Neuraum wohl recht typisch spätpubertierende Extremrausch-Publikum ist das Gesamtfassungsvermögen bei 2.400 Personen, d.h. der Veranstalter macht da entweder 'ne knappe Mischkalkulation aus Einnahmen/Garderobe/Getränken oder/und bekommt einen Freundschaftsdeal oder wiederum eine Mischform aus allen Komponenten kommt zum Tragen.

Ist zwar schon sehr lange her, aber München ist ja auch ein Dorf und wir hatten eben aufgrund der Befreundung ja schon in Wohnzimmern und auf illegalen Parties die - natürlich nicht so 'teuren' - Acts wie Electric Indigo und Acid Maria und Richard Bartz und Chris Liebing und die Monika Kruse (mehrfach) und Splank, äh, Zombie Nation am Start, die bei anderen Gigs ganz regulär ihre Konditionen verlangen und bei uns für kostnix spielten. Selbst Hell wollte unbedingt bei uns auflegen, sogar unter unserer Prämisse, dass wir ihm 'ne Maske aufsetzen und er in einem Käfig eingesperrt wird, aber dummerweise wurde der, äh, nicht ganz-legale Club vorher, äh ... entdeckt. Will also sagen, auch heute noch gibt's von Freunden für Freunde unter Freunden garantiert immer irgendwelche super-Sonderkonditionen.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
anderes thema: techno 2017 aka angriff der klonkrieger.

wenn man sich die videos vom empire anschaut, könnte man meinen, dass da den ganzen abend ein und der selbe dj auflegt - alles schwarzgekleidete, glatzköpfige fitness-studio-typen:
https://www.youtube.com/watch?v=EdVXHN_ep-U
https://www.youtube.com/watch?v=8HKcsau712I
https://www.youtube.com/watch?v=_XGPd2CJfNE

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
anderes thema: techno 2017 aka angriff der klonkrieger.

wenn man sich die videos vom empire anschaut, könnte man meinen, dass da den ganzen abend ein und der selbe dj auflegt - alles schwarzgekleidete, glatzköpfige fitness-studio-typen:
https://www.youtube.com/watch?v=EdVXHN_ep-U
https://www.youtube.com/watch?v=8HKcsau712I
https://www.youtube.com/watch?v=_XGPd2CJfNE

Du hast in Sachen 'schwarz' noch Kerstin Eden vergessen, einzig durch die Haarpracht zu unterscheiden von den anderen
[Wink]
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=frvX_ra7740
Und Jam hat sein schwarzes T-Shirt (Thom Krom? First aid to the injuries? Julius?) wahrscheinlich nur falsch gewaschen und es ist etwas ausgebleicht:
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=YHlzGpOs09E

[Wink]
Ne, aber schwarz = praktisch (Schweissflecken). Und zeitlos. Unpolitisch. Stilsicher. Kann man wirklich nichts falsch machen.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wobei kerstin eden würde ich als ausnahme bezeichnen. die unterscheidet sich von den anderen herrschaften u.a. ja auch durch ihren bewusstseinszustand: https://youtu.be/frvX_ra7740?t=1603 [smilesmile]
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0