technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » OffTopic & SmallTalk   » [dvd] Der DVD-Thread Vol. I (Seite 3)

 
Dieser Thread hat 12 Seiten: 1  2  3  4  5  6  ...  10  11  12 
 
Autor Thema: [dvd] Der DVD-Thread Vol. I
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hab heute "Inglourious Basterds" erstanden und freue mich auf einen gepflegten Pantoffelkinoabend...
Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
der junge im gestreiften pyjama
starkes holocaust-drama aus dem letzten jahr

-> filmstarts-kritik
-> trailer

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
PaZa

Usernummer # 5798

 - verfasst      Profil von PaZa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: stitch:
Ich schmeiss nochmal

[hand] Absolute Giganten

in den Ring. Ein fantastischer, teils leicht melancholischer, teils urkomischer Film über die letzte Nacht von 3 Freunden, bevor einer auf einem Schiff anheuert und Hamburg verlässt.

Einer meiner absoluten Top-Lieblingsfilme, im weitesten Sinne Roadmovie. Und für Hamburger wie mich eh ein absolutes Muss.

Dem kann ich mich nur anschließen. Absolute Giganten ist schon seit Jahren einer meiner Lieblingsfilme. Der Soundtrack ist übrigens auch der Hammer.
Aus: schwerin | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
the box
vom regisseur von 'donnie darko' hat hierzulande keinen kinostart bekommen und wird jetzt direkt als dvd veröffentlicht. es geht um ein ehepaar (frau gespielt von cameron diaz), dem das angebot unterbreitet wird, dass wenn sie den knopf einer box betätigen, zwei dinge geschehen: sie erhalten 1 mio dollar + irgendein ihnen nicht bekannter mensch wird sterben. die story ist nicht ganz ausgeklügelt, dennoch ein spannender mystery-verschwörungs-thriller. 7/10

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
the box
vom regisseur von 'donnie darko' hat hierzulande keinen kinostart bekommen und wird jetzt direkt als dvd veröffentlicht. es geht um ein ehepaar (frau gespielt von cameron diaz), dem das angebot unterbreitet wird, dass wenn sie den knopf einer box betätigen, zwei dinge geschehen: sie erhalten 1 mio dollar + irgendein ihnen nicht bekannter mensch wird sterben. die story ist nicht ganz ausgeklügelt, dennoch ein spannender mystery-verschwörungs-thriller. 7/10

Danke für den Tipp!!
Die Bewertung kann ich so auch unterschreiben.
Ich mag ja solche Filme, allerdings war die Geschichte teilweise doch recht krude und unlogisch. Trotzdem sehenswert!
[Wink]

Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hab mir inzwischen mit meiner "Liebsten" Inglourious Basterds gegeben

10/10 !

PS: Nix für zarte Gemüter... [angst]

Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Emeal
Alchemist
Usernummer # 1756

 - verfasst      Profil von Emeal     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ist "Inglourious Basterds" eigentlich ab 16 oder ab 18 Jahren frei?
Da er ja recht brutal sein soll (habe ihn noch nicht gesehen), wundert es mich, daß ich noch nirgends eine 18er-Version gesehen habe.

Aus: Ostwestfalen-Lippe | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]
Sarah...

Usernummer # 19670

 - verfasst      Profil von Sarah...   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
96 hours
Der frühere CIA-Topagent Bryan Mills (Liam Neeson) will in Los Angeles zur Ruhe kommen. Sein Job hat ihn die Ehe mit Leonore (Famke Janssen) gekostet. Bryans einziger Sonnenschein ist seine 17-jährige Tochter Kim (Maggie Grace), für die er ab sofort ein sorgender Vater sein möchte. Doch seine Ex-Frau traut ihm diese Verantwortung nicht zu und macht ihm das Leben schwer. Aber Bryan bleibt hartnäckig. Er versucht, seine Tochter, die dank ihres reichen Stiefvaters (Xander Berkeley) in einer Welt voller Luxus lebt, zu beschützen. Als Kim mit ihrer Freundin Amanda (Katie Cassidy) eine Europareise antreten will, stimmt Bryan nur widerwillig zu. Kaum in Paris angekommen, werden die beiden Teenager von Mitgliedern eines osteuropäischen Mädchenhändlerrings gekidnappt. Sie sollen als Prostituierte abgerichtet und verkauft werden. Bryan sieht rot und düst umgehend nach Frankreich, um die Sache in Ordnung zu bringen. Dazu bleiben ihm 96 Stunden. Danach besteht erfahrungsgemäß kaum noch eine Chance, Kim lebend wiederzusehen. Auf der Suche macht er keine Gefangenen und hinterlässt eine Spur der Verwüstung…
 -

Transsiberian
Über 9.000 Kilometer – sieben Tage lang – mit der transsibirischen Eisenbahn von Peking nach Moskau – das ist die Reiseroute von Roy (Woody Harrelson) und Jessie (Emily Mortimer). Zuvor hat das streng gläubige amerikanische Pärchen im Auftrag seiner Bibeltruppe in Peking verbracht, nun sind die beiden auf dem Nachhauseweg. Sie hoffen, dass die Reise durch das exotische und schneebedeckte Russland auch die Rettung für ihre erkaltete Ehe sein könnte. Doch unterwegs lernen Roy und Jessie das undurchsichtige Pärchen, den Spanier Carlos (Eduardo Noriega) und seine amerikanische Freundin Abby (Kate Mara), kennen. Eine verhängnisvolle Begegnung, die zunächst von amourösen und kriminellen Verstrickungen gekennzeichnet ist.

Thursday
Bis Montag ist die Welt in Ordnung, dann aber geht es rund: Die Vergangenheit in Gestalt seines ehemaligen Kumpels Nick klopft an die Tür des mittlerweile seriös gewordenen Architekten Casey. Bereits am Donnerstag pflastern diverse Leichen den Weg des Duos, und Geld und Drogen fließen. Und auch die lackglänzende, im besten Sinne männermordende Sexbombe ist Ursache einiger Feuchtigkeit.
 -

No Country for old men
Eine Antilopenjagd im Südwesten von Texas kommt zu einem überraschenden Ende, als Llewellyn Moss plötzlich die Überreste eines missglückten Drogendeals findet: Mehrere Leichen, eine Ladung Heroin und zwei Millionen Dollar. Ohne lange zu zögern verschwindet er mit dem Geld, doch von nun an sind ihm der ehemalige Special-Forces-Mann Carson Wells und der aus dem Gefängnis geflohene Serienkiller Anton Chigurh auf den Fersen. Als zwei weitere Männer tot aufgefunden werden, bietet ihm der in die Jahre gekommene Sheriff Bell seine Hilfe an.
 -

Mystic River
Als Kinder in East Buckingham, dem rauen Arbeiterviertel von Boston, haben Jimmy Markum (SEAN PENN), Dave Boyle (TIM ROBBINS) und Sean Devine (KEVIN BACON) wie viele Jungen zusammen auf der Straße Hockey gespielt. In dieser Gegend passierte selten etwas - bis zu dem Tag, an dem Dave vor den Augen seiner Gefährten in ein Auto gezerrt wurde. Danach war nichts mehr wie vorher.
25 Jahre später werden sie durch eine weitere Tragödie erneut miteinander konfrontiert: Als Jimmys 19-jährige Tochter Katie brutal ermordet wird, übernimmt Cop Sean den Fall. Zusammen mit seinem Partner Whitey Powers (LAURENCE FISHBURNE) versucht er das Rätsel hinter dem scheinbar sinnlosen Verbrechen zu lösen. Gleichzeitig müssen die beiden Cops Jimmy im Zaum halten, denn der setzt in seinem ohnmächtigen Zorn alles daran, den Mörder seiner Tochter selbst aufzuspüren.
Weil eine Reihe von Umständen Dave mit dem Verbrechen in Verbindung bringen, muss er sich endlich mit seiner eigenen schrecklichen Kindheitserfahrung auseinandersetzen. Die unbewältigte Vergangenheit bedroht seine Ehe - er fragt sich, ob es überhaupt eine Zukunft für ihn gibt. Die Ermittlungen fördern immer neue unheilvolle Einzelheiten zu Tage, und langsam fügen sich die Teile des Puzzles zur Chronik des Unglücks zusammen: Sie erzählt von Freundschaft, Familienzusammenhalt und zu früh geopferter Unschuld.
 -

Zodiac
Ende der 60er Jahre tötet ein Mann, der sich selbst als "Zodiac" bezeichnet, scheinbar wahllos junge Pärchen im Großraum San Francisco. In Briefen mit teils verschlüsselten Botschaften an die Polizei und Presse kündigt er seine Taten an, verhöhnt seine Verfolger und fordert die Veröffentlichung seiner Nachrichten. Der Karikaturist des "San Francisco Chronicle", Robert Graysmith, begibt sich gemeinsam mit einem Reporter der Zeitung und zwei Polizisten auf eine langjährige Jagd nach dem Killer, die in Besessenheit ausartet.
 -

Entgleist
Eines nicht so schönen Tages gerät das Leben von Charles Schine gewaltig aus den Fugen. Der leitende Angestellte einer Werbeagentur in Chicago muss morgens einen Vorortszug später nehmen und lernt dadurch die ebenfalls verheiratete Bankerin Lucinda Harris kennen. Sie bleiben in Kontakt und beginnen schließlich eine Affäre. Doch schon während ihres ersten Schäferstündchens werden sie vom brutalen Erpresser LaRoche überrascht, der alles dransetzt Charles wie eine Weihnachtsgans auszunehmen.
 -

Aus: Mühlheim | Registriert: Feb 2009  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
no country for old men ist mein lieblingsfilm derzeit. ein meilenstein.
selten war ich so gefesselt von einem film und javier bardem als geisteskranker killer spielt einfach umwerfend! [applaus]

96 hours ist auch ein toller actionknaller, empfehlung! [top]

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Sarah...

Usernummer # 19670

 - verfasst      Profil von Sarah...   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
der ist auch ganz geil!

Das perfekte Verbrechen

Der ehrgeizige Staatsanwalt Willy Beachum steht kurz vor dem beruflichen Aufstieg und muss lediglich seinen letzten Fall, der reine Formsache zu sein scheint, abschließen. Im Zentrum des Falles steht Ted Crawford, der seine Frau in einem Anflug von Eifersucht erschoss und von der Polizei mit der Waffe in der Hand aufgefunden wurde. Die Selbstsicherheit des Angeklagten verwirrt Beachum anfangs nicht, bis es Crawford zum Entsetzen des Staatsanwaltes gelingt, auf Grund formaler Fehler freigesprochen zu werden. Beachum ermittelt fortan auf eigene Faust, da plötzlich seine berufliche Karriere auf dem Spiel steht.
http://www.moviemaze.de/filme/1823/das-perfekte-verbrechen.html#ixzz0f8B4RUFJ

 -

Aus: Mühlheim | Registriert: Feb 2009  |  IP: [logged]
Sarah...

Usernummer # 19670

 - verfasst      Profil von Sarah...   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
mir ist noch ein sehr geiler eingefallen!

hard candy
Nach zahlreichen Internetchats schlußendlich ein reales Treffen: "Lensman319" und "Thonggrrrl14" entpuppen sich bei ihrem Date in einem Cafe als der 30jährige Jeff (Patrick Wilson) und die überraschenderweise tatsächlich 14jährige Hayley (Ellen Page). Hayley ist ziemlich aufgekratzt, nimmt aber das Angebot Jeffs an, sein Fotostudio mit ihm zu besuchen, obwohl das ein gewisses Risiko bedeutet - und Jeff hauptsächlich Bilder von spärlich bekleideten jungen Mädchen produziert. Hayley scheint ihren Spaß zu haben, doch das Geschehen nimmt eine unerwartete Wende, als sie ihm Betäubungsmittel in den Drink schüttet. Als Jeff wieder zu sich kommt, ist er an einen Bürostuhl gefesselt und Hayley stellt ihn zur Rede, nach allerlei Recherche und falschen Identitäten im Netz überzeugt davon, einen Pädophilen vor sich zu haben, wofür sie nun Beweise zu suchen beginnt. Jeff ist bemüht sich zu befreien, aber was er nicht weiß, ist, daß hier ein sehr detailliertes und gut geplantes Spiel abläuft, dessen Zentrum er ist und Hayley hat mehr in der Hand oder im Hinterkopf als nur das Skalpell ihres Vaters...

 -

Aus: Mühlheim | Registriert: Feb 2009  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Emeal:
Ist "Inglourious Basterds" eigentlich ab 16 oder ab 18 Jahren frei?
Da er ja recht brutal sein soll (habe ihn noch nicht gesehen), wundert es mich, daß ich noch nirgends eine 18er-Version gesehen habe.

Die DVD die ich habe, ist ab 16 freigegeben...

Der Film ist allerdings recht blutrünstig - Zeitweise hart an der "Splatter-Grenze" [kill] [Wink]

Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: rave-dave:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Emeal:
Ist "Inglourious Basterds" eigentlich ab 16 oder ab 18 Jahren frei?
Da er ja recht brutal sein soll (habe ihn noch nicht gesehen), wundert es mich, daß ich noch nirgends eine 18er-Version gesehen habe.

Die DVD die ich habe, ist ab 16 freigegeben...

Der Film ist allerdings recht blutrünstig - Zeitweise hart an der "Splatter-Grenze" [kill] [Wink]

bei welcher szene denn bitte?
da sieht man doch höchstens was aus der distanz!

Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
Emeal
Alchemist
Usernummer # 1756

 - verfasst      Profil von Emeal     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@rave-dave
alles klar, dann weiß ich Bescheid.

Ich hasse es nämlich, wenn ich sehe, daß in einer Szene geschnitten wurde u. ich dann hinterher erfahre, daß es auch eine 18-Version gibt.

Aus: Ostwestfalen-Lippe | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
meines wissens ist 'reservoir dogs' der einzige tarantino-film mit fsk 18...
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
meines wissens ist 'reservoir dogs' der einzige tarantino-film mit fsk 18...

...Kill Bill 1 auch.
Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
Elias@Rafael
Soulseeker
Usernummer # 5404

 - verfasst      Profil von Elias@Rafael     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: rave-dave:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Emeal:
Ist "Inglourious Basterds" eigentlich ab 16 oder ab 18 Jahren frei?
Da er ja recht brutal sein soll (habe ihn noch nicht gesehen), wundert es mich, daß ich noch nirgends eine 18er-Version gesehen habe.

Die DVD die ich habe, ist ab 16 freigegeben...

Der Film ist allerdings recht blutrünstig - Zeitweise hart an der "Splatter-Grenze" [kill] [Wink]

Teilweise auch hart an der Lacher-Grenze,
ziemliche Enttäuschung, naja, Tarantino halt, wer drauf steht.

Aus: Krefeld | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
endlich auch hierzulande auf dvd veröffentlicht:
sion sono's love exposure

 -

in dem 4-stündigen werk geht es u.a. um religion, höschenfotos, männliche erektionen, und natürlich um die liebe...

genre: alle

die deutsche dvd enthält übrigens keine synchronfassung, nur OmU.

-> imdb
-> trailer

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hardraver
aka Kopfgeist
Usernummer # 3247

 - verfasst      Profil von Hardraver     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: bgoeni:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
meines wissens ist 'reservoir dogs' der einzige tarantino-film mit fsk 18...

...Kill Bill 1 auch.
Kill Bill2 gibts auch FSK18 ;-)
Beide Teile bei Media Markt momatan für je 9,99€

ach ja...und From Dusk till Dawn auch ^^

Aus: Aalen | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
Bowie

Usernummer # 18850

 - verfasst      Profil von Bowie     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
momentan günstig auf DVD bei Amazon:

Soldat von Oranien
Rutger Hauer in einem Paul Verhoeven Film (s.a. "Blade Runner", "Flesh & Blood", etc.) der die Jahre 1938-1945 aus Perspektive vier junger Holländer episch aufrollt. Sehr schöner Film - nur 2,97

Wyatt Earp
Kevin Costner, Dennis Quaid, Michael Madsen etc. huldigen hier in 183 Minuten dem US-Nationalheiligtum und Westernhelden Wyatt Earp. Für alle die epische 90er jahre Filme a la "Legenden der Leidenschaft", "In einem fernen Land" oder "Der mit dem Wolf tanzt" mögen - zugreifen. Allerdings muss man gut aufpassen. Wyatt Earp hat sehr viel erlebt und nicht mal die Hälfte davon sprengen schon fast diesen 3-Stunden-Schinken. 4,97 Euro oder so...

edit: IB ist für mich die goldene Himbeere 2009 wert. Ekelhaft, dumm, peinlich.

Aus: Oberhessen | Registriert: Jan 2008  |  IP: [logged]
Elias@Rafael
Soulseeker
Usernummer # 5404

 - verfasst      Profil von Elias@Rafael     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
endlich auch hierzulande auf dvd veröffentlicht:
sion sono's love exposure

 -

in dem 4-stündigen werk geht es u.a. um religion, höschenfotos, männliche erektionen, und natürlich um die liebe...

genre: alle

die deutsche dvd enthält übrigens keine synchronfassung, nur OmU.

-> imdb
-> trailer

ohja, möchte ich endlich mal sehen, da lohnt wohl die Anschaffung!
Aus: Krefeld | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
boondock saints aka der blutige pfad gottes 2
sequel ist leider ziemlich einfallslos und wirr geraten, erscheint somit hierzulande zu recht direct-to-dvd...
4/10

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Sternchen

Usernummer # 2102

 - verfasst      Profil von Sternchen   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
" Waking Life " erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der träumt. Während seines Traums trifft er auf viele Charaktere, die über den Freien Willen, über die menschliche Existenz, über die Wahrnehmung, über die Realität und viele andere Themen philosophieren. Es wird außerdem viel über den Existentialismus und seine Fehlinterpretationen gesprochen. Während der Hauptcharakter durch seinen Traum reist, bemerkt er, dass er träumt und nicht aufwachen kann. Er spricht mit anderen Charakteren über das Klarträumen. Während des ganzen Films ist es unklar, was mit dem Hauptcharakter genau geschieht und warum er in diesem Traum ist.


trailer

ganz ganz weit oben der film [Smile]
wer ihn nicht kennt sollte ihn sehn.

Aus: berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
joa. klingt gut..
Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich hol' den Thresd mal wieder hoch: hab' mir am Wochenende Triangle gekauft, weil ich den beim Saturn bei den Neuerscheinungen gesehen hatte und die Story interessant fand, zumindest der Klappentext, dieser Film würde das Thriller-Genre neu definieren.

Zur Story: Jenn ist Mutter eine autistischen Kindes und will für einen Tag mit ihrem besten Freund und einigen Bekannten auf einem Segelboot abschalten. Doch auf offenem Meer kommen sie in ein plötzliches Unwetter und werden von einem Kreuzfahrtdampfer nach Abklingen des Unwetters aufgenommen, weil ihr Boot kenterte. Doch der Dampfer scheint einerseits komplett ohne Mannschaft vor sich hin zu tuckern, andererseits aber hat Jenn das Gefühl, bereits einmal dort gewesen zu sein. Als sie über Leichen stolpert, beginnt das Chaos, denn...

Mir gefiel der Film. Ein unterhaltsamer, prinzipiell ruhiger Streifen, der mit wenigen Darstellern auskommt und, sofern man sich - wie ich - nicht zuvor über den Film informierte, eine recht gemein-überraschende Wendung hat, die sich bis zum Ende des Films konsequent durchzieht und damit für Spannung bis zur letzten Sekunde sorgt. Die Idee erinnert mich hauchdünn an 'the butterfly effect', ohne damit nun zuviel verraten zu müssen. Aufgrund einer, nunja, sagen wir ... gewissen Realitätsferne würde ich den Film in die Gattung der Mysterie-Thriller kategorisieren und einzig die ersten paar Minuten _wirken_ etwas stereotypisch nach Horror-Genre: ein paar Leute auf einem Boot, ein Unwetter, Rettung auf verlassenem Dampfer und dann fließt Blut. Jedoch ist der Streifen viel subtiler trotz einiger recht gemeiner Bildsequenzen und stiftet recht hinterhältige Verwirrung, die den Reiz des Films ausmacht. Leicht überdurchschnittliche Abendunterhaltung mit charismatischen Darstellern, schön erzählt und gemütlich inszeniert und gefällt, wenn man auf 'Action' mal verzichten kann. Wenn's den zum Ausleihen gibt, kann man nicht viel falsch machen, da ich ihn heute gleich an einen Kollegen nu' verschenkt habe, ist es also kein 'keeper', der den Kauf rechtfertigen würde. Schön gemacht und unterhaltsam isser auf jeden.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
'triangle' gefiel mir auch! finde, dass christopher smiths filme von mal zu mal besser werden (creep - severence - triangle)
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
'triangle' gefiel mir auch! finde, dass christopher smiths filme von mal zu mal besser werden (creep - severence - triangle)

Oh, die beiden anderen sagen mir rein gar nichts. vielen Dank, werde mal imdb konsultieren. Vom ruhigen Stil her hat mich 'triangle' an 'spiral# erinnert, weiterhin ein wirklich seltener, psychotischer, ruhiger Thriller, der _wirklich_ am Anfang hin gar nicht sein Schrecken entblösst und dazu so einen wunderbar relaxten Jazz-Soundtrack hat. Großartig, einer meiner Lieblingsfilme der letzten zwei oder drei Jahre.
Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
'triangle' gefiel mir auch! finde, dass christopher smiths filme von mal zu mal besser werden (creep - severence - triangle)

Oh, die beiden anderen sagen mir rein gar nichts. vielen Dank, werde mal imdb konsultieren. Vom ruhigen Stil her hat mich 'triangle' an 'spiral# erinnert, weiterhin ein wirklich seltener, psychotischer, ruhiger Thriller, der _wirklich_ am Anfang hin gar nicht sein Schrecken entblösst und dazu so einen wunderbar relaxten Jazz-Soundtrack hat. Großartig, einer meiner Lieblingsfilme der letzten zwei oder drei Jahre.
dafür kenn ich 'spiral' noch nicht (der aus dem jahre 2007?).
die anderen beiden smith-filme sind vom stil her allerdings ganz anders als 'triangle': 'creep' ist genre-horror, 'severance' fun-splatter...

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ganz grossartig:

Black Dynamite!!!


http://www.youtube.com/watch?v=6-wqmnJrOFM

Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: The handsome Bob:
Ganz grossartig:

Black Dynamite!!!

http://www.youtube.com/watch?v=6-wqmnJrOFM

Hmnn, weiß nich' so recht. hab' die DVD auch in der Hand gehabt und ein 'intro empfiehlt'-Aufkleber ist so schlecht nicht, aber ich konnte mit dem Style des Covers und jetzt auch mit dem Trailer nicht so viel anfangen. Mal sehen, ob's den bei iTunes schon zum Leihen gibt und ich mich damit anfreunden kann... ist der _wirklich_ lustig?
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: The handsome Bob:
Ganz grossartig:

Black Dynamite!!!

http://www.youtube.com/watch?v=6-wqmnJrOFM

Hmnn, weiß nich' so recht. hab' die DVD auch in der Hand gehabt und ein 'intro empfiehlt'-Aufkleber ist so schlecht nicht, aber ich konnte mit dem Style des Covers und jetzt auch mit dem Trailer nicht so viel anfangen. Mal sehen, ob's den bei iTunes schon zum Leihen gibt und ich mich damit anfreunden kann... ist der _wirklich_ lustig?
[Wink]

Dem Trailer nach handelt es sich wohl um Slapstick-Zeuch á la Zucker-Brüder (Kentucky Fried Movie) [rolleyes]
Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: rave-dave:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: The handsome Bob:
Ganz grossartig:

Black Dynamite!!!

http://www.youtube.com/watch?v=6-wqmnJrOFM

Hmnn, weiß nich' so recht. hab' die DVD auch in der Hand gehabt und ein 'intro empfiehlt'-Aufkleber ist so schlecht nicht, aber ich konnte mit dem Style des Covers und jetzt auch mit dem Trailer nicht so viel anfangen. Mal sehen, ob's den bei iTunes schon zum Leihen gibt und ich mich damit anfreunden kann... ist der _wirklich_ lustig?
[Wink]

Dem Trailer nach handelt es sich wohl um Slapstick-Zeuch á la Zucker-Brüder (Kentucky Fried Movie) [rolleyes]
der film nimmt das blaxplotation genre (shaft, superfly, coffy etc.) der 70er jahre unglaublich witzig auf die schippe, ohne dabei in absoluten klamauk abzudriften. ausserdem ist der film styletechnisch perfekt!

@ chris:
hatte am anfang auch so meine bedenken, der film ist aber einfach grossartig.
die bewertung in der imdb ist ja auch nicht schlecht:

http://www.imdb.com/title/tt1190536/


btw: den film auch mal unbedingt mit original sound anschauen, da er eigentlich unsynchronisierbar ist!

Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hab mir heute am vorbeigehen "21 gramm" gekauft.
hab den bisher noch nicht gesehen und bin schon gespannt, der soll ja ziemlich an die nieren gehen.
mit sean penn und del toro kann man jedenfalls bestimmt nichts falsch machen...

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: wizard of wor:
hab mir heute am vorbeigehen "21 gramm" gekauft.
hab den bisher noch nicht gesehen und bin schon gespannt, der soll ja ziemlich an die nieren gehen.
mit sean penn und del toro kann man jedenfalls bestimmt nichts falsch machen...

Der ist sehr gut der film, aber leider auch nicht unbedingt einer den man mehrmals anschauen will.

ich habe mir gestern einen schweizer (!) scifi film gegeben, der garnicht mal so schlecht war - im nachhinein würde ich sogar sagen der war äußerst sehenswert. manche aufnahmen waren auf blu-ray ein abolutes highlight und wirklich eye candy at it's best.

http://www.cargoderfilm.ch

die hauptdarstellerin war übrigens auch ganz süß, also was will man mehr...?

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Vom ruhigen Stil her hat mich 'triangle' an 'spiral# erinnert, weiterhin ein wirklich seltener, psychotischer, ruhiger Thriller, der _wirklich_ am Anfang hin gar nicht sein Schrecken entblösst und dazu so einen wunderbar relaxten Jazz-Soundtrack hat. Großartig, einer meiner Lieblingsfilme der letzten zwei oder drei Jahre.

spiral gerade gesehen und ebenfalls für gut befunden [Smile]
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
DrCoca

Usernummer # 710

 - verfasst      Profil von DrCoca   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: wizard of wor:
[QB] hab mir heute am vorbeigehen "21 gramm" gekauft.

Wird dir gefallen. Hauptdarsteller sind Top. Wirklich guter Fall.
Aus: São Paulo | Registriert: Jul 2000  |  IP: [logged]  
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Die französische Autorin Fred Vargas schreibt bezaubernd skurrile Krimis mit ungewöhnlich kauzigen Protagonisten, sicherlich hab' ich sie mal im Bücher-Thread erwähnt. Die Geschichten sind stets ungewöhnlich und wirken bis zur Auflösung mysteriös. Was ich nicht wusste: bislang 4 oder 5 ihrer Romane wurden bereits in einer deutsch-französischen Ko-Produktion verfilmt und letztes Jahr im ZDF ausgestrahlt: bei Amazon gibt's eine DVD-Box mit 3 Filmen, die ich jedem an's Herz legen kann, der sich für Krimis begeistern kann, sprich: interessante Kriminalfälle mit einem Hauch an Humor, rätselhaft und spannend, ohne 'Action' und dafür mit Blick tief in die Seele der Täter mit ihren ungewöhnlichen Motiven. Verschlinge gerade zum Frühstück den dritten Film und bin sehr angetan, zumal mir auch die französische Machart zusagt und die Darsteller mit all ihren kleinen Macken und Alltagsproblemen so überaus sympathisch sind.

Vielleicht hat von euch jemand ja die Sendungen im ZDF gesehen und kann meinen Tipp bestätigen - oder verwerfen *g*

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
MxMstrMdy
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ein prophet kann ich nur empfehlen!
eher durchschnittlich waren kampf der titanen und daybreakers!

IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: MxMstrMdy:
ein prophet kann ich nur empfehlen!
eher durchschnittlich waren kampf der titanen und daybreakers!

ja,
ein prophet ist fantastisch!

Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
mind expander

Usernummer # 3159

 - verfasst      Profil von mind expander     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
der kinobesuch von kampf der titanen war für mich der auslöser nur noch für ausnahmefilme eintrittskarten zu lösen (inception z.b.). und dem kinowucher und hollywoodkalkül die einnahmen zu entziehen, soweit es dem individum (natürlich nur stark eingeschränkt) möglich ist.

Wir haben uns den film damals zugegebener maßen spontan reingezogen ... für schludrig umgesetztes 3d nochmal einen aufpreis und damit 13 EUR pro nase gezahlt. der film ist zwar offensichtliches popcorn-kino, aber selbst dafür fand ich ihn noch unterdurchschnittlich. nicht zuletzt wegen schauspiel- & sympathietalent sam worthington der auch schon inhaltslose filme wie terminator 4 und avatar (noch weiter) aufgewertet hat [Wink] .

dem film fehlt auch die selbstironie, die viele andere trashfilme wiederum richtig unterhaltsam macht. ... und einen liam neeson und ralph fiennes so zu unterfordern und dabei gleichzeitig abzukassieren ... naja als bluray nebenbei laufenzulassen, dafür isser grad noch ok.

daybreakers dagegen fand ich ganz cool, nicht der uberfilm, zum teil b-movie, dafür aber mit atmosphäre und er bringt die vampirthematik mal aus einer anderen perspektive.

Aus: Augsburg | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 12 Seiten: 1  2  3  4  5  6  ...  10  11  12 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0