technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » myTracks & yourTracks   » [House] No One

   
Autor Thema: [House] No One
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
[winke]
Kleiner, gemütlicher House-Song mit Lala und Sitar und sogar einer butterweichen Bassline:

[hand] https://soundcloud.com/einmeier/westend-ghetto-ovenbrod-no-one-free-download

Die Produktion ist tatsächlich den Splice-Doofis geschuldet, die meine Abo-Pause 'versehentlich' ignorierten, also habe ich mir für die offenen 'Credits' einige nette Vocals gezogen und ursprünglich den Track um die Vocals herum aufgebaut, bis ich merkte, dass ebendiese Vocals auf der Plattform zwischenzeitlich 'charteten' und man davon ausgehen muss, dass zu viele andere Produktionen mit ebendiesem Gesang auf den Markt geschwemmt werden. Also die Vocals ausgedünnt und mit den kostenfreien melda-Pitch-Plugins 'etwas' verändert und dann war ich zufrieden.

FYI: Sitar is' im übrigen eine Kontakt-Library, gleiches gilt auch für die Ethno-Percussions und diese befremdlichen 'Riser' sind tatsächlich auch keine Samples, lediglich Modulationen meines geliebten (und auch kostenfreien) Valhalla-Supermassive-Plugins.

Find' den irgendwie ganz knuffig und widme mich nun wieder den anderen 'Unvollendeten'.
[winke]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Joix

Usernummer # 20577

 - verfasst      Profil von Joix   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Vom Genre her schwer einzuordnender Track, so ein bisschen was zwischen Electro, House und Ethnomucke.. Die monotone 4/4 Kick scheint mir hier etwas fehl am Platze, bzw. könnte ab und zu auch mal mit ein paar Zwischentakten ausbrechen oder so.. der Break im letzten Drittel scheint mir auch noch etwas zu lange.

Insg. ganz nett, aber "unvollendet" triffts ganz gut [Wink]

Aus: Mannheim | Registriert: Jun 2011  |  IP: [logged]
klordop

Usernummer # 21848

 - verfasst      Profil von klordop     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
diese kreative wildheit und verspielheit auch hier wieder zu finden, ein wahrer ghetto, du spengst mein brain damit, im positiven sinne [Smile]
Aus: L.A. | Registriert: Mar 2018  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
psychedelische fülle, spielt einen nach dem motto "viel hilft viel" schwindelig.. [trippy]

ein greller karnevalsumzug, der einen etwas erschlagen zurücklässt von all dem gewusel. ich persönlich würde mit dieser soundauswahl mehr nach gezieltem zusammenspiel der elemente trachten, mit räumen zwischen den sounds, statt auf den effekt des großen engen wuselns zu setzen.. der aber auch auf seine weise wirkt und markant ist.

und wie öfter im Westendghetto haucht der track sein leben unvermittelt aus vollem lauf aus.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Sehr ungewöhnliche Sounds, Delays, Reverbs, was für deinen eigenen Stil spricht. Gefällt mir soweit sehr gut. Ein bisschen fehlt mir ein Hauptthema in deinem Track. Vielleicht etwas, das in den Gehörgängen bleibt. Aber, ich denke, das hattest du hier gar nicht im Sinn oder?

Auf jeden Fall, ein hinhörer [Smile]

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Überraschendes Feedback, [danke] - warum überraschend?

Ich hatte am Dienstag Feedback zu 'nem anderen Track vom Sinee-Team sowie Steve Bug, der als Gast-'Juror' mit dabei war, erhalten und bei der anderen Produktion war mir klar, dass sich zwei Themen wohl im Weg stehen und das hatten alle ähnlich empfunden und vorgeschlagen, sich auf eines der Themen zu konzentrieren. Lustig aber: Bug meinte, in dem anderen Track hätte er den Eindruck, dass schon sehr viel passiert, andererseits aber bei ihm das Gefühl entstand, dass überall noch ausreichend Luft und Platz wäre, was ihn anscheinend etwas irritierte.

Dahingehend: 'No One' ist schon 'fertig', mit 'unvollendet' sprach ich die anderen Sachen an. Tatsächlich finde ich den gar nicht so wuselig und überfüllt, einzig:

Als ich den auf den miserablen Notebook-Lautsprechern gestern Abend hörte, erwartete mich tatsächlich 'ne Klangsuppe. Da würde ich mit euch allen absolut d'accord sein, dass da zu viel passiert und die einzelnen Sounds keine Luft zum Atmen mehr haben. Wenn ich den Track sowohl aber auf meinen Yamaha-Monitoren wie auf zwei verschiedenen inEars höre, fühlt sich alles für mich wohl-geordnet an.

Ihr wisst, dass ich mit der Fülle an kommerziellen TechHouse/House-Produktionen schon lange nicht mehr glücklich bin und jeden Tag mich durch diverse Releases wühle, um zumindest ein paar Perlen zu finden. Immer öfter frage ich mich, warum und wieso und weshalb 'ne EP überhaupt veröffentlicht wurde, die weder besonders charakteristisch noch besonders perfekt noch besonders kreativ ist und vielleicht werde ich ob dieser Frustration immer exzentrischer? Wobei, ne, kann auch nicht sein, meine ganz früheren Voltage- und Punkt-Releases waren auch schon edgy.

Kurzum, danke für's Feedback, ich werde mal ein paar Nächte darüber schlafen, die 'work in progress'-Sachen mal eine Woche ruhen lassen und dann versuchen, zu 'verschlanken', um zu prüfen, wie sich das anfühlt.

Der hier bleibt so, wie er ist, man muss ja auch lernen, irgendwann Sachen abzuschließen, um sich dann mit Elan auf neue Sachen zu stürzen.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
von den Sounds auf jeden Fall eigen, man hört den Plug-in Delay Freak raus, fast wirkt es dadurch teils auch sehr gleich und "trocken" im Sound, so vom "Raumschall" fehlt mir persönlich da bissl was. Die Sounds sind aber schon wirklich gekonnt "arrangiert" man merkt dass du "gesucht" hast wie es gut passt. Das was schon angeprochen wurde mit dem "Hauptthema" empfand ich anfangs auch bissl so... aber wenn man dann drüber nachdenkt sind die "zusammen arrangierten Sounds und Effekte" eigentlich schon "das Thema"... mir kommt der Sound eher so vor wie "DJ Hell Sound" der auch oft klicker, klacker interessant Sound war, und doch oft straight durchrödelte... wobei er es immer mit z. B. teils Lautstärke im Sound, oder hervorholen von "scharfkantigem" Sound usw. schaffte einen den Sound regelrecht "anzuhängen", das ist das was mir persönlich fehlt. Man hört die Arbeit die getan wurde, aber der "Raum" fängt einen dann irgendwie nicht so ganz, ich dachte z. B. an etwas mehr "Hallraum" hier und da... oder mal was wesentlich lauter oder leiser nach vornstellen, wo man sich denkt "das packt dann zu" ...schwer zu beschreiben was mir persönlich da fehlt um mich zu "catchen" - aber so um den Dreh rum empfinde ich persönlich es.
Man merkt die Arbeit, man merkt das gewollt gekonnte arrangieren... alles da! wenn ich es jetzt mal optisch mit einem Ferrari vergleichen müsste, würd ich ihn mir so vorstellen, dass die Technik im Auto pingelig hergerichtet wurde, die Dellen gespachtelt wurden, und dann aber beim Schleifen des Spachtels und der Grundierung die Kratzer noch drin gelassen wurden und dass der Lackierer ihn dann im Freien lackieren wollte, als der Wind den Sahara Staub aus Afrika rüberwehte! [smilesmile] und so steht er nun da und man denkt sich, ganz tolles Auto, aber ohne das perfekte Lackkleid, kommt das Ding nicht bei jedem an - gut für Freaks die sich für die Technik interessieren, wo dann aber evtl. das "BOAH EY- wassn polierter Schlitten!" vielleicht etwas auf sich warten lässt! [smilesmile]
Mir persönlich war auch der "hiss" im Stück etwas zuviel... nix gegen "dirty"... aber ich dachte irgendwie das kommt vom 80er Kassettendeck... was mich 2020 einfach stört wo jeder "Dolby 256" und Co hört... [Wink]
Geschmack ist persönlich und kann man drüber streiten... nicht dran aufhängen, aber wenn man ehrliche Meinung einholen will, kanns auch hilfreich sein sich die einfach mal anzuhören.

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0