technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » OffTopic & SmallTalk   » Japan vor dem Exodus? (Seite 6)

 
Dieser Thread hat 9 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  9 
 
Autor Thema: Japan vor dem Exodus?
jason_ynx

Usernummer # 2636

 - verfasst      Profil von jason_ynx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ach du Scheiße: [hand] Israel fears sushi shortage after quake
Aus: Mannheim | Registriert: May 2001  |  IP: [logged]
Maksim

217cup 2oo4
Usernummer # 1382

 - verfasst      Profil von Maksim     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: jason_ynx:
Ach du Scheiße: [hand] Israel fears sushi shortage after quake

jason, das ist doch nicht dein niveau, so einen artikel hier zu posten. diese "nachricht" gehört hier genauso rein wie die meldung über ipad2-stop im spiegel liveticker. irgendeine journalistin in irgendsoeinem blatt schreibt einen geschmacklosen artikel darüber, dass ganz israels sorge nun sushi ist. hallo?
Aus: Berlin | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
jason_ynx

Usernummer # 2636

 - verfasst      Profil von jason_ynx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Maksim:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: jason_ynx:
Ach du Scheiße: [hand] Israel fears sushi shortage after quake

jason, das ist doch nicht dein niveau, so einen artikel hier zu posten. diese "nachricht" gehört hier genauso rein wie die meldung über ipad2-stop im spiegel liveticker. irgendeine journalistin in irgendsoeinem blatt schreibt einen geschmacklosen artikel darüber, dass ganz israels sorge nun sushi ist. hallo?
Maksim, ich glaube du hast meine Intention missverstanden - ich hätte vielleicht noch weiter ausführen sollen. Das "Ach Du Scheiße" bezog sich auf die Tatsache, dass Ynet tatsächlich einen derart geschmacklosen Artikel veröffentlicht hat, nicht darauf dass bald Sushi-Knappheit herrscht. Es ist ein Kommentar über die Unbedarftheit und Dämlichkeit mancher Medien in der Berichterstattung über das Desaster in Japan. Meiens Erachtens gehört das genauso hier rein - im Gegensatz zu 50Cent.
Aus: Mannheim | Registriert: May 2001  |  IP: [logged]
Maksim

217cup 2oo4
Usernummer # 1382

 - verfasst      Profil von Maksim     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ach okay, sorry, ich hab mich schon gewundert. ich teile natürlich deine meinung.
Aus: Berlin | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
 -
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
heute 14:15

http://www.wdr.de/tv/diestory/sendungsbeitraege/2011/0314/gorleben.jsp

"Es ist der umstrittenste Ort in Deutschland: Gorleben. Noch immer wird der Salzstock auf seine Eignung als Endlager für hochradioaktiven Atommüll erkundet. Und zwar NUR dieser Salzstock. Andere Orte in Deutschland werden gar nicht mehr in Betracht gezogen. Trotz massiver Proteste im Wendland, trotz einer zweifelhaften Auswahl des Salzstocks in den siebziger Jahren, trotz eines Endlager-Streits, der Deutschland seit über 30 Jahren in Atem hält."

passend dazu: http://www.youtube.com/watch?v=wsiGhikMg3Y am besten ist der satz: "atomstrom ist nahezu CO2-frei" killerargument

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wen willst du hier eigentlich überzeugen?

frankreich bezieht seine energie zu 80% aus atomstrom, bei der anti-atom-kundgebung in Paris am sonntag kamen ganze 300 demonstranten.. ein tausendstel davon, was an dem wochenende hierzulande mobilisiert wurde.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
wen willst du hier eigentlich überzeugen?

will ich das? dachte hier wird frei diskutiert. jeder schreibt seine meinung. jeder postet dinge die man den anderen zeigen will. dachte so funktioniert das? dich will hier niemand bekehren oder überzeugen. keine panik. jeder kann in seiner kiste sitzenbleiben. kannste doch einfach wieder ignorieren wie die anderen links zu dem thema. kein problem. da bin ich ja auch nich beleidigt. [Smile]

na und im iran protestieren auch nich so viele wie in libyen. und nun? vor 3 monaten waren vergleiche mit frankreich im übrigen noch verpönt worden. so what? [Wink]

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ist ja nett, dass du wie gewohnt schubladen aufmachst, in die du die leute reinsteckst, aber wie gewohnt liegst du damit daneben ,)
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hä? welche schublade? will doch nur dass du mal was zur sicherheit der asse und gorleben sagst. und dich mal dazu äusserst was in russland mit unserem müll passiert. mehr nicht. vll kann ich dann auch endlich meine bedenken ausräumen [Smile]

ps: wenn mich nicht alles täuscht kommt doch auch müll aus frankreich nach gorleben? umgekehrt nicht oder? denke da würden die franzosen auch auf die barrikaden gehn.

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wer nach info über gezeitenstrom fragt, den steckst du munter in die atom-schublade.. aber eben wie gewohnt ,)

bekannter von mir war als umwelttechniker in diversen atomkraftwerken und endlagern vor ort. also ich hab da bestimmt mehr aus erster hand gehört als du dir aus der presse zusammensuchen musst..
aber hörensagen ist natürlich nicht wissenschaftlich und schon gar nicht gerichtlich so hieb- und stichfest wie per se sendungen des staatlichen fernsehens..

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
wer nach info über gezeitenstrom fragt, den steckst du munter in die atom-schublade.. aber eben wie gewohnt ,)

hää? ich finde es nur wunderlich dass du erst nach dem link bettelst und ihn dann unkommentiert liegen lässt. wie so vieles andere. hat mit schublade nichts zu tun. hier werden doch regelmässig argumente lächerlich gemacht und ignoriert.

Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
bekannter von mir war als umwelttechniker in diversen atomkraftwerken und endlagern vor ort.

aber ok. was meint denn dann dein kollege zu der endlagerfrage? hätteste doch früher sagen können dass du insiderinfos hast die alles relativieren. bin ich beruhigt. danke [Smile]

ps: in welchem endlager war er denn so? dachte es gibt noch kein? oder hat er den salztock besichtigt und nachgeguckt ob der schon nass ist? warum gibt es denn einen streit über die endlager seit 30 jahren wenn alles so eindeutig ist? genau der frage geht die gerade laufende sendung auf WDR nach. aber lieber nich gucken meinst du? lohnt nich?

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
und gleich die nächste schublade auf.. woher weißt du, was ich liegen lasse? kommentierst du jeden link, den ich dir als antwort auf etwas mal gegeben habe? ,)

wer beharrt denn hier auf atomkraft, wenn es auch gut anders geht, und weiß nichts von den risiken?
klar wird/wurde bei der frage der endlager (ja, er war in gorleben und im schacht konrad) versucht politisch was durchzudrücken, was mit den dazu gelieferten argumenten nicht zu rechtfertigen ist. dagegen richten sich ja seit ewigkeiten die proteste.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Maksim

217cup 2oo4
Usernummer # 1382

 - verfasst      Profil von Maksim     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
das ist nur eine technische nuance, aber in gorleben gibt es imho noch kein endlager.
Aus: Berlin | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
weltweit gibt es noch kein endlager soweit ich weiss. und zum glück wurde der salzstock gorleben als endlager bisher nicht genehmigt. aber hier setzt man sicher auf zeit und wortspiele. wenn einmal genug oben in den containern gesammelt ist, wollen die leute lieber dass er nach unten kommt. dann haben wir ein endlager. der versuch asse zeigt ja dass verfrühtes handeln in die hoe gehen kann. alternativen müssen her. ich finde die ansätze zB. der schweizer verschiedene standorte und gesteine zu testen um einiges sinnvoller.

http://www.wirtschaftsblatt.at/archiv/atommuell-ist-ein-ungeloestes-problem-463688/index.do


mittlerweile ist im übrigen die sendung die ich meinte auch online:

http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2011/03/14/die-story.xml

[ 17.03.2011, 16:41: Beitrag editiert von: psyCodEd ]

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
roadrenner

Usernummer # 13607

 - verfasst      Profil von roadrenner     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Maksim:
hier ist ein artikel über eine tf-userin, die mittlerweile in japan wohnt: http://www.faz.net/s/RubB08CD9E6B08746679EDCF370F87A4512/Doc~EA42A346879C04719A0301063F0DDC9B0~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Ein erfrischender Artikel den ich nur bestätigen kann. Ich lag am Ende mit meinen Eltern und insbesondere Schwiegereltern im Klinsch bzw. fast offenem Schlagabtausch, weil Sie dachten ich hätte den Verstand verloren. Laut deren Einschätzung hätte ich mir Zweifel ein Ruderboot zu nehmen, um diese TODESFALLE zu verlassen, dabei waren wir in Kyoto...Argumente kamen da einfach nicht an.

Ich kann also die Aussagen von Hr. Broda zur German-Angst unterstützen, was natürlich nicht bedeuten soll, sich nicht kritisch mit Atomkraft auseinanderzusetzen. Das ist aber eine strategische/ grundsätzliche Frage. Aktuell brauchen die Menschen dort Hilfe und dafür eine gewisse Ruhe. Panik hilft niemandem.

Für mich ist deshalb ein ganz großer Verlierer dieser Geschichte die Presse. Was dort für ein Unsinn verzapft wurde, unglaublich. Da steht die Information weit hinter Panikmache und Sensationsgeilheit zurück, wirklich traurig und vor allem gar nicht hilfreich.

Wir sind inzwischen analog unseres Reiseplans in Vietnam angekommen, Flug von Osaka verlief völlig problemlos (obwohl ja eine panische unberechenbare Völkerwanderung Richtung Südjapan eingesetzt hat [rolleyes] )

Grüße roadrenner

Aus: die Maus | Registriert: Nov 2004  |  IP: [logged]
Maksim

217cup 2oo4
Usernummer # 1382

 - verfasst      Profil von Maksim     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
also wie gesagt, ich bin in der nähe von tschernobyl aufgewachsen und hab auch gesehen, wie es den leuten ergangen ist, die damals in der nähe von akw gewohnt oder gearbeitet haben. ich würde niemandem übel nehmen, wenn er/sie schutz suchen würde. zumal es ziemlich unklar war, ob die radioaktive wolke tokyo erreicht oder nicht.

kerstin hat allerdings vorher schon ein paar emails geschrieben darüber, dass vieles, was in japan passiert, in deutschland völlig verzerrt dargestellt wird. die zeitungen brauchen wohl ihre schlagzeilen, je krasser desto besser.

Aus: Berlin | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
LexyLex

Usernummer # 2081

 - verfasst      Profil von LexyLex     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: jason_ynx:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Maksim:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: jason_ynx:
Ach du Scheiße: [hand] Israel fears sushi shortage after quake

jason, das ist doch nicht dein niveau, so einen artikel hier zu posten. diese "nachricht" gehört hier genauso rein wie die meldung über ipad2-stop im spiegel liveticker. irgendeine journalistin in irgendsoeinem blatt schreibt einen geschmacklosen artikel darüber, dass ganz israels sorge nun sushi ist. hallo?
Maksim, ich glaube du hast meine Intention missverstanden - ich hätte vielleicht noch weiter ausführen sollen. Das "Ach Du Scheiße" bezog sich auf die Tatsache, dass Ynet tatsächlich einen derart geschmacklosen Artikel veröffentlicht hat, nicht darauf dass bald Sushi-Knappheit herrscht. Es ist ein Kommentar über die Unbedarftheit und Dämlichkeit mancher Medien in der Berichterstattung über das Desaster in Japan. Meiens Erachtens gehört das genauso hier rein - im Gegensatz zu 50Cent.
der internet Polizei-Chef hat gesprochen [rolleyes]
Aus: dem dicken "B" an der Spree | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
jason_ynx

Usernummer # 2636

 - verfasst      Profil von jason_ynx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: LexyLex:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: jason_ynx:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Maksim:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: jason_ynx:
Ach du Scheiße: [hand] Israel fears sushi shortage after quake

jason, das ist doch nicht dein niveau, so einen artikel hier zu posten. diese "nachricht" gehört hier genauso rein wie die meldung über ipad2-stop im spiegel liveticker. irgendeine journalistin in irgendsoeinem blatt schreibt einen geschmacklosen artikel darüber, dass ganz israels sorge nun sushi ist. hallo?
Maksim, ich glaube du hast meine Intention missverstanden - ich hätte vielleicht noch weiter ausführen sollen. Das "Ach Du Scheiße" bezog sich auf die Tatsache, dass Ynet tatsächlich einen derart geschmacklosen Artikel veröffentlicht hat, nicht darauf dass bald Sushi-Knappheit herrscht. Es ist ein Kommentar über die Unbedarftheit und Dämlichkeit mancher Medien in der Berichterstattung über das Desaster in Japan. Meiens Erachtens gehört das genauso hier rein - im Gegensatz zu 50Cent.
der internet Polizei-Chef hat gesprochen [rolleyes]
Probleme mit anderen Meinungen? Oder vielleicht einen triftigen Grund warum 50Cent doch hierein gehört? Oder warum Ynets Artikel richtig und wichtig ist? Auf, bin ganz Ohr.
Aus: Mannheim | Registriert: May 2001  |  IP: [logged]
LexyLex

Usernummer # 2081

 - verfasst      Profil von LexyLex     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich hab kein problem mit anderen meinungen. finds nur ziemlich frech das du dir anmaaßt zu bestimmen was hier reingehört. Ob nun 50ct oder dein link. beides totaler schwachsinn. aber ich bewerte das nicht, so wie du [Wink] Scheinbar hast du immer recht, andere auf keinen fall.

tolle charactereigenschaft

Aus: dem dicken "B" an der Spree | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
ChrisausmKaff

Usernummer # 10246

 - verfasst      Profil von ChrisausmKaff   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hm, auf ntv meintense grad was von stark angezogenen Preisen für Flüge von Tokio nach Deutschland. 8k€ waren im Gespräch. Hab grad ma google angeschmissen. Hab Flüge ab 670€ gefunden!?
Aus: verkauft | Registriert: Jul 2003  |  IP: [logged]
wheezer
hosen
Usernummer # 455

 - verfasst      Profil von wheezer   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Um mal auf die Atomgeschichte zurück zu kommen, ich fand [hand] diesen Blogpost recht interessant. Hat für mich die Risiken etwas genauer veranschaulicht.
Aus: London | Registriert: May 2000  |  IP: [logged]
silicon
AErodynamic
Usernummer # 503

 - verfasst      Profil von silicon   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Da mag schon was dran sein, an der Hysterie-PR der Medien, aktuell ist es ja wieder etwas ruhiger geworden und es dreht sich jetzt nicht mehr so sehr um das AKW - den Zeitungen sind leider die Mega-Explosionen und Horrorszenarien ausgeblieben (Sarkasmus an)

Was mir auffällt: Keine großen Spendenaktionen - anscheinend ist Japan reich genug? Bei Haiti ging´s ja nur noch ab - ich glaube, denen geht es doch auch nicht wirklich besser - okay, Japan ist kein Entwicklungsland, aber so gar keine Aktion zu starten ... oder hab ich was verpasst?

cheers,

Aus: Universe | Registriert: May 2000  |  IP: [logged]
TRider

Usernummer # 1924

 - verfasst      Profil von TRider     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: silicon:

Was mir auffällt: Keine großen Spendenaktionen - anscheinend ist Japan reich genug? Bei Haiti ging´s ja nur noch ab - ich glaube, denen geht es doch auch nicht wirklich besser - okay, Japan ist kein Entwicklungsland, aber so gar keine Aktion zu starten ... oder hab ich was verpasst?

Es handelt sich um die drittgrößte- vor Kurzem noch zweitgrößten- Volkswirtschaft der Welt.
Geld ist dort derzeit noch kein Nadelöhr und wird kurzfristig das Leid und die Probleme nicht mindern.

Aus: Langenfeld (Rhld.) | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: silicon:
Bei Haiti ging´s ja nur noch ab

und auch das war teil der verlogenen medien-propaganda. das geld hängt doch bis heute fest und die prioritäten dort sind auch ein wenig zweifelhaft. gibt genug klagen von hilfsorganiationen denen bis heute das leben schwer gemacht wird... haiti hat noch nie jemanden interessiert und so wirds wohl auch bleiben. schade. war es doch solch eine blühende kolonie ^^

ps: angie war wohl auch wieder auf der grossen leinwand:

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34375/1.html

pps: hier nochmal was interesantes:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1287058/Das-verdraengte-Risiko#/beitrag/video/1287058/Das-verdraengte-Risiko

[ 18.03.2011, 02:35: Beitrag editiert von: psyCodEd ]

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
roadrenner

Usernummer # 13607

 - verfasst      Profil von roadrenner     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: wheezer:
Um mal auf die Atomgeschichte zurück zu kommen, ich fand [hand] diesen Blogpost recht interessant. Hat für mich die Risiken etwas genauer veranschaulicht.

Grandiose Übersicht! Ich hatte immer die Frage, was denn eigentlich normal bzw. im Toleranzbereich ist, diese Frage ist damit ganz gut beantwortet. Von meiner Familie habe ich immer nur gehört "Jede Strahlung ist zu vermeiden!!!" Genau wie jede Zigarette und jedes selbstgebrannte Glas Schnapps, aber bei Radioaktivität drehen alle gleich durch...

Aber schön einen Geigerzähler in Tokyo zeigen, der ganz knapp ausschlägt - der medizinische Effekt ist zwar vermutlich nahe 0, aber hauptsache ein bißchen Nervosität verbreitet.

Grüße roadrenner

Aus: die Maus | Registriert: Nov 2004  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Maksim:
also wie gesagt, ich bin in der nähe von tschernobyl aufgewachsen und hab auch gesehen, wie es den leuten ergangen ist, die damals in der nähe von akw gewohnt oder gearbeitet haben. ich würde niemandem übel nehmen, wenn er/sie schutz suchen würde. zumal es ziemlich unklar war, ob die radioaktive wolke tokyo erreicht oder nicht.

die zeitungen brauchen wohl ihre schlagzeilen, je krasser desto besser.

Ich glaube nicht das die Zeitungen das Übel sind.
Vielmehr die Generation Internet, die wohl aus Informationsbedürnis alle 5 Minuten bei Spiegel Online ein Update erwartet.
Der Bedarf an Informationen ist so groß das eine Tageszeitung doch auch aufgrund der Informationsaktualität vom Vortag völlig out ist.

Wir als User des Netzes mit unseren unendlichen Klicks auf allem was uns serviert wird sind das Übel.
Es wird nicht reflektiert sondern der Link ungelesen kopiert und zB hier im Forum gepostet.

Aus einem Diskussions Thread wird eine Linkansammlung

Der Inhalt ist zunächst nebensächlich.
Die Überschrift und die ersten im Text dick gedruckten Zeilen sind allein interessant.
Sind sie soch aufgebaut das unser Interesse geweckt wird, liest man eventuell weiter.
Also muß der Redakteur seinen Text ähnlich eines Verkäufers anpreisen.

Ich persönlich habe es mir nach ein paar Tagen abgewöhnt Spiegel Online zu verfolgen.
Mir geht die Seite seit geraumer Zeit schon mit diesen provokanten Texten auf den Kecks.
Zumal die teilweise auch schlecht recherchiert worden sind.

Ich mache mich jetzt abends bei Eins Extra schlau.
Bis dahin sind alle Falschmeldungen und Vermutungen über Sauper Hypergau auf ein paar inhaltliche Meldungen zurecht gestutzt.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
huhn oder ei. was war zuerst da
Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
kannst dich ruhig angesprochen fühlen.
Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
tue ich [Smile] )

frage ist trotzdem wer war zuerst. die 10miunuten medien - oder die 10minuten aufmerksamkeitsspanne?

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
keine Ahnung.
Wofür ist das wichtig?

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
weiss ich nicht. dir scheint es ja wichtig zu sein darauf hinzuweisen, dass der user die schuld trägt und die medien unsere lust lediglich stillen. daher die frage nach huhn und ei. was macht zB. ein BILD-leser wenn es noch keine BILD-zeitung gibt? ^^
Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: psyCodEd:
weiss ich nicht. dir scheint es ja wichtig zu sein darauf hinzuweisen, dass der user die schuld trägt und die medien unsere lust lediglich stillen. daher die frage nach huhn und ei. was macht zB. ein BILD-leser wenn es noch keine BILD-zeitung gibt? ^^

dieses Bedürnis gabs schon vor Bild.
Bei uns auf dem Land stehen die menschlichen Vervielfälitgungsplatformen wie Prediger vorm Bäcker und tratschen was das Zeug hält.

Zu deiner Frage, Bild
Express, Superillu blah blah, irgendwas ist immer da.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Interner Sicherheits-Katalog des Bundesumweltministeriums, der bislang noch in der Schublade liegt - mit neuen Sicherheitsanforderungen, die keines unserer AKWs erfüllen dürfte:

http://www.rbb-online.de/kontraste/sendestrecke_beitraege/interner_sicherheits.file.pdf

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
gibt auch ne neue 2-stündige folge 'alternativlos' zu dem thema. wie immer sehr interessant. wer mag kann ja reinhören. ich selber habs nich gemacht. wollts nur der volltändigkeit halber hier posten. ^^

"Zu Gast war Michael Sailer vom Öko-Institut, der u.a. in der Reaktor-Sicherheitskommission mitarbeitet und Vorsitzender der Entsorgungskommission ist."

http://alternativlos.org/14/

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
Archer2000

Usernummer # 2345

 - verfasst      Profil von Archer2000   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: psyCodEd:
gibt auch ne neue 2-stündige folge 'alternativlos' zu dem thema. wie immer sehr interessant. wer mag kann ja reinhören. ich selber habs nich gemacht. wollts nur der volltändigkeit halber hier posten. ^^

"Zu Gast war Michael Sailer vom Öko-Institut, der u.a. in der Reaktor-Sicherheitskommission mitarbeitet und Vorsitzender der Entsorgungskommission ist."

http://alternativlos.org/14/

hab ich auch soeben gehört, war sehr interessant. den ersten teil kann man sich bei eventuell vorhandenem vorwissen jedoch sparen wenn man möchte.
Aus: Postapocalyptic Wasteland | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]  yim_falsemirror This user has MSN. The user's handle is msn@falsemirror.de
ndark

Usernummer # 3037

 - verfasst      Profil von ndark   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: dauerwellen:
Ich glaube nicht das die Zeitungen das Übel sind.
Vielmehr die Generation Internet, die wohl aus Informationsbedürnis alle 5 Minuten bei Spiegel Online ein Update erwartet.

(...)

Der Inhalt ist zunächst nebensächlich.
Die Überschrift und die ersten im Text dick gedruckten Zeilen sind allein interessant.
Sind sie soch aufgebaut das unser Interesse geweckt wird, liest man eventuell weiter.
Also muß der Redakteur seinen Text ähnlich eines Verkäufers anpreisen.

Da ist durchaus was wahres dran.
Es ist aber auch echt schwierig, sich dem zu entziehen. Nach dem Lesen eines solchen Artikels ärgert man sich natürlich jedes Mal, trotzdem reizt einen die nächste Überschrifts-Falle wieder. Ich hab meinen AdBlocker so konfiguriert, dass auf Google News zB alle Schlagzeilen von "Welt Online" (die sind mir besonders negativ aufgefallen) ausgeblendet werden. Dann bin ich nicht verleitet, draufzuklicken. Aber leider ist kaum eine Nachrichten-Seite gefeit vor reißerischen Titeln.

Ein Mitschuldiger dieser Misere ist auch die Finanzierung journalistischer Arbeit durch Werbung. Lässt sich durch die territoriale Ungebundenheit des Internet aber wohl kaum noch gesetzlich unterbinden.

Aus: ulmost | www.myspace.com/soundfreaks | Registriert: Jun 2001  |  IP: [logged]
PasqualeM

Usernummer # 1448

 - verfasst      Profil von PasqualeM   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
grade per mail gekriegt:

Schutz vor Redioaktivität, Toll-Messgeräte für Sie. 10€ Gutschein + Gratis Geschenk

[rolleyes]

Aus: bergisch detroit | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: PasqualeM:
grade per mail gekriegt:

Schutz vor Redioaktivität, Toll-Messgeräte für Sie. 10€ Gutschein + Gratis Geschenk

[rolleyes]

...aber echt - die Leute sind so stunz doof:
[hand] Panikkäufe: Geigerzähler in Geschäften ausverkauft

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wieso? ist doch gut fürs wachstum ^^
Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 9 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  9 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0