technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » News & Allgemeines: Techno & Medien   » Richie Hawtin | Techno Media (Seite 3)

 
Dieser Thread hat 4 Seiten: 1  2  3  4 
 
Autor Thema: Richie Hawtin | Techno Media
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
...versucht Dominik Eulberg, mit einer konsequent originellen Namensgebung seiner Tracks wie Abendpfauenauge & Oleanderschwärmer nebst näherer Erläuterung im Klappentext auf die Artenvielfalt hinzuweisen und bei den Hörern ein Bewusstsein und eine Sensibilisierung für die Natur zu schaffen. Dazu bietet er dem Partypublikum häufig auch nach seinen DJ-Sets, die ihn Wochenends um den ganzen Globus führen, als »chilligen« Gegenpol geführte Touren durch die Flora und Fauna an.

[hand] www.soundandrecording.de/stories/de-constructed-studio-talk-mit-dominik-eulberg

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
gayle san beendet ihre dj-karriere:
[hand] https://www.facebook.com/gaylesanofficial/photos/a.171780066167756/2330428180302923/

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Jeff Mills zu seiner 6-teiligen radioserie The Outer Limits zu zukunftsmusik

"A lot of electronic music will disappear, because computers will eventually disappear.
They’ll be helping us, but the physical computer will disappear. I think from a classical point of view, where musicians are playing an instrument, those things will remain. But electronic music is quite different. We’re programming it, and these machines aren’t necessarily used in the programming. I think the physical computer will go away, and so will the machine. ...
Music may become the reflection of what one thinks about certain things, except without having to play the keyboard or use a synthesizer. Simply by thinking about it might become the machine itself."


[hand] www.fabriclondon.com/blog/view/in-depth-exploring-the-outer-limits-jeff-mills

mega cooler soundtrack mit Mills, einem pianist und einer violinistin in der ersten folge
[hand] www.nts.live/projects/jeff-mills-the-outer-limits/chapters/black-hole

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
gayle san beendet ihre dj-karriere:
[hand] https://www.facebook.com/gaylesanofficial/photos/a.171780066167756/2330428180302923/

Oha... hab noch irgendwo ein Autogramm von ihr, so um 2000 hab ich das bekommen. Seinerzeit hat sie ziemlich schnell und hart gespielt und war einfach eine Erscheinung... und ist auch heute mit 53 noch total sexy meines Erachtens.
In den letzten Jahren hab ich nicht mehr wirklich viel verfolgt von ihr. Der Sound ist ruhiger geworden aber immer noch straight und groovig. Ein bisschen Vergleichbar mit Liebing... früher Schranz, jetzt straighter Groove.

Ciao Bella! [winke]

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Vom Russen auf die Fresse

Nina Kraviz gehört zu den meistgebuchten DJs der Welt. Mit ihren Labels macht sie die Szene ihrer Heimat bekannt

[hand] www.freitag.de/autoren/der-freitag/vom-russen-auf-die-fresse

[hand] https://triprecords.bandcamp.com

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
Vom Russen auf die Fresse

Nina Kraviz gehört zu den meistgebuchten DJs der Welt. Mit ihren Labels macht sie die Szene ihrer Heimat bekannt

[hand] www.freitag.de/autoren/der-freitag/vom-russen-auf-die-fresse

[hand] https://triprecords.bandcamp.com

interessant: in dem artikel wird einfach mal behauptet, kraviz sei 29 jahre alt. bisher war ihr alter ja immer ein großes geheimnis. laut google ist sie jahrgang '85, also 33 jahre alt - allerdings ohne quellenangabe.

edit: laut wikipedia ist sie (dem freitag.de-artikel entsprechend) jahrgang '89, ebenfalls ohne quellenangabe.

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich muss jetzt mal ganz ehrlich sagen, dass ich von Ninas Sound eher nicht so viel halte. Sie spielt ein ziemliches Durcheinander und teilweise wirds schon anstrengend... okay, sie ist ein süßes Mädl und hat durchaus Ausstrahlung... aber die große Kunstfigur, so wie sie oft dargestellt wird, bzw. sich selbst darstellt, ist sie m. E. nicht.
Da gibts ganz andere DJanes, die mich wirklich flashen und ganz nebenbei die Szene beeinflussen [Wink]

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
laut wikipedia ist sie jahrgang '89, also 33 jahre alt - allerdings auch ohne quellenangabe.

wenn man im oktober '89 geboren ist, ist man nach adam riese momentan 29.
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
laut wikipedia ist sie jahrgang '89, also 33 jahre alt - allerdings auch ohne quellenangabe.

wenn man im oktober '89 geboren ist, ist man nach adam riese momentan 29.
äh ja stimmt. google zeigte mir 33 jahre an - dort heißt es auch 15. oktober 1985.
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Quinto

Usernummer # 1412

 - verfasst      Profil von Quinto   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
*89 stimmt mit Sicherheit nicht. Hatte sie 10/2010 im Radio zu Gast (das war die Zeit, wo sie viel mit Jus Ed und Matt Edwards gemacht hat) und sie kam mir mindestens gleichaltrig vor. Da war ich 30 und bei *89 wäre sie erst 21. DAS hätte ich ganz sicher bemerkt... *85 kommt da eher ran wenn nicht noch früher...
Aus: Rostock | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Maschinenmusik und Tanzexzess: Das Erbe von Techno
(...)Techno war immer Futurismus – und hat heute schon eine richtige Geschichte. Die Musik kam aus Detroit, Berlin wurde eine ihrer Hauptstädte, der Dancefloor ein Feld für Experimente der Selbsterfahrung. Und auch für neue Geschlechterkonzepte.(...)
Thomas Meinecke über Techno, BR 16.02.2019
[hand] https://www.br.de/nachrichten/kultur/techno-berghain-club-thomas-meinecke,RI9Keb1?fbclid=IwAR3pVAKynK2lF8opC6oGRt5k56dq2gbInXN82UNRJwWurTVq_8w8Q7AaxT0

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
DJ Westbam
„In Berlin gibt es diesen Beißreflex gegen Touristen“

https://www.morgenpost.de/berlin/leute/article216488081/In-Berlin-gibt-es-diesen-Beissreflex-gegen-Touristen.html

Außerdem kommt sein neues Album heute raus:

https://www.westbam.de/

Komisch, Westbam ist mir irgendwie immer sympathischer.
Dem was er sagt, stimme ich in vielen Dingen zu.
Früher zu Low Spirit/Payday Zeiten fand ich den doof.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
naja, wenn man sowas hier liest:
Mein Album „Götterstraße” und auch mein aktuelles Album sind so gemacht, dass man sie sich auch in 30 Jahren noch anhören kann. Techno ist da auf eine bedauerliche Art vergänglich, selbst Größen der frühen 90er-Jahre wie Underground Resistance sind nicht mehr bekannt.

dass irgendjemand die beiden aktuellen westbam-alben in 30 jahren noch jemand hört, ist wohl eher wunschdenken (ich kann sie heute schon nicht hören). und wer sagt eigentlich, underground resistance seien nicht mehr bekannt?

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Quinto

Usernummer # 1412

 - verfasst      Profil von Quinto   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: dauerwellen:
DJ Westbam
„In Berlin gibt es diesen Beißreflex gegen Touristen“

https://www.morgenpost.de/berlin/leute/article216488081/In-Berlin-gibt-es-diesen-Beissreflex-gegen-Touristen.html

Außerdem kommt sein neues Album heute raus:

https://www.westbam.de/

Komisch, Westbam ist mir irgendwie immer sympathischer.
Dem was er sagt, stimme ich in vielen Dingen zu.
Früher zu Low Spirit/Payday Zeiten fand ich den doof.

Der war schon immer Sympath. Lese mal „Mix, Cuts & Scratches“ (diverse Interviews geordnet vom R. Götz).
Das Problem war irgendwann die „Firma“. Geschäftspläne, Umsatzerwartungen, Gesellschafter usw. Tatsächlich - jetzt kommt wieder so eine selbstreferenzielle Nummer (ich kann nix dafür, dass das passiert ist) - gegen 99/00 warnte mich Onkel Lupo (R.I.P.) unter 4 Augen dort weiter reinzugehen, da das Geschäftsleitungsbedingt bald den Bach runtergehen würde.

Zurück zum Interview: wie er da auch wieder den „Bernhard macht“... großartig [Smile]

Aus: Rostock | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
naja, wenn man sowas hier liest:
Mein Album „Götterstraße” und auch mein aktuelles Album sind so gemacht, dass man sie sich auch in 30 Jahren noch anhören kann. Techno ist da auf eine bedauerliche Art vergänglich, selbst Größen der frühen 90er-Jahre wie Underground Resistance sind nicht mehr bekannt.

dass irgendjemand die beiden aktuellen westbam-alben in 30 jahren noch jemand hört, ist wohl eher wunschdenken (ich kann sie heute schon nicht hören). und wer sagt eigentlich, underground resistance seien nicht mehr bekannt?

ich glaube er meint er das die Musik von ihm umgänglich ist. Das vielleicht jemand sein Alum irgendwann erstmalig hört und es dann noch leicht reingeht. UR ist bei Jüngeren nicht wirklich omnipräsent.
Seine Musik finde ich persönlich auch nicht für die Ewigkeit gemacht.

Was ich gut finde ist die Aussage über die im Techno so einseitigen Sets.
Da hat er recht.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
interview mit einem alten bekannten hier aus dem tf:
Mr. Fonk – „Well, I wanna be a mentor, that’s for sure.“
[hand] https://ohrenschmauspodcast.com/interview-mr-fonk/

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
nochmal bam:
Techno-DJ Westbam verachtet Bushido & Co.
[hand] http://www.maz-online.de/Nachrichten/Kultur/Techno-DJ-Westbam-verachtet-Deutschrapper-wie-Bushido-und-veroeffentlicht-Album-The-Risk-Disk

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ein interessanter Bericht über High Energy Musik.
Fand das gerade sehr unterhaltsam.

Vor allem am Ende des Berichts musste ich schmunzeln. Das geht wohl jeder Generation ähnlich.

https://www.arte.tv/de/videos/083286-000-A/high-energy-disco-auf-hochtouren/

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
nochmal bam:
Techno-DJ Westbam verachtet Bushido & Co.
[hand] http://www.maz-online.de/Nachrichten/Kultur/Techno-DJ-Westbam-verachtet-Deutschrapper-wie-Bushido-und-veroeffentlicht-Album-The-Risk-Disk

Yo, empfehlenswert.
Da spricht er mir auch aus der Seele.

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ex-TF'lerin Cinthies bewegte laufbahn inkl. der station auf Westbams Electric Kingdom und lebens-achterbahnfahrt..

How Cinthie started a one-woman dance music empire
[hand] https://mixmag.net/feature/cinthie-beste-modus-interview

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Monkey.vs.Robot:
Ein interessanter Bericht über High Energy Musik.
Fand das gerade sehr unterhaltsam.

Vor allem am Ende des Berichts musste ich schmunzeln. Das geht wohl jeder Generation ähnlich.

https://www.arte.tv/de/videos/083286-000-A/high-energy-disco-auf-hochtouren/

Jo war sehr interessant. War mir auch nicht bewusst das alles auf einem Stück basierte.
Die Ähnlichkeit wurde mir jetzt auch erst bewusst.
Sehr schöne Rückblicke.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
2hyp: danke für den artikel über cinthie. sehr bewegend, eine echte power frau! leider mache ich wenig musik die auf ihren labels passen könnte sont wäre ich da schon längst vorstellig geworden. definitv ein must hear!
Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Quinto

Usernummer # 1412

 - verfasst      Profil von Quinto   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
ex-TF'lerin Cinthies bewegte laufbahn inkl. der station auf Westbams Electric Kingdom und lebens-achterbahnfahrt..

How Cinthie started a one-woman dance music empire
[hand] https://mixmag.net/feature/cinthie-beste-modus-interview

Electronic Beats/diese Telekom Nummer mit ihren Slices Dvds vor Jahren hatten zu Cinthie neulich auch was gebracht.
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=iRFRkkjH79c

Aus: Rostock | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Alles im Rahmen: Kreativität durch musikalische Selbstbeschränkung

..über elektronische konzeptalben mit selbstauferlegten regeln.
mit Stefan Goldmann, Matthew Herbert, Andreas Tilliander, Mark Fell, ..

"Sie machten Avicii oder David Guetta nieder, weil irgendwer die von ihnen eingesetzten Presets identifiziert hatte. Auf der anderen Seite verehrten sie jeden, der mit modularen Synthesizern arbeitete, Feldaufnahmen oder komplexe Max-MSP-Patches machte. Sobald ich die Synths meines Projektes in den Griff bekam, stellte ich fest, dass man mit drei bis vier Presets sehr ähnliche Ergebnisse erzielte wie die Art von IDM, die man als Spitze des anspruchsvollen Programmierens betrachtet. Das ist es eben. Genau so wurde in der Elektronischen Musik schon immer Geschichte geschrieben. Die Sounds von 808, 303, M1 oder DX 100 waren irgendwann zu haben – und wer zuerst eine Platte damit herausbrachte und diese Presets oder Beinahe-Presets zu Tode ritt, dem gehörte in der Vorstellung der Leute der Sound."

[hand] www.ableton.com/de/blog/creativity-through-constraints

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
das Berghain verliert an Boden, der Abstieg naht.

[zwinker]

Welt

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
interview mit britischen soldaten, die zu beginn der technozeit in berlin stationiert waren, über die damaligen rave-zeiten (und wie die britische militärpolizei undercover in den clubs patroullierte, um ihre leute dort rauszuziehen - was 3 1/2 jahre knast für einen der interviewten, der zudem als dealer ertappt wurde, bedeutete..):

Ravers With Guns: Meet The Teenage British Soldiers Who Partied In Berlin’s ’90s Techno Scene

'90s Berlin was a wild place. This is the story of a group of young British soldiers who were sucked into the city's nascent techno scene.

"... SD: Tresor was mental. Just look at the demographics: You had east German football hooligans, you had British army soldiers, you had west Berliners and DJs from all over the world. It was amazing!

MO: I’ll never forget the first time Mr C from The Shamen came to Berlin. He was shocked by the energy of it, shocked!

SD: Then add the British Royal Military Police who were trying to catch all the soldiers trying to get gear.
..."


[hand] www.electronicbeats.net/90s-berlin-techno-scene-british-soldiers

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
die ewigen Westbam-festspiele gehen weiter.

"Den 18-jährigen Westbam würde ich heute locker an die Wand spielen": Der deutsche Techno-Pionier und DJ Westbam über Musik, Utopien, den ewigen kulturellen Niedergang - und Mozart.
Soeben ist sein neues Album "Risky Sets" erschienen, auf dem ihm mit den Rappern Kendrick Lamar, Drake, Wiz Khalifa, Busta Rhymes, Tyler The Creator und Lil Wayne ein Schulterschluss mit dem Hip-Hop, der wichtigsten Pop-Kultur der Gegenwart, gelingt.

"Punk. Ich laufe nicht mit einer Lederjacke durch die Gegend, habe aber die Ideen verinnerlicht und fühle mich bestätigt, dass es die richtigen waren. Bei Punk haben schon alle gesagt, die können ja gar nicht spielen. Dann kamen die DJs und es wurde gesagt: Die können ja nicht mal mehr nicht spielen, die können einfach gar nichts. Es gibt immer noch einen kulturellen Niedergang, den man sich bis dahin nicht vorstellen konnte, das ist ja das Tolle. Der Youtuber ist natürlich die nächste Generation, der hat nun gar nichts mehr mit Musik zu tun, sondern redet nur noch dummes Zeug und macht Selfies. Aber das hat alles seine eigene Qualität."

"Diese Future-Romantic-Sache mit den Synthies aus den Siebzigern ergab Sinn, weil sich darin so ein naiver, Raumschiff-Enterprise-mäßiger Fortschrittsglaube in Form einer wirklich sympathischen Euphorie manifestierte. Es ging aufs offene Meer hinaus, man hatte das Gefühl, das Gute setzt sich durch. Alle machen sich nackig und kommen zur Loveparade. Das waren die Neunziger."

[hand] www.sueddeutsche.de/kultur/elektronische-musik-fast-schon-marxistisch-1.4393050

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
nach 20 jahren werden die Red Bull Music Academy und das Red Bull Radio im oktober aufgelöst, die Academy soll anderweitig in regionaleren formen weitergeführt werden.

https://thequietus.com/articles/26285-rbma-red-bull-radio-shut-down

"RBMA's closure also raises the thorny issue of what happens to online archives once public interest and the impetus to maintain them fades.
... that question remains unanswered. It would seem obvious that its 20 years of learning and culture must surely be preserved somewhere, but it's also possible to envisage it being slowly eroded by indifference, as links cease to work, video and audio hosting stops being paid for, and webpage registrations expire."


https://thequietus.com/articles/26290-red-bull-music-academy-closing-electronic-music

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Quinto

Usernummer # 1412

 - verfasst      Profil von Quinto   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Bzgl. RBMA bin ich mehrfach zwiegestalten.

Einerseits scheint der RB Chef kein Problem zu haben, wenn auf „seinem“ TV-Sender ServusTV Neurechte wie Sellner und nun mehr Kubitschek eine Plattform haben. (geht imho gar nicht)
Andererseits hatte RBMA am Anfang einen tollen Netzwerkcharakter.
Widerrum: hat es irgendwem dann echt weitergeholfen?

Aus: Rostock | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Quinto:
Wiederum: hat es irgendwem dann echt weitergeholfen?

siehe den TAZ-artikel vom oktober letzten jahres hier:
https://forum.technoforum.de/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=12;t=004329;p=1#000014

“Dass so viele KollegInnen mitmachen würden, als AutorInnen und PerfomerInnen, liege an der guten Bezahlung.“ Ich kenne einige, die mit Red Bull kollaborieren, weil es für wenig Aufwand viel Geld gibt.

das Red Bull Music Academy-archiv mit lectures, interviews und musik ist auch gewaltig:
www.youtube.com/user/redbullmusicacademy/videos?view=0&sort=p&flow=grid

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
"Auf der Straße grüßen wir uns nicht mehr"
New Order waren eine der prägenden Bands der Achtzigerjahre, jetzt wird ihr Debüt neu veröffentlicht. Ex-Bassist Peter Hook erinnert sich an große Unsicherheiten, Streit über Synthie-Sounds - und macht ein Friedensangebot.

"Wir fanden "Blue Monday" nie so toll wie der Rest der Welt und waren total verblüfft von dem Erfolg. Ich mag das Stück bis heute nicht besonders. Die Liste unserer Songs, die ich bevorzuge, ist lang.
...die ganze Elektronik hat das Zusammenspiel der Band letztlich zerstört. Bernard und Stephen Morris liebten das Zeug, ich hasste es!"


www.spiegel.de/kultur/musik/peter-hook-ueber-new-order-auf-der-strasse-gruessen-wir-uns-nicht-mehr-a-1261074.html

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
was soll man machen.. schon wieder ein launiges Westbam-interview.

Von Münster nach Berlin und plötzlich Popstar - Maximilian Lenz alias WestBam gilt als Rave-Philosoph. Hier spricht er über frühen Punk und die Kommerzhölle, die Duisburger Loveparade und das Altern als eiserner Partymann.

einestages: Sie wurden als "Philosoph der Dancekultur" bezeichnet. Wieso das?

WestBam: Mein Vater war Professor der Kunstpädagogik. Durch ihn habe ich ein Interesse für Philosophie mitbekommen und viel Schopenhauer gelesen, wobei er Heideggerianer war. Ich bin im Zeichen Fische geboren und ein reflektierender, mitfühlender Mensch. Schopenhauer hatte auch dieses Gefühl für das Leid dieser Welt. Ich denke, dass ich Gefühle gut lesen kann, was mir als DJ zugutekommt.

einestages: Warum treten Sie lieber in Osteuropa auf als in DJ-Hotspots wie Ibiza oder Las Vegas?

WestBam: Ich habe in Ibiza in jedem angesagten Laden aufgelegt, bei den Reichen und den Schönen. Für die bist du nichts als das Sahnehäubchen ihrer Party, die Prostituierte, die sich den Überfütterten zur Schau stellt. Ich spiele lieber für Leute, denen es offensichtlich nicht so gut geht. Die Partyfreude ist viel größer. Ich erinnere mich an Sankt Petersburg. Da habe ich 1990 in einer Wohnung aufgelegt für 30, 40 Leute. Acht Stunden haben die durchgetanzt. Wahnsinn.

...
einestages: Im Herbst jährt sich der Mauerfall. Wo waren Sie am 9. November 1989?

WestBam: Ich stand am Brandenburger Tor oben auf der Mauer, ein Kumpel hatte mir die Räuberleiter gemacht. Ein unbeschreibliches Gefühl. DJ-Kollege Eastbam aus Lettland war auch dabei. Mein "Low Spirit"-Partner Klaus dagegen blieb im Studio und mein Bruder Fabian, völlig genervt von dem Trubel, in unserer WG in Charlottenburg. Dort hatte ich die Pressekonferenz mit SED-Sekretär Günter Schabowski live im TV gesehen und dachte mir: "Was hat der gerade gesagt? 'Ab sofort, unverzüglich'!?" - und ich bin los Richtung Brandenburger Tor. Mein Bruder meinte: "Och nee, wir haben doch morgen einen Auftritt in München, ich muss noch Hemden bügeln!"

...In den späten Achtzigern kam dann mit dem Acid-Sound das Ecstasy. Aber 70 Mark für eine Tablette? Als Westfale bin ich eher sparsam und habe mir dann doch lieber Adidas-Turnschuhe gekauft. Da hatte ich länger was davon.
...


[hand] www.spiegel.de/einestages/techno-dj-westbam-70-mark-fuer-ecstasy-nix-fuer-sparsame-westfalen-a-1260278.html

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ach der westfalia bambata [Smile]
ich mag ja launische interviews...wenn sie es nicht nur aus promo gründen sind... sondern eine haltung dahinter steht... die kaufe ich ihm ab...sein album allerdings nicht [Wink]

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
weiß nicht, ob das hier zu offtopic ist, aber in gewisser weise geht es auch um "elektronische musik":
KI erzeugt nonstop Death-Metal
[hand] https://www.heise.de/newsticker/meldung/KI-erzeugt-nonstop-Death-Metal-4404000.html

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
da kommt immer mehr..

auf dem album "I am AI" der sängerin Taryn Southern wurden alle stücke bis auf den gesang von künstlicher intelligenz komponiert:
[hand] www.youtube.com/watch?v=XUs6CznN8pw
[hand] www.youtube.com/watch?v=gQSPjAYTlx8

Can you tell the difference between Bach and a computer?
[hand] https://bachbot.com

KI komponiert im Beethoven-style
[hand] www.youtube.com/watch?v=CgG1HipAayU
(auch schon 7 jahre alt)

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ach ja... danke für die links zur KI musik.
schöne neue welt... aber ehrlich gesagt kann die KI bis jetzt nichts besser... man macht es vermutlich nur weil es geht.

die frage die sich mir stellt: wenn es echte KI wäre...würde sie dann auch diese musik machen... oder macht sie am ende doch nur was die NI (Nature Intelligence) aufgetragen hat... ?!

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@ soulstar

derzeit bedeutet KI halt, dass sie automatisiert entscheidungen wie ein mensch trifft, und dabei evtl. mehr daten berücksichtigt, als menschen es könnten. man füttert die KI mit daten und beispielfällen, und sie löst dann ähnliche fälle.

damit sie musik auf "nichtmenschlicher" basis macht, müsste man sie das verhalten einer nichtmenschlichen psyche anlernen lassen. die dann auch wieder vom mensch vorgegeben wäre. man muss ihr ja einen willen und bedürfnisse einpflanzen, sonst würde sie ja nichts machen von sich aus.

sie bräuchte z.b. auch ein modell eines gehörs. wenn das nicht dem menschlichen entspricht (frequenzspektrum, logarithmische frequenzerfassung, höhere empfindlichkeit in dem mitten, abnehmende tonhöhenerfassung mit sinkender frequenz, ..), inklusive physikalisch ableitbarer wahrgenommener eigenschaften (ein oktavintervall klingt konsonant, ein halbtonintervall dissonant), könnte der mensch mit den ergebnissen grundsätzlich nichts anfangen.

sowas wie psyche, gehör, ästhetikempfinden, geschmack entwickelt die KI ja nicht von sich aus - weil sie für nichts davon einen grund hat, wenn er nicht vom mensch vorgegeben wird.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ja hyp... die frage ist doch: wird sie es in zukunft selbst können ?

empfehle dazu mal die serien: real humans (original) bzw. humans (remake)... da werden genau solche fragen gestellt, in bezug auf KI bei humanoiden maschienen...

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich kenne die serien, hatte damals einige folgen von Real Humans und eine von Humans gesehen.
vielleicht hab ich's schon wieder vergessen, aber ging es da den androiden nicht um menschenähnlichkeit, wodurch also auch keine andere musik zu erwarten ist?
und wurde da motiviert, warum es für die androiden überhaupt eine bedeutung haben sollte, was sie tun und wer oder was sie sind?
damit eine bewusstseinsimulationsmaschine den unterschied zu bewusstsein erkennt, braucht sie ja schon ein bewusstsein..

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
real humans wurde nach zwei staffeln eingestellt (leider)....humans ist nun in der dritten staffel. es dreht sich ja nicht um muisk un ki im speziellen sondern eher um die büchse der pandorra...und was passiert wenn sie einmal geöffnet ist. aber das führt hier zu weit und wird off...
Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 4 Seiten: 1  2  3  4 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Unfeature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0