technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » myTracks & yourTracks   » [170 bpm] Rene Wright - Extrapolate (Version)

   
Autor Thema: [170 bpm] Rene Wright - Extrapolate (Version)
ian canter

Usernummer # 21918

 - verfasst      Profil von ian canter     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hallo möchte hier noch einen anderen track von mir vorstellen.
Vielen Dank fürs reinhören und kommentieren.
https://soundcloud.com/rene-wright-92/rene-wright-extrapolate-version

Aus: Dresden | Registriert: Nov 2018  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Die Percussions finde ich richtig schön und klar das hast du sehr gut hinbekommen. Sie dominieren aber den ganzen Track und drängen den Rest etwas in den Hintergrund. Aber kann man sicher so machen. Sehr Minimaler Stoff, lässt sich auch gut in schleife hören [Smile]
Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
170bpm ist schon 'ne Ansage, wenngleich man sich zwischenzeitlich bei all dem HipHop/Trap-Zeuchs so langsam dran gewöhnen kann, wenn in solchen Downbeat-Produktionen plötzlich die Hihats doppelt so schnell mit Herzrasen für'n Geschwindigkeitsrausch sorgen. Aber - ist der 'Extrapolate' wirklich, wirklich, wirklich bei 170bpm?

Ich würde den nämlich nach meinem Gefühl so ziemlich ganz exakt bei 117bpm ansiedeln - also nur'n Tippfehler und somit ganz andere Erwartungshaltung?

Super-angenehmer Downbeat-Track mit schönen Percussions und tollen, leicht angezerrten Pads und Atmos, erinnert mich stark an die Elektrolux-Compilations, die u.a. ja auch den Soundtrack zur früheren BR 'spacenight' darstellten. Die Hallräume der Percussions haben sogar'n super-dubbiges Flair und erinnern mich an meine früheren Helden 'Thievery Corporation', zumal du hier und dort auch mit schönen Delays arbeitest.

Kann man definitiv prima in der Schleife hören, ich würde mir jedoch nur noch ein i-Tüpfelchen wünschen, also das kleine, gewisse 'etwas' als Sound oder/und Idee, um neben dem Chill-Out-Effekt und der lasziven Entspanntheit eben noch ein kleines bisschen Extravaganz sich zu gönnen, das diesen Track von anderen abhebt. Anders gesagt, ich warte 7 Minuten lang auf eben irgendwas ganz Spezielles, also quasi, dass der Track dann abhebt und fliegt. So bleibt er auf dem Boden und verharrt im Anlaufnehmen.
[Wink]

In jedem Fall sehr, sehr schön gemacht. Nice!

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ja,, das mit den 117 bpm kommt wohl eher hin aber wie auch immer: mir gefällt der track. dass es dann nach dem kurzen break mit neuen sound weitergeht und den weichen pads - ich steh ja drauf - ich find, du hast da echt einen sehr netten track gemacht, mit ner feinen spannungskurve.
Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
BeatFreak91

Usernummer # 22073

 - verfasst      Profil von BeatFreak91     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Super-angenehmer Downbeat-Track mit schönen Percussions und tollen, leicht angezerrten Pads und Atmos
Das würde ich so unterschreiben. Ich finde diese zusätzlichen Elemente sehr gelungen und verleihen dem doch minimalen Track eine gewisse Tiefe, besonders ab Minute 2 [Smile]
Aus: Stuttgart | Registriert: Aug 2020  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0