technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » News & Allgemeines: Techno & Medien   » 21 tote bei loveparade (Seite 5)

 
Dieser Thread hat 11 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11 
 
Autor Thema: 21 tote bei loveparade
Babapapa

Usernummer # 135

 - verfasst      Profil von Babapapa     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: millhouse:
..das ist doch ein schlechter witz.unglaublich

apropos schlechter witz: von wem ist eigentlich die "sweet dreams"-version, die hintergrund bei den lp-videos von der rampe läuft?
Aus: GE prägt | Registriert: Jan 2000  |  IP: [logged]
mantis
flp-User
Usernummer # 3606

 - verfasst      Profil von mantis   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Also letztens hat nen Proll hinter mir im Wagen Sweet Dreams auf voller Lautstärke gehört und ich hatte direkt die Szenen an der Rampe vor meinen Augen. Für mich bleibt denk ich die Melodie erstmal unweigerlich damit verbunden.

Mit Schloss Styrum ist echt ein Witz, war da vor 3 Jahren mal auf einer Party - hab das von der Größe so für vielleicht maximal 500 Leute in Erinnerung.

Aus: . | Registriert: Aug 2001  |  IP: [logged]
DrCoca

Usernummer # 710

 - verfasst      Profil von DrCoca   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
lets rest
Aus: São Paulo | Registriert: Jul 2000  |  IP: [logged]  
Abfahrer

Usernummer # 4935

 - verfasst      Profil von Abfahrer     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Click [hand] Rainer Schaller mit Lamborghini verunglückt
Aus: Rhein-Neckar | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Livesets

Usernummer # 20080

 - verfasst      Profil von Livesets     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Magazin: OB Sauerland war über Planungschaos in Duisburg informiert
Der Duisburger Oberbürgermeister ***** Sauerland (CDU) war offenbar detailliert über das Planungschaos im Vorfeld der Loveparade informiert. Dies geht aus den vertraulichen Anhängen zu einem 32-seitigen Zwischenbericht über die Katastrophe mit 21 Todesopfern hervor, wie das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» berichtete. So schrieb demnach die städtische Untere Bauaufsicht am 14. Juni, knapp sechs Wochen vor der Veranstaltung in einem Brandbrief an den Veranstalter, bislang gebe es weder einen «Lageplan» des Geländes noch ein «zielorientiertes Brandschutzkonzept» noch eine Endfassung des Sicherheitskonzepts. Eine Kopie des Schreibens ging laut Vermerk («Büro OB z. Kts.») auch an Sauerland.

Aus: Underground | Registriert: Jan 2010  |  IP: [logged]
Bowie

Usernummer # 18850

 - verfasst      Profil von Bowie     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Herr wirf Hirn vom Himmel:

Zitat:
Der Salzburger Weihbischof Andreas Laun hat über die Love Parade und den strafenden Gott einen ebenso langen wie verwirrenden Kommentar geschrieben. Der als "Klartext" bezeichnete Text mit dem Titel "Love Parade, Sünde und die Strafe Gottes" enthält radikale Sätze. Zwar stellt Laun klar, es stehe keinem Menschen zu, "über die Toten zu urteilen" und zu behaupten, ihr Tod sei eine "Strafe Gottes für die Sündigkeit der Love-Parade".

Das ist das knappe Einerseits.

Doch das Andererseits klingt anders. Der Bischof urteilt eindeutig, zum Beispiel so:

* "Love Parade und Teilnahme an ihnen sind, abgesehen von ihrem abstoßenden Erscheinungsbild, objektiv eine Art Aufstand gegen die Schöpfung und gegen die Ordnung Gottes, sind Sünde und Einladung zur Sünde!"
* "Man weigert sich anzuerkennen, dass die Love Parade, abgesehen von ihrem krankhaften Erscheinungsbild, auch mit Sünde zu tun haben könnte und darum, folgerichtig, auch mit dem richtenden und strafenden Gott!"


(...)

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,710758,00.html
Aus: Oberhessen | Registriert: Jan 2008  |  IP: [logged]
Claudi
100
Usernummer # 7391

 - verfasst      Profil von Claudi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ohne unsere nachbarn angreifen zu wollen...
aber aus dem süden kommen oftmals nur probleme (braunau,sarajevo,)....
da verwundert es nicht...
aber es sind halt immer einzelpersonen [Frown]

Aus: zwischen Augsburg und Ingoldstadt | Registriert: Oct 2002  |  IP: [logged] This user has MSN. The user's handle is florian78@hotmail.de
Eos 1

Usernummer # 7130

 - verfasst      Profil von Eos 1     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Bowie:
Herr wirf Hirn vom Himmel:

Zitat:
Der Salzburger Weihbischof Andreas Laun hat über die Love Parade und den strafenden Gott einen ebenso langen wie verwirrenden Kommentar geschrieben. Der als "Klartext" bezeichnete Text mit dem Titel "Love Parade, Sünde und die Strafe Gottes" enthält radikale Sätze. Zwar stellt Laun klar, es stehe keinem Menschen zu, "über die Toten zu urteilen" und zu behaupten, ihr Tod sei eine "Strafe Gottes für die Sündigkeit der Love-Parade".

Das ist das knappe Einerseits.

Doch das Andererseits klingt anders. Der Bischof urteilt eindeutig, zum Beispiel so:

* "Love Parade und Teilnahme an ihnen sind, abgesehen von ihrem abstoßenden Erscheinungsbild, objektiv eine Art Aufstand gegen die Schöpfung und gegen die Ordnung Gottes, sind Sünde und Einladung zur Sünde!"
* "Man weigert sich anzuerkennen, dass die Love Parade, abgesehen von ihrem krankhaften Erscheinungsbild, auch mit Sünde zu tun haben könnte und darum, folgerichtig, auch mit dem richtenden und strafenden Gott!"


(...)

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,710758,00.html
mein gott
Aus: Münster | Registriert: Sep 2002  |  IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Eos 1:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Bowie:
Herr wirf Hirn vom Himmel:

Zitat:
Der Salzburger Weihbischof Andreas Laun hat über die Love Parade und den strafenden Gott einen ebenso langen wie verwirrenden Kommentar geschrieben. Der als "Klartext" bezeichnete Text mit dem Titel "Love Parade, Sünde und die Strafe Gottes" enthält radikale Sätze. Zwar stellt Laun klar, es stehe keinem Menschen zu, "über die Toten zu urteilen" und zu behaupten, ihr Tod sei eine "Strafe Gottes für die Sündigkeit der Love-Parade".

Das ist das knappe Einerseits.

Doch das Andererseits klingt anders. Der Bischof urteilt eindeutig, zum Beispiel so:

* "Love Parade und Teilnahme an ihnen sind, abgesehen von ihrem abstoßenden Erscheinungsbild, objektiv eine Art Aufstand gegen die Schöpfung und gegen die Ordnung Gottes, sind Sünde und Einladung zur Sünde!"
* "Man weigert sich anzuerkennen, dass die Love Parade, abgesehen von ihrem krankhaften Erscheinungsbild, auch mit Sünde zu tun haben könnte und darum, folgerichtig, auch mit dem richtenden und strafenden Gott!"


(...)

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,710758,00.html
mein gott
@ Eos 1:

Nein, gerade eben nicht!

Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
Freundelektronischermusik

Usernummer # 605

 - verfasst      Profil von Freundelektronischermusik     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Bowie:
Herr wirf Hirn vom Himmel:

Zitat:
Der Salzburger Weihbischof Andreas Laun hat über die Love Parade und den strafenden Gott einen ebenso langen wie verwirrenden Kommentar geschrieben. Der als "Klartext" bezeichnete Text mit dem Titel "Love Parade, Sünde und die Strafe Gottes" enthält radikale Sätze. Zwar stellt Laun klar, es stehe keinem Menschen zu, "über die Toten zu urteilen" und zu behaupten, ihr Tod sei eine "Strafe Gottes für die Sündigkeit der Love-Parade".

Das ist das knappe Einerseits.

Doch das Andererseits klingt anders. Der Bischof urteilt eindeutig, zum Beispiel so:

* "Love Parade und Teilnahme an ihnen sind, abgesehen von ihrem abstoßenden Erscheinungsbild, objektiv eine Art Aufstand gegen die Schöpfung und gegen die Ordnung Gottes, sind Sünde und Einladung zur Sünde!"
* "Man weigert sich anzuerkennen, dass die Love Parade, abgesehen von ihrem krankhaften Erscheinungsbild, auch mit Sünde zu tun haben könnte und darum, folgerichtig, auch mit dem richtenden und strafenden Gott!"


(...)

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,710758,00.html
Und wegen solchen Idioten will ich mit der Kirche nichts zu tun haben.
Aus: ge tanzt | Registriert: Jun 2000  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@Fem

Natürlich ist das Schwachsinn.

Komisch das aber jeder aus der Kirche hier beim Wort genommen wird.
Egal ob man was mit der Kirche zu tun hat oder nicht, egal ob man weiss wer das ist oder nicht.

Würdet Ihr demnach nach einem Interview eines Sven Väth gemessen am Schwachsinn den der verzapft noch elektronische Musik hören?

Nein!

Als ob du ohne solchle Äusserungen in die Kirche eintreten würdest.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
PasqualeM

Usernummer # 1448

 - verfasst      Profil von PasqualeM   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ach die von der kirche sollten sich einfach mal jessaja 66 zu gemüte führen, dadrin steht ganz eindeutig was unser lieber gott von der institution kirche und ihren blutschreibern hält...
Aus: bergisch detroit | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
Freundelektronischermusik

Usernummer # 605

 - verfasst      Profil von Freundelektronischermusik     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: dauerwellen:
@Fem

Natürlich ist das Schwachsinn.

Komisch das aber jeder aus der Kirche hier beim Wort genommen wird.
Egal ob man was mit der Kirche zu tun hat oder nicht, egal ob man weiss wer das ist oder nicht.

Würdet Ihr demnach nach einem Interview eines Sven Väth gemessen am Schwachsinn den der verzapft noch elektronische Musik hören?

Nein!

Als ob du ohne solchle Äusserungen in die Kirche eintreten würdest.

Ich bin konfirmiert, war jahrelang in der Kirche, bin aber aufgrund ausgetreten, weil mir da einfach zu oft zu viel Mist geredet wird.

Mit dem, was der Väth teilweise fürn Mist labert, verletzt er aber niemand oder stellt niemanden bloss.

Aus: ge tanzt | Registriert: Jun 2000  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Er war Crowd Manager bei der Love Parade, sollte von einem Container aus die Menschenmassen dirigieren - und wurde Augenzeuge der Katastrophe. Im SPIEGEL-Interview spricht Psychologe Carsten Walter zum ersten Mal über die Fehleinschätzungen im Vorfeld und schildert, wie er überlebte.

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,710875,00.html

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
TRider

Usernummer # 1924

 - verfasst      Profil von TRider     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: dauerwellen:
Er war Crowd Manager bei der Love Parade, sollte von einem Container aus die Menschenmassen dirigieren - und wurde Augenzeuge der Katastrophe. Im SPIEGEL-Interview spricht Psychologe Carsten Walter zum ersten Mal über die Fehleinschätzungen im Vorfeld und schildert, wie er überlebte.

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,710875,00.html

Ich bin gespannt, was letztlich bei den Ermittlungen rauskommt und ob das öffentliche Interesse bis dahin noch groß genug ist. Allmählich schwindet es bei denen, die nicht direkt betroffen waren.
Aus: Langenfeld (Rhld.) | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Wie Duisburg eine Katastrophe genehmigte
[hand] http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,710855,00.html

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
MxMstrMdy
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Wie Duisburg eine Katastrophe genehmigte
[hand] http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,710855,00.html

krass! heute abend läuft auf n-tv um 20:15 auch wieder eine spiegel reportage!
IP: [logged]
Claudi
100
Usernummer # 7391

 - verfasst      Profil von Claudi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: TRider:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: dauerwellen:
Er war Crowd Manager bei der Love Parade, sollte von einem Container aus die Menschenmassen dirigieren - und wurde Augenzeuge der Katastrophe. Im SPIEGEL-Interview spricht Psychologe Carsten Walter zum ersten Mal über die Fehleinschätzungen im Vorfeld und schildert, wie er überlebte.

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,710875,00.html

Ich bin gespannt, was letztlich bei den Ermittlungen rauskommt und ob das öffentliche Interesse bis dahin noch groß genug ist. Allmählich schwindet es bei denen, die nicht direkt betroffen waren.
ne...
es wird eine verkettung von fehlern diagnostiziert und somit kann man keinem die schuld geben.
den opfern wird ins gesicht gespuckt und danach heist es "finger in po mexico"...
es wird keiner zur rechenschaft gezogen und das interesse ist sowieso schon verflogen (sieht man ja, wenn man sich die dichtgequetschten massen auf div. veranstaltungen ansieht...).

Aus: zwischen Augsburg und Ingoldstadt | Registriert: Oct 2002  |  IP: [logged] This user has MSN. The user's handle is florian78@hotmail.de
roadrenner

Usernummer # 13607

 - verfasst      Profil von roadrenner     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich hätte mal eine Frage das zukünftige Feierverhalten betreffend - was lernen wir aus der Nummer? Wenn ich einen vollen Tunnel sehe nicht reingehen?

Das schlimmste an der Sache für mich ist nämlich (neben dem unendlichen Leid für die Angehörigen und Augenzeugen), dass man sich eine persönliche Betroffenheit so gut vorstellen kann. Es ist halt kein Erdbeben am anderen Ende der Welt oder eine brennende Disco in Südafrika sondern im wöchentlichen Partygeschehen mitten in Deutschland passiert (wenn ich an Silvesterpartys oder sonstige Events mit Top-DJs in (viel zu) kleinen Clubs denke, wird mir ganz anders)

Also wie kann man solche Situationen erkennen und vermeiden.

Der Tip, nicht in volle Clubs/ Locations zu gehen wäre ja etwas zu platt.

Grüße roadrenner

Aus: die Maus | Registriert: Nov 2004  |  IP: [logged]
MatthiasL

Usernummer # 10659

 - verfasst      Profil von MatthiasL     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
was hat denn bitte die lp mit dem wöchentlichen partygeschehen in deutschland zu tun? ich würde mal behaupten so rein gar nichts.
Aus: NRW | Registriert: Sep 2003  |  IP: [logged]
TRider

Usernummer # 1924

 - verfasst      Profil von TRider     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: roadrenner:
Ich hätte mal eine Frage das zukünftige Feierverhalten betreffend - was lernen wir aus der Nummer? Wenn ich einen vollen Tunnel sehe nicht reingehen?

Ich kann mich aus der Vergangenheit an keine Situation erinnern, in der es auf einer Veranstaltung mit den Ausmaßen in einen Tunnel gehen sollte. Und bislang hatte zumindest ich immer ein vielleicht sehr naives Gottvertrauen, dass solche Dinge im so bürokratischen Deutschland alle tausendfach geprüft und geregelt sind.

Im Grunde genommen wird man nicht viel aus der Sache lernen. Man würde im Sog der Partylaune wahrscheinlich auch in einen solchen Tunnel gehen und wenn es zu eng wird, wohl auch eine 15m entfernte Treppe als Ziel ansteuern. Dahingehend ist der Mensch höchstwahrscheinlich triebgesteuert und das war neben den vielen Fehlern der Verantwortlichen auch der Grund dieser Katastrophe. Und bei der nächsten Katastrophe dieser Art irgendwo auf dieser Welt, wird er es wieder sein.

Aus: Langenfeld (Rhld.) | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
millhouse

Usernummer # 6673

 - verfasst      Profil von millhouse     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: MatthiasL:
was hat denn bitte die lp mit dem wöchentlichen partygeschehen in deutschland zu tun? ich würde mal behaupten so rein gar nichts.

dann warte mal ab was die ordnungsämter diverser städte in zukunft dazu sagen werden...
Aus: mülheim ruhr | Registriert: Jul 2002  |  IP: [logged]
TRider

Usernummer # 1924

 - verfasst      Profil von TRider     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Einige Zahlen zu den Ermittlungen (Quelle: FAZ):

  • 220 Strafanzeigen sind eingegangen
  • 83 Staatsanwälte und Polizisten bilden die Ermittlergruppe
  • 50 Terbyte Datenvolumen wurde sichergestellt
  • 900 Stunden Videomaterial werden ausgewertet

Aus: Langenfeld (Rhld.) | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Eos 1

Usernummer # 7130

 - verfasst      Profil von Eos 1     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
es gab auch schon gewalt und schiesserein mit todesfolge auf grossveranstaltungen wie dem notting hill carnival und in koeln im strassenkarneval

und die veranstaltungen finden auch immer noch statt...

nur als ich vor ca3 jahren auf dem notting hill carnival war gabs eine massive polizeipraesenz
und trotzdem gabs gangschiessereien auf dem gleichen karneval.

der findet trotzdem weiter statt jedes jahr...

Aus: Münster | Registriert: Sep 2002  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: TRider:
Einige Zahlen zu den Ermittlungen (Quelle: FAZ):

  • 220 Strafanzeigen sind eingegangen
  • 83 Staatsanwälte und Polizisten bilden die Ermittlergruppe
  • 50 Terbyte Datenvolumen wurde sichergestellt
  • 900 Stunden Videomaterial werden ausgewertet

Kann sich nur um Jahre handeln, bis das Unglück vollständig aufgeklärt ist... [rolleyes]
Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich war gestern mal vor Ort.
Diese Mischung aus dunkel und grau durch Tunnel und Umgebung und den vielen Blumen und Lichtern ergibt ein surreales Bild.
Ziemlich traurige Bekundungen in allen Formen waren zu lesen.

Am schlimmsten jedoch finde ich die Location selbst.
Eine Müllkippe wurde zur Partylocation umgebaut.
Allein daran merkt man wie wenig Anspruch Stadt und Veranstalter selber an sich haben.
Mann kann sich an 3 Fingern abzählen wie hoch der Anspruch an Konzepten bezüglich der Sicherheit
wohl war.
Vor Ort stellt man sich die Frage warum die zweite
Rampe geschlossen war?

[ 11.08.2010, 14:33: Beitrag editiert von: dauerwellen ]

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
roadrenner

Usernummer # 13607

 - verfasst      Profil von roadrenner     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: MatthiasL:
was hat denn bitte die lp mit dem wöchentlichen partygeschehen in deutschland zu tun? ich würde mal behaupten so rein gar nichts.

Mit dem wöchentlichen Partygeschehen sicherlich nichts. Aber wer schon mal auf anderen Festivals war oder sehr gut besuchte Veranstaltungen in größeren Clubs besucht hat wie zum Beispiel Openings und Closings auf Ibiza, weiß, dass es dort auch meist mehr Menschen als Platz gibt.

Ich hätte bislang auch immer gedacht dass Bürokratie sei dank so etwas nicht vorkommt.

Die Frage ist halt, haben die Besucher vor Ort (oder zumindestens einige) das LP-Desaster gespürt bzw. rechtzeitig vorher das Weite gesucht/ den Tunnel gemiede? Also kann man mit erhöhter Vorsicht, Weitsicht o.ä. aus so einer Nummer rauskommen bzw. erst gar nicht hineingeraten? Oder war alles 100% wie sonst auch auf einer vollen Party und plötzlich kam das Drama ohne jegliche Vorzeichen/ Vorwarnungen o.ä.

Grüße roadrenner

Aus: die Maus | Registriert: Nov 2004  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
U2 widmet einen Song den Opfern der Massenpanik

http://www.abendblatt.de/kultur-live/article1596002/U2-widmet-einen-Song-den-Opfern-der-Massenpanik.html

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
Eos 1

Usernummer # 7130

 - verfasst      Profil von Eos 1     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Wie Duisburg eine Katastrophe genehmigte
[hand] http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,710855,00.html

in der sz vom mittwoch war auch ein detailierter artikel.

der veranstalter hatte kein vernuenftiges konzept, hatte keine lust und kein geld teurere alternativen aufzustellen und die stadt war zu sehr unter druck die parade abzusagen und hat es durchgewunken...

wenigstens ist es gut das jetzt mal son genehmigungsprozess oeffentlich gemacht wird, haette schon vorher passieren sollen...

Aus: Münster | Registriert: Sep 2002  |  IP: [logged]
future-sound-of-bochum

Usernummer # 4489

 - verfasst      Profil von future-sound-of-bochum   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
am ende lachen alle, ausser den opfern und angehörigen.diverse leute haben eine teilschuld und das wars.man kann nur hoffen,dass die kläger gute anwälte haben und manche redaktionen am ball bleiben.
Aus: Goch | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
Spiritkeeper records

Usernummer # 19037

 - verfasst      Profil von Spiritkeeper records   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
da fehlen einem echt die Worte, bei dem ganzen Schlamassel.
Aus: next to FFM | Registriert: Apr 2008  |  IP: [logged]
mantis
flp-User
Usernummer # 3606

 - verfasst      Profil von mantis   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Offener kann man doch nicht zugeben das man an Aufklärung des Falles nicht interessiert ist: http://www.netzpolitik.org/2010/lovepared-stadt-duisburg-untersagt-blog-veroffentlichung-von-dokumenten/
Aus: . | Registriert: Aug 2001  |  IP: [logged]
Babapapa

Usernummer # 135

 - verfasst      Profil von Babapapa     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hier die dokumente:
http://217.7.176.26-addr.arpa.bka.net.in/
http://rs667tl2.rapidshare.com/files/413506712/3002294/Loveparade.zip

Aus: GE prägt | Registriert: Jan 2000  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Babapapa:
hier die dokumente:
http://217.7.176.26-addr.arpa.bka.net.in/
http://rs667tl2.rapidshare.com/files/413506712/3002294/Loveparade.zip

funzt ned...
Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Claudi
100
Usernummer # 7391

 - verfasst      Profil von Claudi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@ Rave Dave

http://rapidshare.com/files/413506712/Loveparade.zip.html

naja wie schon gesagt.finger in po mexico...
da wird nix passieren.
also vergessen wir es und gehen zur tagesordnung über....

Aus: zwischen Augsburg und Ingoldstadt | Registriert: Oct 2002  |  IP: [logged] This user has MSN. The user's handle is florian78@hotmail.de
thebomb

Usernummer # 2480

 - verfasst      Profil von thebomb     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
zip-file mit allen 43 dokumenten -> https://www.dropbox.com/s/jrhi263l6ilrkhi/Anlagen.zip

alternativ (einzeln auf indymedia) -> http://linksunten.indymedia.org/de/node/24275

Aus: de/nrw/owl/gütersloh | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
Spiritkeeper records

Usernummer # 19037

 - verfasst      Profil von Spiritkeeper records   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
da kann man wohl nur mutmaßen, dass die Macht des Geldes den ein oder anderen zum Schweigen gebracht hat.
Aus: next to FFM | Registriert: Apr 2008  |  IP: [logged]
achim koma

Usernummer # 13528

 - verfasst      Profil von achim koma     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
sauerland macht falsche angaben im wdr:

http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/Sauerland-macht-in-TV-Interview-falsche-Angaben-id3574306.html

Aus: Bochum | Registriert: Nov 2004  |  IP: [logged]
future-sound-of-bochum

Usernummer # 4489

 - verfasst      Profil von future-sound-of-bochum   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Spiritkeeper records:
da kann man wohl nur mutmaßen, dass die Macht des Geldes den ein oder anderen zum Schweigen gebracht hat.

hmm, ich denke eher nicht so.
wer hätte denn interesse geld dafür zu zahlen?
man verteile eine große schuld auf möglichst viele schultern. so ist die schuld jedes einzelnen nicht mehr so groß. damit können die meisten leben,da sie beruflich da weiter machen können wo sie waren...

Aus: Goch | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
Spiritkeeper records

Usernummer # 19037

 - verfasst      Profil von Spiritkeeper records   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
mich wundert es eben so ein wenig, dass der gute Herr Schaller irgendwie komplett aus der Presse verschwunden ist. Oder habe ich was verpasst?
Aus: next to FFM | Registriert: Apr 2008  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 11 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 11 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Twitch Sinee | Sounds2Sample | EDM | Splice | Loopmasters | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0