technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » OffTopic & SmallTalk   » Der Kino Thread Vol. 2 (Seite 3)

 
Dieser Thread hat 8 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8 
 
Autor Thema: Der Kino Thread Vol. 2
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
"Wer 'Passengers' unterschätzt, der schaut nur, aber sieht nicht." [huch]

www.youtube.com/watch?v=9c3dAy_ei7Y

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
"Wer 'Passengers' unterschätzt, der schaut nur, aber sieht nicht." [huch]

www.youtube.com/watch?v=9c3dAy_ei7Y

Och, net der De.pp wieder...

Wikipedia:
"Nach dem Kinostart wurde vielfach kritisiert, der Film habe nicht halten können, was das Marketing versprach. So meint Sebastian Lorenz von Robots & Dragons, Trailer und offizielle Inhaltsangabe preisten ein actiongeladenes Science-Fiction-Abenteuer mit einem Geheimnis an und bauten durch Sätze wie „Es gibt einen Grund, warum sie aufgewacht ist“ als Tagline Erwartungen auf, die der Film allerdings nicht erfülle."

Und genau so ist es.

Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Also ich wäre auch gerne auf einem Schiff füher aufgewacht um dann nur (!) mit Jennifer rum zu shakern - alleine deswegen guck ich mir den Film irgendwann mal an *g*

Übrigens für diejenigen, die stetz mit Blockbuster Antipathie aufwachen - still und leise ein Tag vor Weihnachten war der Blu-ray Release von Toni Erdmann

Der Film dürfte diese Jahr noch ein Wörtchen mit reden bei der diesjährigen Oscar Verleihung als bester fremdsprachiger Film. Gute Gelegenheit also sich den Film vorab in ruhiger Heimkino Atmo zu geben...

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
Also ich wäre auch gerne auf einem Schiff füher aufgewacht um dann nur (!) mit Jennifer rum zu shakern - alleine deswegen guck ich mir den Film irgendwann mal an *g*

Übrigens für diejenigen, die stetz mit Blockbuster Antipathie aufwachen - still und leise ein Tag vor Weihnachten war der Blu-ray Release von Toni Erdmann


Der Film dürfte diese Jahr noch ein Wörtchen mit reden bei der diesjährigen Oscar Verleihung als bester fremdsprachiger Film. Gute Gelegenheit also sich den Film vorab in ruhiger Heimkino Atmo zu geben...

Nachdem ich gelesen habe das die Leute in den Kinos reihenweise während des Films das Kino verlassen haben und weder auf Filmstart noch sonst irgendjemand was positives über den Film erwähnt hat, habe ich mir den nicht angeschaut.

Wahrscheinlich Auch so ein Film den nur so eine schräge Jury gut findet.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: dauerwellen:
weder auf Filmstart noch sonst irgendjemand was positives über den Film erwähnt hat, habe ich mir den nicht angeschaut.

das ist jetzt aber völliger quatsch...

5/5 auf filmstarts - ich glaube sogar der einzige film in diesem jahr mit voller punktzahl.
http://www.filmstarts.de/kritiken/228026.html

ich fand ihn durchweg skurril und dennoch authentisch gehalten, stark gespielt von beiden hauptdarstellern. ein klares highlight.

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Suckz:

Wikipedia:
"Nach dem Kinostart wurde vielfach kritisiert, der Film habe nicht halten können, was das Marketing versprach. ... bauten durch Sätze wie „Es gibt einen Grund, warum sie aufgewacht ist“ als Tagline Erwartungen auf, die der Film allerdings nicht erfülle."

dabei gibt's ja einen grund, warum sie aufgewacht ist.

Toni Erdmann ist für den filmanalyse-"de.pp" gar der beste film des jahres 2016. platz 2 übrigens Neon Demon und 4 The Big Short (muss ich noch sehen):
www.youtube.com/watch?v=rIb0Wl1Awb0

morgen (bzw. in der nacht auf montag) ansonsten Golden Globes-verleihung - Erdmann als bester fremdsprachiger film nominiert, und auch Rami Malek aus Mr. Robot mal wieder:

www.goldenglobes.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Golden_Globe_Awards_2017

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
big.bass

Usernummer # 4305

 - verfasst      Profil von big.bass   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Sing und Rogue One hatten mir gut gefallen. Allerdings war ich das letzte mal im Kino seit Deadpool oder Warcraft.

Aus 2016 hatte mir noch gefallen:
Green Room, 10 Gloverfield Lane, Das Dschungelbuch, Elliot der Drache und Zoomania.

Fail des Jahres war für mich: The Legend Of Tarzen

Ziemlich vieles werde ich erst noch nachholen müssen. Auf der Liste von 2016 steht bei mir noch:
Toni Erdmann, Arrival, Moonlight, Silence, Captain Fantastic, Sully, The Neon Demon, The Light Between Oceans, Lion, Nocturnal Animals, Don't Breath, Star Trek Beyond, Eye In The Sky, Ich Daniel Blake, The Salesman, Hacksaw Ridge, Neruda, A Monster Calls, Resident Evil 6, Findet Dorie, Pink, The Nice Guys und sogar Assassins Creed.

Jetzt während den Feiertagen hatte ich den Horrorfilm "The Witch" aus 2015 angeschaut und muss sagen, überwältigend. Kann ich nur empfehlen.

Bin mal auf die Fortsetzung von Trainspotting (T2) gespannt. Den 27. Januar als Termin habe ich mir schon mal vorgemerkt. Ich hoffe, es gibt rechtzeitig einen VVK dazu. Bis jetzt konnte ich noch nix entdecken.

Offizieller Trailer:
https://youtu.be/EsozpEE543w

Aus: Oedheim | Registriert: Nov 2001  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: dauerwellen:
weder auf Filmstart noch sonst irgendjemand was positives über den Film erwähnt hat, habe ich mir den nicht angeschaut.

das ist jetzt aber völliger quatsch...

5/5 auf filmstarts - ich glaube sogar der einzige film in diesem jahr mit voller punktzahl.
http://www.filmstarts.de/kritiken/228026.html

ich fand ihn durchweg skurril und dennoch authentisch gehalten, stark gespielt von beiden hauptdarstellern. ein klares highlight.

Ich meine nicht filmstarts selber. da kann ich den Beurteilungen nur noch selten folgen.
Eher der Durchschnitt der Leute die ihn gesehen haben und da User Kritiken geschrieben haben. Alle sprechen von ewig gähnender Langeweile.

Taxi Teheran war auch so ein Hypeding.
Völlig überhyped.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
kann man so nicht sagen: die relative mehrheit der user auf filmstarts (10 von 30 user-kritiken) hat dem film 4/5 punkten gegeben.

was interessiert außerdem die meinung von so ein paar hanseln auf filmstarts, wenn der streifen auf imdb bei immerhin fast 9000 stimmen auf 8.0 kommt.

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Moodyzwen
Chicago-Rocker
Usernummer # 4967

 - verfasst      Profil von Moodyzwen   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: big.bass:


Aus 2016 hatte mir noch gefallen:
Green Room

Green Room fand ich auch super.
Definitiv einer der besseren Filme die ich letztes Jahr gesehen habe.

Aus: 32657 Lemgo / OWL | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]   This user has MSN. The user's handle is moodyzwen@gmx.net
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:

morgen (bzw. in der nacht auf montag) ansonsten Golden Globes-verleihung - Erdmann als bester fremdsprachiger film nominiert, und auch Rami Malek aus Mr. Robot mal wieder:

www.goldenglobes.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Golden_Globe_Awards_2017

großer abräumer war "la la land", der neue film von "whiplash"-regiesseur damien chazelle. toni erdmann musste sich gegehen verhoevens "elle" geschlagen geben. letzterer wurde bei den oscars nicht mal nominiert - hier hätte toni erdmann dann wieder chancen.
Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
super nachrichten für terminator-fans: zum einen feiert die 3d-version von t2 im februar premiere auf der berlinale und soll wohl die bisher gelungenste 3d-konvertierung eines filmes sein. 2019 gehen dann auch die franchise-rechte zurück an james cameron, der einen abschlussfilm produzieren will, mit "deadpool"-regisseur tim miller.

http://bloody-disgusting.com/movie/3421949/terminator-shocker-james-cameron-regaining-rights-plans-conclude-franchise/

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ikonische szenen aus jedem oscar-gewinner der kategorien..

beste kamera [hand] www.youtube.com/watch?v=qqvblRXwWVo

beste visuelle effekte [hand] www.youtube.com/watch?v=z0aXoXifX5o

bester film [hand] www.youtube.com/watch?v=N2rLoEmDmoo

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
neuer trailer zu Ghost in the Shell
[hand] www.youtube.com/watch?v=sEDctELIm3I

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
The Bad Batch [eek2]
www.youtube.com/watch?v=OUqfP1S-9ok

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
neuer trailer zu Alien: Covenant
www.youtube.com/watch?v=u5KPP6lxRVg [rolleyes]

und zum neuen Scorsese - nach 30 jahren vorlauf ab morgen im kino..

"Was Silence zu einem so außergewöhnlichen, packenden und komplexen Film macht, ist nicht nur seine konzentrierte, für Scorseses Verhältnisse fast asketische Inszenierung – statt einem klassischen Score haben Kim Allen und Kathryn Kluge etwa eine Ambient-Collage aus elektronischen Klangflächen und Naturgeräuschen konzipiert –, sondern auch seine konsequente Weigerung, parteiisch zu sein oder seinen Figuren einfache Lösungen für ihre Zwickmühlen aufzuzeigen. Die Religion ist hier ebenso Heilmittel wie Sinnbild für das ewige Scheitern an den eigenen Ansprüchen."
www.critic.de/film/silence-10356

"Scorsese stellt sich in religiösen Dingen auf eine Position heiliger Einfalt, weil er an ein Kino glaubt, das für ihn eine große 'analogia entis' ist - eine Widerspiegelung des heilsgeschichtlichen Dramas in den Schmerzen der irdischen Kreatur. ... In jeder Sekunde von 'Silence' hat man das Gefühl, eher einem seltsamen, anachronistischen Spektakel zuzusehen."
(FAZ)

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
tekktommi

Usernummer # 21745

 - verfasst      Profil von tekktommi     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
SCAMMER mit diesen Daten:
Letzter Beitrag IP: 185.145.64.74
Registration IP: 45.74.4.138
E-Mail: brockes.t*m@firemail.de
Darum Beitrag gelöscht und Account de-aktiviert.

Chris

[ 14.03.2017, 17:48: Beitrag editiert von: chris ]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2017  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hm.. die ersten 5 minuten von Ghost in the Shell
[hand] www.youtube.com/watch?v=I9n3gJRrHhk
start nächsten donnerstag.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Empfehlung für das erste "Date"

"Raw"

http://www.filmstarts.de/nachrichten/18511310.html

Scheint eine Mutprobe zu sein, sich den anzuschauen

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
standy-low

Usernummer # 20302

 - verfasst      Profil von standy-low     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Jaaa. Bin end am hintern. Jemand den dämlichen LaLaLand schon gesehen? *insigh*
Aus: München | Registriert: Sep 2010  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
die meinungen gehen auseinander - Ghost in the Shell startet mit wertungen im 6er-bereich auf IMDB und Rotten Tomatoes..

"A heavily computer-generated enterprise with more body than brains, more visuals than ideas, as if the original movie's hard drive had been wiped clean of all that was dark, poetic and mystifying."
www.hollywoodreporter.com/review/ghost-shell-review-987891

"Led by a resolute Scarlett Johansson, Rupert Sanders' pulse-quickening, formally stunning live-action take on the manga classic both honors and streamlines its source."
variety.com/2017/film/reviews/ghost-in-the-shell-review-scarlett-johansson-1202017667

Dietmar Daths kritik moderat
"„Ghost in the Shell“ ist der Versuch, zwei der schönsten Science-Fiction-Zeichentrickfilme mit westlichen Stars und digitaler Technik nachzuspielen. Das hätte schlechter ausgehen können."
www.faz.net/aktuell/feuilleton/kino/video-filmkritiken/ghost-in-the-shell-mit-scarlett-johansson-14946649.html

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Moodyzwen
Chicago-Rocker
Usernummer # 4967

 - verfasst      Profil von Moodyzwen   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich war letzte Woche in:
Kong - Skull Island

Durch die Trailer hatte ich eine gewisse Erwartungshaltung an den Film, die auch voll erfüllt worden ist.

Schöne Action, tolle Bilder und auch ein wenig Humor - besser kann Popcorn-Kino gar nicht sein.

Leider war der Sound im Kino sehr leise und ziemlich dünn, das hat den ansonsten guten Eindruck ein wenig nach unten gezogen.

Abseits dessen, empfehlenswert!

Aus: 32657 Lemgo / OWL | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]   This user has MSN. The user's handle is moodyzwen@gmx.net
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: standy-low:
Jemand den dämlichen LaLaLand schon gesehen? *insigh*

du offenbar nicht. sonst hättest du geschrieben: "jemand den
virtuos inzenierten und zu recht mit sechs oscars ausgezeichneten lalaland schon gesehen?" [Wink]

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
naja, La La Land ist ein guter film für damenbegleitung im kino, sonst hätte ich ihn nicht gesehen und würde ihn auch nur für dieses setting empfehlen..
wie schon im vorgängerfilm Whiplash wird auch ein abwegiges/fälschliches bild von 'jazz' verbreitet. in Whiplash läuft die darstellung auf berserker-krafthuberei hinaus, in La La Land wird es als höhepunkt dargestellt, wenn entweder die tonleiter rauf- und runtergebrettert wird oder eine sentimentale 1-finger-melodie dargeboten wird.
das ist umso ärgerlicher, da diese filme als fürsprecher für diese musik auftreten wollen. dazu passt dann auch, dass farbige ausschließlich in marginalen nebenrollen vorkommen.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
würde nicht sagen, dass die filme von chazelle den anspruch haben, ernsthaft was über jazz auszusagen, auch wenn es oberflächlich so rüberkommt. er lässt das halt gerne als thema einfließen, da er selbst mal musiker in dem bereich werden wollte und überspitzt dann manche aspekte zu gunsten der dramaturgie. denn im endeffekt sind das reine genrefilme. am deutlichsten wird das bei seinem thriller-drehbuch "grand piano".
Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
was sagt das über den herrn aus, wenn er musiker in dem bereich werden wollte und seine einstige passion als mittel zum zweck als dümmliches klischee darstellt?

man kann das auch harscher aburteilen, wie die New York Times:

"(La La Land) depicts it as an onanistic passion for white men, preventing them from seeing past their own fingertips."
www.nytimes.com/2017/01/25/arts/music/la-la-land-damien-chazelle-jazz.html

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
komme gerade aus Ghost in the Shell (3D). eindruck: besser, als ich nach den mittelmäßigen kritiken erwartet hatte - es ließ sich gut in die cyberpunk-atmo eintauchen. manch kitsch und übertrieben dickes auftragen konnte das nicht grundsätzlich untergraben. ich mag auch einfach sehr dieses cyber-genre und die starke visuelle Blade Runner-ästhetik.

da ergibt sich das paradoxon, dass ich den film eher ein zweites mal im kino ansehen würde als z.b. 'Arrival', obwohl ich 'Ghost' sicher nicht besser bewerten würde.

hatte vorher das 1995er anime-original gesehen, das natürlich unantastbar das material für diese adaption geschaffen hat, aber nicht das größere filmerlebnis bietet - dazu ist es zu hölzern und entspricht visuell eben mehr dem durchblättern eines (zweifellos tollen) bilderbuchs/comics.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
[hand] Thor 3: Ragnarok Trailer

[popcorn]

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Gerade Split gesehen, den hochgelobten neuen Film von M. Night Shyamalan. Die Presse feierte ja durchweg ein äusserst positives Comeback des Regisseurs, der mit "The Sixth Sense" einen Meilenstein schuf.
Kann ich nicht nachvollziehen! Was ich gesehen habe, war ein ganz ordentlicher B-Psychothriller, mehr aber auch nicht. Sehr stringent erzählt, ohne grossartige Wendungen oder ausserordentliche Herausforderungen für den Zuschauer. So geradlinig, das über die gesamte Laufzeit schon so etwas wie Langeweile aufkam.
Tatsächlich ist die Leistung von James MacAvoy bemerkenswert, sogar ausserordentlich gut - aber selbst er vermag nicht, die dünne Story über die Länge zu tragen.
Dann dazu noch ein Ende, welches in fast jedem Horror-Gruselfilm mittlerweile (leider) zum Standard gehört. Einzig ein kleines Cameo wusste ein wenig zu überraschen.
Ganz ehrlich, ich kann die überschwänglichen Kritiken nicht verstehen.
Von mir 6/10. Mehr bei aller Liebe nicht.

Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
[hand] Star Wars 8: Die letzten Jedi Trailer
Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
[hand] Star Wars 8: Die letzten Jedi Trailer

Zitat aus den vielen Fan Reaktionen:
Isn´t this a fantastic time to live in, where we are getting those epic movies back again?

Yeahhh [smilesmile]

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
gähn, schon der Trailer reicht mir.
Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
die ganzen reaction-videos, wo sich youtuber beim sehen des trailers filmen.. [Smile]
www.youtube.com/results?q=star+wars+trailer+reaction

vielleicht seh ich ja irgendwann im leben auch noch einen dieser 'Star Wars'-filme..

was die 'fantastischen heutigen zeiten' angeht - am besten ist es eigentlich, je weiter man in der zukunft ist, weil dann umso mehr filme verfügbar sind, auf die wir noch warten müssen oder sie nicht mehr erleben werden [zwinker]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ganz ehrlich: ich hab in dem Trailer nur schwarz gesehen! Ständige Auf- und Abblenden. Wenn man die Zeit von Schwarz abzieht, kommt der Trailer nicht mal auf ne Minute. Peinlich und null anregend. Sogar Varar.sche.
Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
man müsste erwähnen, dass es als Teaser Trailer betitelt ist, also nur eine vorschau auf einen trailer..
im offziellen Star Wars-kanal [hand] www.youtube.com/watch?v=zB4I68XVPzQ
diese abstufung mit der vorschau einer vorschau, also ein häppchen von einem häppchen, ist zwar bescheuert, aber es funktioniert offenbar, um die leute bei laune zu halten [Wink]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Nein, ist offiziell nicht als "Teaser Trailer" definiert, sondern als "Trailer"!
Teaser Trailer sind in der Regel nicht länger als 30 Sekunden.
Ist aber auch wurscht. So oder so fürn Arsch.

Scheis.se, früher biste ins Kino und da war es ne Überraschung, wenn du "Vorschauen" für neue Filme gesehen hast. Heute gibts Trailer, Teaser-Trailer, Snippets und so ein Rotz. Eine Schande, wie man veräppelt wird. Ich mach da nicht mehr mit...

Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
The Blobb

Usernummer # 623

 - verfasst      Profil von The Blobb   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich schau mir selten so ne Vorschau an, vor allem wenn mich der Film interessiert. Imm Kino selbst schliesse ich die Augen wenn ein Trailer von einem Film gezeigt word den ich im Kino anschauen will.
Grund: Mesitens wird echt zuviel gezeigt, teilweise kennt man dann schon den ganzen Film (Story), echt fürn Arsch das ganze.

Aus: Austria,5400,Hallein | Registriert: Jun 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hatten das thema ja schon mal - die meinungen gehen da auseinander.
vorabinfo zieht mich noch mehr in einen film rein. nur der endtwist sollte besser nicht vorher bekannt sein.
die umsetzung macht es aus, also das wie.
finde daher häufig das zweite gucken eines guten films noch besser als das erste, obwohl man schon alles weiß.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:

finde daher häufig das zweite gucken eines guten films noch besser als das erste, obwohl man schon alles weiß.

Bin selten einer Meinung mit Hyp. Es gibt Filme, die man nicht ein 2. Mal gucken kann, obwohl sie einen beim 1. Mal faszinierten.
Und ich informiere mich auch über Filme die mich interessieren. Aber nur so weit, das sie mein eigenes Urteil nicht beeinflussen.
Aber tatsächlich habe ich mich beim Sehen von "Interstellar", den ich im Kino gesehen hatte, nochmals auf BluRay und jetzt wieder im Tv, an seine Worte erinnert. Es gibt Filme die an Wert enorm gewinnen können, wenn man sie öfters schaut!
"Interstellar" ist ein gutes Beispiel.
Noch als eher enttäuschend bewertet, nach dem Kinobesuch, nimmt der Film mittlerweile einen wesentlich höheren Rang ein in meiner Gunst. Um nicht zu sagen: moderner Klassiker [Wink]

Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Suckz:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:

finde daher häufig das zweite gucken eines guten films noch besser als das erste, obwohl man schon alles weiß.

Bin selten einer Meinung mit Hyp. Es gibt Filme, die man nicht ein 2. Mal gucken kann, obwohl sie einen beim 1. Mal faszinierten.
Und ich informiere mich auch über Filme die mich interessieren. Aber nur so weit, das sie mein eigenes Urteil nicht beeinflussen.
Aber tatsächlich habe ich mich beim Sehen von "Interstellar", den ich im Kino gesehen hatte, nochmals auf BluRay und jetzt wieder im Tv, an seine Worte erinnert. Es gibt Filme die an Wert enorm gewinnen können, wenn man sie öfters schaut!
"Interstellar" ist ein gutes Beispiel.
Noch als eher enttäuschend bewertet, nach dem Kinobesuch, nimmt der Film mittlerweile einen wesentlich höheren Rang ein in meiner Gunst. Um nicht zu sagen: moderner Klassiker [Wink]

Interstellar habe ich zufällig auch zuletzt teilweise im Fernsehen gesehen.
Und trotz Werbung und kein HD zu Ende geschaut.

Toller Film

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 8 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0