technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » myTracks & yourTracks   » - Microhouse - Kreisläufer - Unbenannter Track

   
Autor Thema: - Microhouse - Kreisläufer - Unbenannter Track
Patrick Kistner

Usernummer # 21458

 - verfasst      Profil von Patrick Kistner     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hallo liebe Gemeinde,

auf die Gefahr hin, dass der Track hier keinem gefällt brauche ich dennoch Feedback bezüglich der Chord Sounds und dem Arrangement.

Klingt er überladen? Ist da zu viel reingepackt oder kann man den so lassen?

Vielen Dank im Voraus

https://soundcloud.com/patrick-kistner1/kreislaufer-noch-namenlos/s-JJwSGMsAwC5?si=1940f7a240f84521a4aa892cbe08d69a&utm_source=clipboard&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing

Gruß Patrick

Aus: Neustadt an der weinstraße | Registriert: Apr 2015  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hi Patrick, der Track ist insgesamt minimal ziemlich cool und ist m. E. auch sicher nicht überladen... gewinnt aber wohl auch keine Preise in Sachen "will ich gleich nochmal hören" [Wink]
Aber mei... solche Tracks muss es auch geben... technisch auf jeden Fall fein.

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Schön trockener und minimaler Anfang:
Hier habe ich das _Gefühl_, dass du mit mehreren Kick-Drums arbeitest oder die eine Kick im Pitch sehr instabil ist. Ich vermute, das ist so gewollt und hat so einen Tom-ähnlichen Effekt: Da meine Yamaha-Monitore ohne Subwoofer auskommen, kann ich bei meiner Abhöre nicht klar erkennen, ob da überall 'ne straffe Kick läuft, auf dem Notebook mit den integrierten Lautsprechern ist das sogar komplett unmöglich, da klingt die Kick zu Beginn wirklich so, als ob sie Achterbahn fährt.

Marschierender Snare-Pattern ist witzig, der so ab 0:26 einsetzt. Sehr interessanter Groove.

Dieser leicht Piano-esque Sound, den du ab circa 2:17 einstreust, der ist sehr fein, weil er dem Track die 'Deepness' schenkt, die vorher mir fehlte. Daß dann später wirklich wunderbare Chords kommen, passt hervorragend und komplettiert den Track:

Da ist einerseits der knusprige und minimale Groove, der sehr akzentuiert läuft und crisp und präzise klingt, dann diese sehr sanfte Bassline, mehr fühl- als wahrnehmbar. Aber neben den allerhand feinen Effekten ist es vor allem eben der Chord, der alles trägt und im Frage-Antwort.Spiel mit diesem Piano'esquen Sound den Track für mich ausmacht. Dass der Chord auch ganz leicht instabil zu sein scheint, macht ihn im Kontrast zu den Beats sehr organisch.

Ah, was mir noch auffällt, der closed HiHat-Sound zirpt sich bei mir ziemlich in den Vordergrund, mag auch an meinen Abhören liegen, ich würde die vermutlich nur minimal - ha! - leiser machen und/oder hauchzart, wirklich nur hauchzart noch einen kurzen Hall draufllegen.

Ich kann mir vorstellen, dass dem Track noch ein bisschen mehr Variation in den Beats gut tun würde, denn während die anderen Sounds recht organisch klingen, wirken auf mich die Beats schon sehr, sehr statisch, auch wenn du immer wieder neue, kurze, perkussive Elemente mit einfließen lässt. Vielleicht den Pitch der Hihats / Snares / Tom-ähnlichen Sounds ein bisschen variieren und sie manuell hier und da etwas aus dem Raster schieben oder ggf. 'ne Groove-Template drüberlegen mit einem _sanften_ Shuffle? Das würde die Beats vermutlich organischer erscheinen lassen.

Ansonsten ist der fein: Schon knapp der der Minimal-Grenze, wo's mir zu minimal ist, aber ich mag die Stimmung hier sehr, sehr gern und verbeuge mich vor all den tollen Details. Besonders gefällt mir, dass du haarscharf an DeepHouse vorbeischrammst... mit weniger frickeligen Beats und einer weiteren Instrumentalisierung wäre das definitiv schon sehr-deep-House, wenn da beispielsweise im Freejazz-Style ein Piano klimpern oder ein Saxophon jammen würde. Luft ist ja klanglich ausreichend vorhanden.

Sehr nice.
[top]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Patrick Kistner

Usernummer # 21458

 - verfasst      Profil von Patrick Kistner     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Vielen dank Chris für dein sehr ausführliches und inspirierendes Feedback.

Ich habe mir einiges zu Herzen genommen und habe den Track etwas verändert.

https://soundcloud.com/patrick-kistner1/kreislaufer-immernoch-namenlos/s-4pIo3WJnlN0?si=a2c41527daf444e9b831dd19694f6c70&utm_source=clipboard&utm_medium=text&utm_campaign=social_sh aring

Lieben Gruß Patrick

Aus: Neustadt an der weinstraße | Registriert: Apr 2015  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Patrick, höre den Track in der überarbeiteten Fassung gerade auf dem Notebook mit den winzigen, billigen Lautsprechern: Gerade da fällt auf, dass vor allem zu Beginn die Kick sich mit dem anderen, ich nenn' das jetzt mal 'hüpfenden', Tom-ähnlichen Sound duelliert, vermutlich ist die Kick für die kleinen Lautsprecher zu tief, so dass die Speaker das nicht richtig abbilden können.
Sobald z.B. die HiHat und die Clap einsetzen, ist der Groove natürlich deutlich da, zuvor sind meine Ohren etwas verwirrt.
Aber das ist - keine Frage - eine Sache der Abhöre und Laptop-Lautsprecher haben so ihre sehr seltsamen Eigenarten, aber durchaus auch ganz nützlich. Eventuell, nur eine vage Idee, könnte ein Absenken der Lautstärke dieser Tom-ähnlichen Percussions und/oder ein Absenken der tiefen und mittleren Frequenzen die Kick mehr in den Vordergrund pushen?
Nach wie vor fantastische Sounds, sehr quirrlig, sehr spannend und das Sound-Design ist auch für Microhouse n.m.E. unkonventionell gelungen.
Kann es sein, dass du den Break dramatischer als in der Vorgängerversion gestaltet hast und nun auch Strings hinzugefügt hast? Auch das Spielen mit den Chords wirkt auf mich nun runder, fülliger, komplexer?
Super-super-super-deep!
Die ersten 2-3 Minuten sind trocken und fantastisch gut zum Mixen in Sets, nach dem Break beginnt der noch unbenannte Track auf mich so richtig stark zu wirken und entfaltet seine ganze Kraft.
Ich mag' den weiterhin sehr gern, nach wie vor absolut grandioses Sound-Design und ein knuspriger Groove, hab' jetzt auch nicht mehr das Gefühl, dass mehr variiert werden müsste, die aktuelle Fassung ist sehr kurzweilig.
Wenn er fertig ist, würde ich ihn sehr gern downloaden dürfen, der macht sich zweifelsfrei sehr gut in meinen Playlists.
[top]
[Wink]
P.S. der Swoosh im Break ist auf dem Laptop auch _sehr_ deutlich und prägnant, durch den Swoosh-Hall-Auslauf, sobald die Kick wieder einsetzt, könnte es eventuell sein, dass er auf dem Tanzflur vielleicht nicht zu 100% so zündet, dass alle jubeln? Aber auch hier, wie erwähnt, Laptop-Review, auf Monitoren könnte es anders klingen und auf 'ner PA im Club sowieso.

Ist nicht mal Kritik, die ich hier nenne, weil er sowas von fein ist. Nur minimale (ha!) Anmerkungen.
[Wink]

[top]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
dee232323

Usernummer # 22378

 - verfasst      Profil von dee232323   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hab in den Link in Post 1 reingehört und gefällt mir von den Sachen die ich von dir kenne am besten. Würde ich im Warm-Up auflegen. Sehr geschmackvoll durch und durch und überrascht immer wieder durch coole Sounds. Glückwunsch!
Aus: Cologne | Registriert: Jan 2023  |  IP: [logged]
Patrick Kistner

Usernummer # 21458

 - verfasst      Profil von Patrick Kistner     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Guten Morgen,

Vielen lieben Dank für das Feedback!
Ich war die letzte Zeit beruflich und privat im Stress deswegen die späte Antwort.

Download wurde freigegeben.

Gruß Patrick

Aus: Neustadt an der weinstraße | Registriert: Apr 2015  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022+2023+2024) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | AI Music | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 12 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sinee | sounds | EDM | Splice | Bandcamp Soundcloud | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0